Kulinarischer Schatz aus OÖ: Linzer Kirschtorte

Kulinarische Schätze hat Oberösterreich unzählige zu bieten: Knödel in allen möglichen Variationen, Speck & „Bratl in der Rein“ beispielsweise. Aber auch einfache Gerichte wie Mühlviertler Rahmsuppe, Krautfleckerl & „Erdäfelschädel“ zählen dazu und rufen bei mir – als gebürtige Oberösterreicherin – Kindheitserinnerungen wach 🙂 … Ganz besonders angetan haben und hatten es mir die süßen Schmankerl…

Mozart – Kuchen mit Nougat und Marzipan {Werbung}

Zweierlei Kuchen in einem: leckerer Marzipan-Rührteig mit einem Herz aus Nuss-Nougat, umhüllt von Schokolade & bestreut mit gehackten Pistazien. Ein trendiger Motiv-Kuchen zu Ehren von Wolfgang Amadeus Mozart. Mozart-Kuchen – eine ganz besondere Kuchen–Komposition mit Nougat und Marzipan, für die die berühmte Mozartkugel „Patin“ stand … Für den „Mozart-Kopf“ im Inneren des Kuchens habe ich…

Kinderleicht backen für Mama: Brotküchlein in der Kaffeetasse

Es gibt Rezepte, die einfach funktionieren, „ruck-zuck“ zubereitet sind und obendrein auch noch lecker schmecken. Wie diese süßen Brotküchlein mit Topfen/Quark & frischen Beeren, die in Kaffeetassen gebacken werden. Eine süße Frühstücksidee für den Muttertag. Bestens geeignet für alle, die keine „Backprofis“ sind, ihre Mama aber trotzdem mit etwas Selbstgebackenem überraschen möchten 😉 . Brotküchlein…

Naked Cake „Margherita“

Minimalistisch schön & umwerfend lecker: Naked Cakes … Torten, die ohne Schnörkel auskommen und dennoch glamourös sind. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr! Italienisch inspiriert: ein Naked Cake, dessen Basis ein mit Vanille und Zitronenschale aromatisierter Sandkuchen („Torta Margherita“) bildet, der mit Nuss-Nougat-Mascarponecreme gefüllt wird … Naked Cake „Margherita“ – eine Torten-Idee für den…

Weekly Photo Challenge: Unlikely

This week The Daily Post has challenged us to share a photo of something UNLIKELY. And here is my entry … Worker ants that decorate my chocolate cupcakes 🙂 !

Eisroulade

Es gibt Eiscreme! Zur Abwechslung aber mal nicht im Glas, Becher oder in der Tüte, sondern als Füllung einer Biskuitroulade. Eine erfrischend-leckere Köstlichkeit für heiße Tage … perfekt auch für den Muttertag am 13. Mai 😉 ! Biskuitroulade mit Eiscreme Zutaten: 4 Eier, getrennt 40 g Feinkristallzucker 40 g Staubzucker 1 P. Vanillezucker geriebene Schale…

Colomba – mi – sù

Colombamisù … das etwas andere Tiramisù! Statt der herkömmlichen Savoiardi/Biskotten/Löffelbiskuits werden für dieses „Tiramisù“ Reste von altbackenen Ostertauben (Colombe) verwendet. Ich finde diese Süßspeise aber so köstlich, dass ich extra dafür eine Colomba kaufe bzw. backe (z.B. nach diesem Rezept 😉). Colombamisù Zutaten: 4 Eier 50 g Feinkristallzucker 100 g Staubzucker 2 EL Orangenlikör 500…

Goldhirse – Auflauf mit Apfelmus „bicolour“

Es ist erstaunlich, was man aus Getreideprodukten, Eiern, Milch & Zucker alles zaubern kann! Die österreichische Mehlspeisenküche ist absolut vielfältig … und unbeschreiblich köstlich. Seit ich denken kann, habe ich eine Schwäche für süße Aufläufe, Knödel, Schmarren & Co. und war schon als Kind hocherfreut, wenn es zu Mittag nach einem Teller Suppe statt einem…

Cheesecake Heart for Two

Teilen ist schön! Ganz besonders am Valentinstag, den wir ja bald feiern werden. Und weil Teilen so schön ist, teile ich heute ein Rezept für ein Kuchenherz mit euch, das ihr vielleicht am 14. Februar mit eurem/eurer Herzallerliebsten teilen wollt … Mini-Mürbteigherz mit Topfen-/Quarkfülle, gerösteten Mandelblättchen & Amarenakirschen – perfekt für den kleinen Kuchenhunger am…

„Waste – Cooking“ zum Frühstück: Dinkel – Porridge „Schoko – Banane“

Es ist unglaublich, wie schnell Bananen nachreifen und braun werden. Für viele schmecken sie dann erst richtig lecker. Andere wiederum finden sie nicht mehr so appetitlich und werfen sie weg. Das ist schade, denn gerade braun gewordene Bananen schmecken wesentlich süßer und aromatischer und sind außerdem gesünder und leichter verdaulich als weniger reife Exemplare. Außerdem…

Schlosser – Buben

Kaum sind die einen Feiertage vorbei, steht auch schon das nächste Fest vor der Tür: der Fasching! Und was wäre dieser ohne in Fett gebackene Köstlichkeiten?! Da Krapfen & Co. nun Hochsaison haben, serviere ich euch heute Schlosserbuben, eine Altwiener Spezialität. Schlosserbuben – mit Mandeln gefüllte Dörrpflaumen, die durch Backteig gezogen, frittiert und in Schoko-Zucker…

Aus altem Brot wird frischer Kuchen

Clevere Resteverwertung nach den Feiertagen: superleckere, fluffige Brownies aus altbackenem Brot. Und wer Krampusse, Nikoläuse, Weihnachtsmänner, Rentiere, Christkinderl oder Neujahrs-Glücksbringer aus Schokolade übrig hat, kann auch diese in den Teig geben 😉 ! Zutaten: ca. 150 g altbackenes Weißbrot (Semmeln/Brötchen, Striezel, Kipferl/Hörnchen …) 1/8 l lauwarme Milch 150 g Zartbitter-Schokolade (wer Vollmilchschokolade verwendet, der gibt…