Puff Pastry #TreeSquare

Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das Einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens.

Hermann Hesse

Trees are sanctuaries. Whoever knows how to speak to them, whoever knows how to listen to them, can learn the truth. They do not preach learning and precepts, they preach, undeterred by particulars, the ancient law of life.

Hermann Hesse

***

Today on linzersmileys I’m going to serve up a pimped up Puff Pastry Tree for the #TreeSquare 🌲 of BeckyB (External Link).

This Puff Pastry Tree with Tuna Filling is a perfect appetizer that will make you (I hope so!) smile 🌞! Dieser Blätterteigbaum mit Thunfisch-Füllung ist ein köstlicher Snack, der dir (so hoffe ich!) ein strahlendes Lächeln ins Gesicht zaubern wird 🌞!

Blätterteigbaum mit Thunfisch-Füllung – English version below 😉!

Zutaten für den Thunfisch-Aufstrich:

  • 1 Dose Thunfisch (Abtropfgewicht ca. 150 g)
  • 2 El Mayonnaise
  • 100 g Ricotta
  • optional: 1 EL Senf (scharf)
  • 1 Schalotte (oder 1 kleine Zwiebel), gehackt
  • Salz und Pfeffer

außerdem:

  • 1 -2 Rolle(n) Blätterteig (hier: 1 P. rechteckig ausgerollter Teig)
  • etwas Eiweiß (oder 1 Eigelb), mit Milch oder Wasser vermischt, zum Bestreichen
  • Sesam und ev. Schwarzkümmelsamen zum Bestreuen

Zubereitung:

Für den Thunfisch-Aufstrich alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer streichfähigen Masse verarbeiten. Für den Blätterteigbaum werden (je nach Größe des Teiges) ca. 3-5 EL gebraucht. Den restlichen Aufstrich im Kühlschrank lagern – er schmeckt auch köstlich auf Brot 😉!

Wer (wie ich) nur 1 Rolle Blätterteig verwendet, legt diesen (samt Backpapier) auf ein Backblech und halbiert ihn. Anschließend wird eine Hälfte (nicht zu dick) mit Thunfisch-Aufstrich bestrichen.

Die zweite Hälfte darauflegen und sanft festdrücken. Danach mit einem Pizzaroller (oder mit einem scharfen Messer) einen stilisierten Baum ausschneiden.

Für die Äste des Baumes die Teigteile links und rechts (nicht ganz bis zur Mitte!) in Streifen schneiden (jeweils ca. 2 cm breit). Die Teigstreifen vorsichtig drehen.

Den Blätterteigbaum anschließend noch mit etwas Eiweiß bestreichen, mit Sesam und (wer möchte) mit Schwarzkümmelsamen bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten lang goldbraun backen*.

*Bitte nicht vergessen: Die restlichen Teigabschnitte dazulegen und mitbacken 😉!

Puff pastry tree with tuna filling

Ingredients for the tuna spread:

  • 1 tin of tuna (drained weight approx. 150 g)
  • 2 tbsp mayonnaise
  • 100 g Italian ricotta cheese
  • optional: 1 tbsp. mustard
  • 1 shallot (or 1 small onion), chopped
  • salt and pepper

you need also:

  • 1 -2 roll(s) of puff pastry (here: 1 package of rectangular rolled out pastry)
  • some egg white (or 1 egg yolk), mixed with milk or water, for coating
  • sesame seeds and (if you like) some black cumin seeds for sprinkling

Instructions:

For the tuna spread, put all ingredients in a mixing bowl and blend to a spreadable mixture. You will need approx. 3-5 tbsp. for the puff pastry tree (depending on the size of the pastry). Store the remaining spread in the fridge – it also tastes delicious on bread 😉!

If you only use 1 roll of puff pastry (like me), place it (on a baking paper) on a baking tray and cut it in two equal parts. Then spread on one part some of the tuna mixture.

Place the second part on top. Gently press the two layers together. Then, using a pizza wheel (or a sharp knife), cut out a stylized tree.

For the „branches of the tree“, cut the dough on the left and right into strips (each about 2 cm wide) leaving in the middle a section for the trunk. Twist the strips.

Brush the puff pastry tree with some egg white (or yolk), sprinkle with sesame seeds and (if you like) black cumin seeds and bake* in the preheated oven at 200°C for about 20 minutes until it’s golden brown and puffed.

*Please, do not forget: Add the leftover pastry scraps and bake too 😉!

19 Kommentare Gib deinen ab

  1. BeckyB sagt:

    oh I love that your quote is one I plan to use in a few days myself! Wonderful, and a delicious tree recipe too – you are spoiling us 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. BeckyB sagt:

      PS and I meant to say welcome back to squares! Delighted you have joined us for TreeSquare

      Gefällt 1 Person

      1. Thanks a lot :-)! I am always happy to participate!

        Gefällt 1 Person

  2. That’s so clever! And very appealing looking.

    Gefällt 1 Person

    1. Thank you! I’m glad you like it 😊!

      Gefällt mir

      1. Though I admit, tuna would not be my first filling choice. Maybe a savoury nut/cheese mixture?

        Gefällt 1 Person

      2. Oh yes – why not?! I can also imagine that pesto (made from herbs or vegetables such as broccoli) would taste very good as well ;-).

        Gefällt mir

  3. .prattenberg sagt:

    Oh, das Rezept ist cool, aber am besten gefällt mir das Gebirgsbild! Wo ist denn das? Gesäuse?

    Gefällt 1 Person

    1. Das Foto habe ich im schönen SalzburgerLand aufgenommen – auf dem Weg nach Abtenau 😊.

      Gefällt 1 Person

      1. .prattenberg sagt:

        Achso. Seeehr schön. Aber kein Wunder, dass ich’s nicht erkannt hab‘. Dort war i‘ leider no‘ nie… 😣

        Gefällt 1 Person

  4. Marsha sagt:

    Best looking tree ever! 🙂

    Gefällt 1 Person

      1. Marsha sagt:

        You should share it on Weekend Coffee Share! Yum!

        Gefällt 1 Person

      2. Thanks for your advice! ☕️🌞

        Gefällt 1 Person

      3. Marsha sagt:

        You are welcome, Daniela. 🙂

        Gefällt 1 Person

  5. Ju-Lyn sagt:

    A delightful tree – and yes, it did make me smile!
    Thank you for showing how you made it – it’s so novel, the way you made the brnaches!

    Gefällt 1 Person

    1. I’m glad you like it 😊! Thanks a lot for your comment 🌞!

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Ju-Lyn Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.