Pulmentarium ad ventrem: BETAS ET PORROS

Im Gymnasium hatte ich 4 Jahre lang Latein, muss aber gestehen, dass ich mich damit (meistens) ziemlich abquälte. Caesars „Kriegsgeschichten“ und Ciceros „Reden gegen Catilina“ fand ich im Teenager-Alter nicht sonderlich erquickend. Ovids Liebesgedichte trafen da schon eher meinen Geschmack – „Liebe, Eifersucht und Herzschmerz“ waren Themen, mit denen ich einfach mehr anzufangen wusste. Sehr…

Naschmarkt – Morde & Altwiener Erdäpfel-Gerichte

Ich mag Krimis, ich liebe Kochrezepte und finde es wunderbar, dass es Bücher gibt, die beides vereinen. Gerhard Loibelsbergers Roman „Die Naschmarkt-Morde“ (erstmals erschienen 2009 bei Gmeiner in Meßkirch) ist ein treffendes Beispiel dafür. Dieser im historischen Ambiente des Jugendstils eingebettete Wien-Krimi, der mit vielen Altwiener Kochrezepten gespickt ist, liest sich nicht nur spannend, sondern…

12 von 12 im September

Der Tag des Fotoprojekts 12 von 12 (nähere Infos findet ihr hier) ist für mich (fast) zum Fixtermin geworden! Auch im September heißt es für mich wieder … Heute steht etwas ganz Besonderes auf dem Programm: Ich nehme euch nämlich auf eine (kulinarische) Zeitreise mit. „Alle Wege führen nach Rom!“, lautet ein bekanntes Sprichwort ……