Naked „Crêpe Cake“ mit Mascarpone – Creme

Bunt, cremig & irgendwie genial: Crêpe Cake … oder auf gut Österreichisch: Palatschinkenkuchen, der sich hier auf linzersmileys in 4 Farben und – bis auf ein paar Creme-Tupfen on top – in „nackter“ Version präsentiert. Dieser bunte Crêpe Cake mit Mascarpone-Creme ist am Sonntag im Teamwork entstanden – zubereitet mit und auf Wunsch meiner Tochter,…

Das perfekte Gastgeschenk: ♥️-hafte DIY Windräder im Kräutertöpfchen

Du bist auf der Suche nach einem originellen Geschenk als Dankeschön für eine Einladung und möchtest etwas Selbstgemachtes mitbringen? Am liebsten wäre dir eine Kombination aus (essbarer) Deko und Handarbeit, die von Kreativität und gutem Geschmack zeugt, aber in der Herstellung nicht zu aufwendig ist?? Wenn das der Fall ist, dann hätte ich hier eine…

Sweet Pizza Margherita

Bevor am Mittwoch für einige von euch die Fastenzeit beginnt, darf heute und morgen noch mal so richtig geschlemmt werden, nicht wahr?! Also, greift bitte zu, denn fürs Faschingsfest habe ich etwas ganz Besonderes vorbereitet: Pizza Margherita in süßer Version! Eine Pizza mit Fun-Faktor, die dem herzhaften Original täuschend ähnlich sieht. Statt Tomatensoße, Käse und…

Streifenlook auf dem Kuchenteller

Nach dem African Surf and Turf ist ein Zebra-Kuchen wohl das passende Dessert – oder? Für das Gelingen des Streifenlooks (und ich meine hier den im Inneren des Kuchens) musste ich ein wenig experimentieren … denn nicht jedes Marmorkuchen-Rezept ist automatisch dafür geeignet! Eine ganz entscheidende Rolle spielt dabei die Konsistenz des Teiges: Dieser darf…

Linzer Punschherzen

Schon an eine kleine Aufmerksamkeit für den Valentinstag gedacht? Wenn nicht, ist das auch kein Problem, denn ein paar Tage haben wir ja noch … und die sollten reichen, um z.B. diese zuckersüßen Punsch-Kekse für die/den Herzallerliebste/n zu backen 😉! Linzer Punschherzen Zutaten für ca. 20-25 Doppelkekse: 200 g helles Dinkelmehl 1/2 TL Backpulver 100…

„O Tannenbaum“ – Cheesecake – Eis

Der perfekte erfrischende Abschluss für ein üppiges Festmahl: „O Tannenbaum“ – Cheesecake-Eis. Ein weihnachtliches Dessert aus dem Tiefkühler, das zum Dahinschmelzen köstlich ist! Zutaten für einen Tannenbaum (ca. 6 – 8 Portionen): 2 sehr frische Eier (am besten in Bio-Qualität 😉 ) 80 g Feinkristallzucker (oder Staubzucker) 1 P. Vanillezucker 2-3 EL Orangen- oder Zitronenlikör…

Gemüse – Spektakel

Heute gibt’s Gemüse im Ziehharmonika-Look à la Hasselback! Diese Zubereitungsart, die ihren Ursprung im Stockholmer Restaurant „Hasselbacken“* hat, hat mittlerweile auch in andere Küchen der Welt Einzug gehalten. Und das ist keineswegs verwunderlich, denn Hasselback-Backideen sind „breit gefächert“: Kartoffeln & Co. lassen sich auf diese Art ganz einfach und auf den persönlichen Geschmack abgestimmt zubereiten,…

Zuckersüßer Lebkuchen – Rudolf

Ich liebe den würzigen Geschmack von Lebkuchen und ganz besonders gerne mag ich Haselnuss-Lebkuchen. Diesen backe ich alljährlich nach einem altbewährten Rezept, das ideal ist für alle, die aufs Vernaschen nicht warten wollen. Dieser Lebkuchen ist nämlich nach dem Backen sofort weich und genussbereit! Die letzten Jahre habe ich Lebkuchen immer ganz traditionell zubereitet: in…

Himmlisch gut: Apfel – Haselnuss – Crumble

Wer sich mit mir in den Apfelkuchenhimmel löffeln will, der muss schnell zugreifen, denn dieser Apfel-Haselnuss-Crumble geht weg wie die warmen Semmeln. Von den 6 Mono-Portionen, die ich gebacken habe, fehlt bereits eine … und ich bin mir sicher, dass auch die restlichen ratzfatz aufgegessen werden! Aber das ist kein Wunder, denn dieser Crumble mit…

Mini – Shakshuka

Mit diesem Gericht wird jeder Morgen, jeder Tag, jeder Abend ein guter. besser. leckerer. Also … meiner jedenfalls! Shakshuka – ein köstliches Frühstück, Mittag- oder Abendessen. In kleinen Portionsförmchen serviert und mit einem Wachtelei garniert eignet sich dieses Gericht auch perfekt als kleine, warme Speise für den Sonntags-Brunch. Mini-Shakshuka mit Wachtelei Zutaten für ca. 6…

Köstliches im Glas: Italian Cheesecake(s) mit Kaki – Coulis

Ein überaus köstliches Dessert zum Löffeln mit knusprigem Keksboden, italienischem Frischkäse und einem Fruchtpüree aus Kakis. Letztere kaufe ich gerne in orientalischen Supermärkten. Dort finde ich sie nämlich so, wie ich sie mag und wie sie für das Topping meines Italian NoBake-Cheesecakes sein sollten: weich, mit leicht verschrumpelter Haut und geleeartigem, sehr süßem Fruchtfleisch, welches…

„Pink Pasta“ mit Kaktusfeigen

Echte Eyecatcher, diese Tagliatelle in Rosa, nicht wahr? Und wer jetzt denkt, ich hätte mit einem Bildbearbeitungsprogramm nachgeholfen, der irrt. Die Farbe der Nudeln ist nämlich authentisch und echt. Hervorgerufen durch eine ganz besondere Zutat, die man in einem herzhaften Gericht wahrscheinlich nicht vermutet: süße, rote Kaktusfeigen … Ach, ich liebe Küchenexperimente! Neue Rezepte auszuprobieren,…