Brioche-Rose für ein Frühstück de luxe à la française

In einer Boulangerie in Dives-sur-Mer (Normandie) habe ich sie erstmals gesehen und war sofort verzaubert von ihr. Neben Croissants au beurre, Pains au chocolat, Tartes aux pommes und anderen Delikatessen stand SIE und war schön wie eine Rose, la Brioche feuilletée, die „Königin“ unter den Brioches … Mein Mann und ich waren sogleich d’accord, dass…

Sweet Little Sixteen … und süßes Milchbrot zum Geburtstag

Süße 16 ist mein Töchterchen geworden! Das musste natürlich gefeiert werden. Und weil der Geburtstag auf einen ganz normalen Schultag gefallen ist, haben wir ihn nicht mit einer Torte, sondern mit einem leckeren Milchbrot in Zahlenform begonnen 🙂 … Milchbrot „Sweet Little Sixteen“ mit Schokotropfen   Zutaten für 2 Milchbrote: 250 g helles Dinkelmehl 3…

Frühstück mit allem Drum & Dran …

Während der Woche fehlt mir oft die Zeit, um richtig gemütlich zu frühstücken. Umso schöner ist es dann, wenn ich am Wochenende ein Frühstück in aller Ruhe und mit allem Drum und Dran genießen kann! Dazu gehören (Roh-)Schinken, Käse, Salami sowie verschiedene herzhafte und süße Aufstriche (im Moment ist mein/unser Favorit selbst gemachte Dulce de…

„La mia Roma“ bei 12 von 12

Es gibt Orte auf dieser Welt, die einem irgendwie ans Herz gewachsen sind. Rom ist so ein Ort für mich. Rom – eine Stadt, in der ich zwei Jahre meines Lebens verbracht habe … In der Karwoche bin ich nach Langem wieder einmal für ein paar Tage nach Rom zurückgekehrt. Beim heutigen 12 von 12…

Good Things Come in Threes :-)!

Good things come in threes … Auch auf die Gefahr hin, euch mit Osterhasen zu überladen, teile ich auf linzersmileys.com nach den Linzer Schoko-Häschen & dem Osternest für „Anti-Schokoholics“ noch ein drittes Häschen-Rezept mit euch. Alle(r) guten Dingen sind ja bekanntlich DREI :-)! Sesamhäschen mit Schnittlauch-Topfen Zutaten & Zubereitung für die Sesamhäschen siehe bitte hier…

Wiener Frühstück

Mit leerem Magen außer Haus zu gehen ist für viele „gang und gäbe“. Dabei gilt das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit am Tag. „Frühstücken wie ein Kaiser“ solle man, sagt ein Sprichwort. „Und das am besten vollwertig“, sagen Ernährungswissenschaftler. Zwischendurch darf’s aber auch mal Weißgebäck sein, finde ich. Am besten in Form einer frisch gebackenen,…

Doppelt „Schwein“ für 2018 :-)!

Glaubt man den Italienern, dann bringt es finanzielles Glück, wenn man zu Silvester bzw. am ersten Tag des Jahres Linsen isst. Packt man diese dann noch z.B. in Form von Linsen-Gemüse-Laibchen in ein Glücks-Schweinchen-Brötchen, dann kann 2018 wohl nichts mehr schiefgehen … oder?! Doppelt „Schwein“ … ganz vegetarisch 😉 – der perfekte Veggie-Burger für Silvester…

Soulfood: Butterbrot … und Suppe

Sauer macht lustig, Schokolade glücklich, Käse hebt die Laune & Suppe streichelt die Seele. Gewissen Nahrungsmitteln sagt man nach, dass sie neben einer positiven Wirkung auf den Körper auch einen seelenheilenden Effekt hätten. Soul-Food also. Zur „Seelen-Kost“ zähle ich vor allem Speisen, die ich seit meiner Kindheit kenne bzw. die ich mit meiner Heimat verbinde….

Allerheiligen – Striezel(chen)

Zu Allerheiligen und Allerseelen steht das Totengedenken im Vordergrund. An diesen Tagen isst (und verschenkt) man hierzulande gerne „Allerheiligenstriezel“, ein süßes Backwerk aus Germ-/Hefeteig in Form eines geflochtenen Zopfes. Die Zopfform hat symbolischen Charakter und geht auf einen antiken Trauerkult zurück, bei dem es Tradition war, sich als Zeichen der Trauer die Haare abzuschneiden. Normalerweise…

Frühstück all’italiana

La colazione è servita! Es gibt luftig weichen Briochering mit leckerem Schoko-Mascarpone-Aufstrich – eine tolle Frühstückskombination ganz nach italienischem Vorbild. Schoko-Mascarpone-Aufstrich Zutaten: 100 ml Milch 100 g Zartbitterschokolade 200 g Mascarpone ev. Honig, Agavendicksaft usw. zum Süßen Zubereitung: Die Milch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Auskühlen lassen. Dann mit Mascarpone gut verrühren, ev. zusätzlich…

Promenade Le Corbusier

Nicht nur eine Wanderung in den Bergen, sondern auch ein Spaziergang am Meer hat einen regenerierenden Effekt auf Körper und Geist. Hier ein paar Impressionen von der „Promenade Le Corbusier“, einem Weg, den ich in den letzten Tagen fast täglich von Roquebrune-Cap-Martin bis nach Monte-Carlo gegangen bin. Nach der ersten Kurve hat man einen atemberaubenden…

Smörgåstårta – herzhaft lecker!

Torten müssen nicht immer süß sein! Kennt ihr „Smörgåstårta“ (schwedische Butterbrottorte)? Diese pikante Torte aus Schweden habe ich mir zum Vorbild genommen, als ich eine Sandwichtorte mit selbst gebackenem Brot und einer Füllung aus oberösterreichischem Erdäpfelkäs (Kartoffelaufstrich) zubereitet habe, um damit meinen Mann an unserem heutigen Hochzeitstag zu überraschen … Schweden trifft Oberösterreich in Wien:…