Galettes de sarrasin „La Ratatouille“

Galettes (de sarrasin) stammen ursprünglich aus der Bretagne und sind knusprige Palatschinken/Pfannkuchen aus Buchweizenmehl, die in der Regel herzhaft belegt werden. Der „klassische Belag“ einer bretonischen Galette complète besteht aus Schinken, einem Spiegelei und Käse. Diesen Sommer habe ich in Nizza eine vegetarische Galette-Variante probiert – mit provenzalischem Gemüseeintopf und Emmentaler. Superlecker! Heute möchte ich…

Gaumen – Freuden à la française

Nicht mit teuren Autos und Designerklamotten & auch nicht mit Gold und Diamanten kann man mich glücklich machen. Mit gutem Essen aber schon! Und damit wurde ich während unseres Familienurlaubes in Südfrankreich reichlich verwöhnt 🙂 ! Heute nehme ich euch beim Fotoprojekt 12 von 12 auf einen kulinarischen Streifzug durch Südfrankreich mit und hoffe, dass…

Promenade Le Corbusier

Nicht nur eine Wanderung in den Bergen, sondern auch ein Spaziergang am Meer hat einen regenerierenden Effekt auf Körper und Geist. Hier ein paar Impressionen von der „Promenade Le Corbusier“, einem Weg, den ich in den letzten Tagen fast täglich von Roquebrune-Cap-Martin bis nach Monte-Carlo gegangen bin. Nach der ersten Kurve hat man einen atemberaubenden…

Reste – Verwertung auf Italo – Amerikanisch: „Chicken“ tonnato

Ihr habt von eurem letzten BBQ noch etwas gegrilltes Hähnchenfleisch übrig?! Perfekt! Damit bereiten wir eine coole Vorspeise zu: Chicken tonnato (Hähnchen mit Thunfischsoße) auf Blattsalat. „Chicken tonnato“ ist eigentlich eine Abwandlung des bekannten „Vitello tonnato“, für das gekochtes Kalbfleisch verwendet wird. Die Thunfischsoße passt aber auch hervorragend zu Hühnerfleisch 😉 ! Sehr praktisch: Für…

Üdvözlöm Sopronban!

Willkommen in Sopron! Auch im August mache ich wieder mit beim Fotoprojekt 12 von 12! Wer Lust hat, darf mich heute auf einen kurzen Ausflug nach SOPRON begleiten … Sopron (sprich: Schopron; auf Deutsch Ödenburg), ist eine Stadt im Nordwesten von Ungarn, ca. eine Autostunde von Wien entfernt. Bekannt vor allem für günstige Zahnarztpraxen und…

Die perfekte Liaison 4

Lust auf eine Abkühlung?! Ich serviere euch heute DAS perfekte Paar für heiße Tage: herrlich erfrischendes Frozen Yogurt zum Löffeln & leckere, glutenfreie* Pistazienkekse zum Knabbern! *Anmerkung: Um sicherzustellen, dass das Endresultat auch wirklich glutenfrei ist, ist es wichtig, nur Lebensmittel zu verwenden, die auch als „glutenfrei“ gekennzeichnet sind. Getreidesorten, die grundsätzlich glutenfrei sind (wie…

Sommer – Frische in Gastein

Vom Lärm und der Hektik der Großstadt braucht man manchmal eine Auszeit. Diese habe ich mir letzte Woche gegönnt und – gemeinsam mit meiner Tochter – eine herrliche Sommerfrische im wunderschönen Gasteinertal (SalzburgerLand) verbracht. Nach einem steilen, schweißtreibenden Aufstieg den Berggipfel zu erklimmen, sich dann ins weiche, unberührte Gras zu setzen, das atemberaubende Bergpanorama zu…

Reste – Verwertung auf Italienisch: Pomodori con panzanella

Mit altbackenem Brot lässt sich Köstliches zaubern – das beweisen österreichische Schmankerl wie Semmelschmarren oder Salzburger Kaspressknödel. Aber auch italienische Gerichte können leckere „Resultate“ von Resteverwertung sein. Heute stelle ich euch ein Rezept vor, für das (im Original) altbackenes Weißbrot aus der Toskana verwendet wird. Da ich dieses nicht zur Hand hatte, habe ich es…

Sonne, MOHN & Sterne

Wenn die Sonne scheint und der Mohn blüht, dann zeigt sich so manche (ober)österreichische Landschaft von ihrer schönsten Seite … Reichenthal, Oberösterreich © Fotos F. J. Brunhuber Beim Anblick dieser wunderschönen Mohnblüten bekommt man richtig Lust aufs Kochen und Backen mit Mohn! Leckere Rezepte mit Mohn gibt es ja unzählig viele. Zwei davon habe ich…

Marillen – Knödel mit Mohn & Schokolade

Mmmarillenknödel ist für mich ein absolutes Zauberwort! Ich freue mich jedes Jahr auf die Marillen-/Aprikosenzeit und wenn sie dann da ist, muss ich auf jeden Fall Marillenknödel kochen … Als Kind waren sie mein Lieblingsgericht, heute mache ich damit meine Tochter super happy – egal, ob ich sie ganz „klassisch“ (in Butterbröseln gewälzt) zubereite oder…

„Himmel & Erde“ in Freistadt

Im Rahmen des Fotoprojekts 12 x 12 nehme ich euch heute auf einen unter anderem kulinarischen Kurztrip ins Mühlviertel, nach Freistadt (Oberösterreich) mit. „Himmel & Erde“ in Freistadt „Himmel & Erde“ in Mühlviertler Version ist ein Gericht, das „höllisch guat“ ist: So steht es in der Speisekarte eines Freistädter Restaurants. Und weil ich, wenn ich…

Vegan mediterran: Tarte flambée mit Melanzani, Kichererbsen & Basilikum

Ein Flammkuchen, der nach Sommer schmeckt: knuspriger Hefeteig, bestrichen mit Kichererbsencreme, belegt mit gegrillten Melanzani/Auberginen & frischem Basilikum – ein mediterraner Gaumenschmaus mit orientalischem Touch! Tarte flambée mit gegrillten Melanzani, Kichererbsencreme & frischem Basilikum Zutaten für den Teig (für 2 runde Kuchen, Ø 30-32 cm oder 1 Backblech): 350 g Mehl (ich nehme helles Dinkelmehl)…