Allerheiligen – Striezel(chen)

Zu Allerheiligen und Allerseelen steht das Totengedenken im Vordergrund. An diesen Tagen isst (und verschenkt) man hierzulande gerne „Allerheiligenstriezel“, ein süßes Backwerk aus Germ-/Hefeteig in Form eines geflochtenen Zopfes. Die Zopfform hat symbolischen Charakter und geht auf einen antiken Trauerkult zurück, bei dem es Tradition war, sich als Zeichen der Trauer die Haare abzuschneiden. Normalerweise…

Frühstück all’italiana

La colazione è servita! Es gibt luftig weichen Briochering mit leckerem Schoko-Mascarpone-Aufstrich – eine tolle Frühstückskombination ganz nach italienischem Vorbild. Schoko-Mascarpone-Aufstrich Zutaten: 100 ml Milch 100 g Zartbitterschokolade 200 g Mascarpone ev. Honig, Agavendicksaft usw. zum Süßen Zubereitung: Die Milch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Auskühlen lassen. Dann mit Mascarpone gut verrühren, ev. zusätzlich…

Promenade Le Corbusier

Nicht nur eine Wanderung in den Bergen, sondern auch ein Spaziergang am Meer hat einen regenerierenden Effekt auf Körper und Geist. Hier ein paar Impressionen von der „Promenade Le Corbusier“, einem Weg, den ich in den letzten Tagen fast täglich von Roquebrune-Cap-Martin bis nach Monte-Carlo gegangen bin. Nach der ersten Kurve hat man einen atemberaubenden…

Smörgåstårta – herzhaft lecker!

Torten müssen nicht immer süß sein! Kennt ihr „Smörgåstårta“ (schwedische Butterbrottorte)? Diese pikante Torte aus Schweden habe ich mir zum Vorbild genommen, als ich eine Sandwichtorte mit selbst gebackenem Brot und einer Füllung aus oberösterreichischem Erdäpfelkäs (Kartoffelaufstrich) zubereitet habe, um damit meinen Mann an unserem heutigen Hochzeitstag zu überraschen … Schweden trifft Oberösterreich in Wien:…

12 von 12 im April 2017

Ostern steht vor der Tür! Im Rahmen des Fotoprojekts 12 von 12 widme ich mich heute ganz den Vorbereitungen für das Fest und präsentiere euch vegetarische (und vegane) Inspirationen für den Osterbrunch sowie eine Deko-Idee: Kresse in der Eischale – nicht nur hübsch fürs Auge, sondern auch lecker & gesund! Knackiger Blattsalat mit Kichererbsen, Lauch,…

Blogparty „Osterliebe“

Nach dem Osterhasen-Marmor-Kuchen und den Ostereier-Cake-Pops geht es fröhlich weiter mit dem österlichen Backen! Dieses Mal gibt es allerdings etwas Herzhaftes: pikant gefüllte Mini-Kipferl, die im Handumdrehen zubereitet sind. Der Teig kann sofort nach dem Kneten weiterverarbeitet werden; seine lockere Konsistenz erhält er nämlich nicht durch Hefe, sondern durch Joghurt, Topfen/Quark und Backpulver. Füllen kann…

Vegan mediterran: Pesto rosso con origano e mandorle

Tomaten kann man das ganze Jahr über kaufen, richtig süß und aromatisch schmecken sie aber nur im Sommer, wenn sie (bei uns) Hochsaison haben. Aus diesem Grund greife ich in der kalten Jahreszeit gerne zu passierten Tomaten aus dem Glas oder verwende getrocknete Tomaten, die mittlerweile auch hierzulande in vielen Supermärkten angeboten werden. Damit kann…

Vegan backen: Mini – Apfel-Brot

Fruchtig & weihnachtlich würzig. So schmeckt Apfelbrot, eine Spezialität aus der Steiermark. Hübsch eingepackt in Cellophan ist es außerdem ein nettes Mitbringsel! Zutaten für 5 Stück: 3 Äpfel (ca. 450 g) 3 EL Rohrzucker 1 EL Zimt 1 Msp. Nelkenpulver 2 EL Kakao (gesüßt) 1 P. Backpulver 250 g Dinkelmehl 4 getrocknete Feigen, klein geschnitten…

Schocktober

Ich mag keine Schlangen. Allein der Gedanke an sie lässt mich erschaudern. Bis auf eine Ausnahme: Schlangen aus Hefeteig. Die mag ich! Und weil sie perfekt zu Halloween passen, nehme ich sie zum Schocktober vom Weselblog mit 🙂 ! Also lasst uns gemeinsam Halloween feiern! Habt ihr Lust auf Sesamschlangen mit Anti-Vampir-Dip & oranger Gruselhand?…

12 von 12 im September

Der Tag des Fotoprojekts 12 von 12 (nähere Infos findet ihr hier) ist für mich (fast) zum Fixtermin geworden! Auch im September heißt es für mich wieder … Heute steht etwas ganz Besonderes auf dem Programm: Ich nehme euch nämlich auf eine (kulinarische) Zeitreise mit. „Alle Wege führen nach Rom!“, lautet ein bekanntes Sprichwort ……

Vegan mediterran: Melanzani-Aufstrich & Pizza bianca

Perfekt als Snack für den kleinen Hunger zwischendurch oder zum Abendbrot am Ende eines heißen Sommertages: Pizza in Weiß, die geschmacklich ein wenig an Focaccia erinnert, serviert mit einem Aufstrich aus im Ofen gebackenen Melanzani/Auberginen. Ein mediterraner Hochgenuss! Pizza bianca Die Zutatenliste und die Zubereitung für den Pizzateig findet ihr hier (Teig ergibt 2 runde…

Bärlauch – Topfen

Ein superleckerer Aufstrich, für den man nur wenige Zutaten braucht: Topfen, Sauerrahm, selbst gemachte Bärlauchpaste (im Frühling & Sommer habe ich davon immer einen kleinen Vorrat im Kühlschrank), etwas Senf und Salz. Dazu passt Sandras „schnelles Vollkornbrot“ ganz wunderbar 🙂 . Das Rezept findet ihr hier. Bärlauchtopfen Zutaten: 250 g Topfen/Quark (nach Belieben mager oder…