Mürber Apfelkuchen

Da mein Vater nicht nur eine Schwäche für Schokolade, sondern auch eine Vorliebe für Mehlspeisen mit Äpfeln hat, gab es am Vatertag, den wir in Österreich letzten Sonntag gefeiert haben, einen köstlichen Apfelkuchen aus Mürbteig mit Vanilleeis & Karamellsoße. Zutaten für den Teig: 300 g helles Dinkelmehl 2 TL Backpulver 200 g Butter (kalt) 100…

Himmlisch gut: Apfel – Haselnuss – Crumble

Wer sich mit mir in den Apfelkuchenhimmel löffeln will, der muss schnell zugreifen, denn dieser Apfel-Haselnuss-Crumble geht weg wie die warmen Semmeln. Von den 6 Mono-Portionen, die ich gebacken habe, fehlt bereits eine … und ich bin mir sicher, dass auch die restlichen ratzfatz aufgegessen werden! Aber das ist kein Wunder, denn dieser Crumble mit…

Knödelrundes Apfel – Glück bei „Genuss in ROT-WEIß-ROT“

Äpfel sind ein wunderbares Geschenk der Natur: Sie schmecken köstlich, sind gesund, lassen sich in der Küche vielseitig einsetzen und haben immer Saison. Das sind ganz viele Gründe sie zu würdigen, deshalb feiern wir heute den österreichischen Tag des Apfels! Und weil das nicht genug ist, haben wir, die Bloggerinnen von „Genuss in ROT-WEIß-ROT“, dem…

Die perfekte Liaison: Äpfel & Birnen

Heimische Äpfel & Birnen sind vereint in diesem Tortentraum, der fruchtig süß und wunderbar soft ist und mit einem Hauch von Zimt und Zitrone schon ein bisschen an Weihnachten erinnert … Einfach, unwiderstehlich, köstlich! Apfel-Birnen-Torte Zutaten: 1 kg Äpfel (ich nehme gerne süß-säuerliche) 2 Birnen Saft einer halben Zitrone 5 Eier 90 g Feinkristallzucker 1…

Apfel-SchlanGerl

Diese österreichische Mehlspeise erinnert mich mindestens genauso wie die berühmte Linzer Torte an meine Heimatstadt. Denn immer, wenn die Familie zusammengekommen ist, hat meine Großmutter Apfel-SchlanGerl (oder SchlanKerl?) gebacken. Die Frage, ob der Name für diesen Kuchen nun daher rührt, dass er „schlank“ wie ein Strudel ist (=Schlanke(r)l) oder sich wie eine „Schlange“ über das…

Kuchen-Quickie 5

Haselnuss. Apfel. Zimt. Für diesen „Kuchen-Quickie“ bereitet man einen All-in-Teig: Alle Zutaten (das Maß ist eine Kaffeetasse mit 200 ml Fassungsvermögen) kommen in eine Schüssel und werden auf einmal miteinander verrührt. Anschließend wird der Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Blechkuchen-Form (ca. 35 x 25 cm) gefüllt und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten gebacken…

Nachhaltig backen: Kirschen – Michel in der Kaffeetasse

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole (aber gewisse Dinge kann man nicht oft genug sagen bzw. niederschreiben, damit man tatsächlich etwas bewirkt): Der verantwortungsbewusste Umgang mit Lebensmitteln ist mir ein großes Anliegen! Viel zu oft landen kostbare Lebensmittel im Müll, weil wir keine Lust mehr auf zum x-ten Mal Aufgewärmtes, trocken gewordenes…

Backen mit Kindern: Gugelhupf(e) mit Grünzeug

Gugelhupfe mit Babyblattspinat, Blätterteigtascherl mit Tomaten-Konfitüre, Kürbiscremesuppe mit Apfel und Zuckermais, Pizza mit Ananas und Schinken, Flammkuchen mit Kürbis, Apfel und roter Zwiebel sowie Gemüsereispfanne mit Henderl, Granatapfel und gerösteten Mandelblättchen gab’s in meinem letzten Kinderkochkurs, der den Titel „Süßes mit Gemüse & Herzhaftes mit Obst“ trug. Und wie immer waren die Kinder mit großer…

Valentine’s Day Special bei 12 von 12

Im Rahmen des Fotoprojektes 12 von 12 (Näheres dazu bei Caro von Draußen nur Kännchen) dreht sich heute auf linzersmileys.com alles um den Valentinstag, den wir in 2 Tagen feiern werden. Bei einer Tasse Grüntee mit Rosenknospen überlegte ich mir vor ein paar Tagen in aller Ruhe, welches Menü ich für meinen Mann und mich…

„Himmel & Erde“ in Freistadt

Im Rahmen des Fotoprojekts 12 von 12 nehme ich euch heute auf einen unter anderem kulinarischen Kurztrip ins Mühlviertel, nach Freistadt (Oberösterreich) mit. „Himmel & Erde“ in Freistadt „Himmel & Erde“ in Mühlviertler Version ist ein Gericht, das „höllisch guat“ ist: So steht es in der Speisekarte eines Freistädter Restaurants. Und weil ich, wenn ich…