Sauerkraut – Auflauf mit Paprika und Käse

Was macht man mit heimischem Bio-Sauerkraut? Zum Beispiel einen köstlichen Sauerkrautauflauf mit Paprika! Dabei könnte man auch gleich ein paar altbackene Semmeln und Käsereste verwerten 😉. Sauerkrautauflauf mit Paprika und Käse – nachhaltig und echt gut 😊! Zutaten für 3-4 Portionen: 2-3 altbackene Semmeln/Brötchen (gerne auch vollwertig!) 80-100 g Hartkäse (hier: Emmentaler), klein gewürfelt oder…

Rache ist zuckersüß …

Sind die „Herren der Schöpfung“ bereit, ihr Halloween-Mahl einzunehmen?! Wenn ja, dann nehmt bitte Platz, es ist schon angerichtet … Während in den vergangenen Jahren leckere Schlangen, Vampire, Ratten und andere gruselige Köstlichkeiten serviert worden sind, gibt es dieses Jahr auf linzersmileys eine schrecklich appetitliche, zuckersüße Schwarze Witwe 🕷. Lasst sie euch schmecken 😊! Tja,…

Karfiol – Omelett

Karfiol* ist nicht nur wohlschmeckend und gesund, sondern bringt auch Abwechslung auf den Teller! Egal, ob als Salat, in Suppen oder Pürees, als leckere Zutat in Pasta-Soßen, als Reis-Ersatz oder Hauptzutat im Pizza-Boden – das vitamin- und nährstoffreiche Gemüse peppt so manches Gericht auf! Im heutigen Rezept zum Beispiel ist es köstliche Zutat in einem…

„Röschen – ohne – Dornen“ – Tarte

Es war einmal ein sommerliches Gemüse, das im Einklang mit der Natur in einer Gegend unweit von Wien wuchs und gedieh und mit dem eine fleißige und kreative Food-Bloggerin eine überaus köstliche Tarte zauberte, die einen so wunderbaren Duft in allen Stuben und Kammern verströmte, dass sogar „die Prinzessin des Hauses“, die um die Mittagszeit…

Marmor – Gugelhupf mit Carob und Kardamom

Was macht man an einem kalten, verregneten Sommertag wie dem gestrigen? Genau! Man bäckt beispielsweise einen Kuchen aus der Kategorie #EasyBaking , verwendet dafür zwei besondere Zutaten und verwertet dabei auch gleich ein paar Lebensmittelreste aus dem Kühlschrank 😉. Auf den ersten Blick ein ganz simpler, „normaler“ Marmorgugelhupf. Beim genaueren Lesen fallen dann aber sogleich…

Käse – Omelett mit Champignons „trifolati“

Nicht nur lecker zum Frühstück, sondern auch köstlich als leichtes Mittagsgericht (mit Salat und Gebäck) oder als sättigende Mahlzeit am Abend ist dieses fluffige Omelett aus Bio-Eiern mit Käse und „funghi bianchi trifolati“ (ital. für in Scheiben geschnittene Champignons, die mit Knoblauch in Öl gebraten und mit gehackter Petersilie verfeinert werden). Käse-Omelett mit Champignons „trifolati“…

Picknick im Grünen bei 12 von 12

Wenn es das Wetter erlaubt, lieben wir es, so viel Zeit wie möglich in der Natur zu verbringen, um z.B. ausgedehnte Spaziergänge oder eine Radtour zu machen – oft und gerne in Kombination mit einem Picknick. Ob nun an einem Fluss oder See, im Wald oder in einem Park in der Stadt, geeignete Picknick-Plätze gibt…

„Genuss in ROT-WEIß-ROT“: Erdäpfel – Karotten – Gröstl mit Brennnesseln

In den letzten Wochen habe ich die Zeit genützt, um viel Neues auszuprobieren. Ich habe beispielsweise einen Sauerteig angesetzt und begonnen, essbare Wildkräuter und Blumen zu sammeln und neue Rezepte auszuprobieren. Davor musste ich allerdings vieles über Pflanzenbestimmung lesen und lernen: Die Gefahr, essbare Kräuter mit giftigen zu verwechseln, ist einfach zu groß und Vorkenntnisse…

Nachhaltig & gut: Eiweiß – Omelett mit gebratenem Spargel

Es kommt immer wieder vor, dass beim Zubereiten von Speisen Eiweiß übrig bleibt und wir uns die Frage stellen müssen: Was tun damit? Entsorgen? Oh, nein! Besser verwenden als verschwenden!! Füllt man Eiweiß in ein sauberes Glas mit Schraubverschluss und stellt es in den Kühlschrank, hält es sich mehrere Tage lang frisch. Damit kann man…

Dieter, meine neue große Liebe

Seit ein paar Wochen bin ich frisch verliebt. Sein Name ist Dieter, also eigentlich heißt er „Klein Dieter“, denn er ist noch ziemlich jung und es wird dauern, bis er seine vollen Kräfte ausgebildet hat und mir herrlich fluffige Backerlebnisse bescheren wird. Die Rede ist natürlich nicht von einem neuen Mann, sondern von meinem „Lievito…

„Trifle di Colomba“

„Trifle di Colomba“ … das ist österliche Resteverwertung auf die feine englische Art „con un tocco italiano“. Ein überaus köstliches Dessert zum Löffeln, bei dem „Überbleibsel“ italienischer Ostertaube (Colomba di Pasqua), getränkt mit Limoncello (Zitronenlikör), Mascarpone-Joghurt-Creme und Amarenakirschen dekorativ geschichtet werden. Englisches Schichtdessert mit italienischer „Colomba“ Zutaten für 5 – 6 Portionen: 250 g Mascarpone…

„Genuss in ROT-WEIß-ROT“: Haferflocken – Koteletts mit Schwammerln

Auch in Zeiten des Coronavirus wird gekocht. Oder sollte ich besser schreiben: vor allem jetzt?! Unsere Vorratsschränke sind prall gefüllt … und viele von uns haben Zeit. Warum diese also nicht nützen, um z.B. neue Rezepte auszuprobieren? Kochen ist ein wunderbarer Zeitvertreib, von dem nicht nur wir und unsere Familien, sondern alle profitieren 😉! →…