Reste – Verwertung auf Italo – Amerikanisch: „Chicken“ tonnato

Ihr habt von eurem letzten BBQ noch etwas gegrilltes Hähnchenfleisch übrig?! Perfekt! Damit bereiten wir eine coole Vorspeise zu: Chicken tonnato (Hähnchen mit Thunfischsoße) auf Blattsalat. „Chicken tonnato“ ist eigentlich eine Abwandlung des bekannten „Vitello tonnato“, für das gekochtes Kalbfleisch verwendet wird. Die Thunfischsoße passt aber auch hervorragend zu Hühnerfleisch 😉 ! Sehr praktisch: Für…

Reste – Verwertung auf Italienisch: Pomodori con panzanella

Mit altbackenem Brot lässt sich Köstliches zaubern – das beweisen österreichische Schmankerl wie Semmelschmarren oder Salzburger Kaspressknödel. Aber auch italienische Gerichte können leckere „Resultate“ von Resteverwertung sein. Heute stelle ich euch ein Rezept vor, für das (im Original) altbackenes Weißbrot aus der Toskana verwendet wird. Da ich dieses nicht zur Hand hatte, habe ich es…

Semmel – Schmarren: ein Beitrag zur Nachhaltigkeit

Der verantwortungsvolle Umgang mit Lebensmitteln ist für mich sehr wichtig. Daher wird auf linzersmileys.com das Thema RESTEVERWERTUNG ganz GROSS geschrieben! Viel zu oft landen kostbare Lebensmittel im Müll, weil wir keine Lust mehr auf zum x-ten Mal Aufgewärmtes, trocken gewordenes Brot und „alten“ Käse haben. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, aus Lebensmittelresten schmackhafte Gerichte zu…

Kaspress – Knödel

Ob als Suppeneinlage, Beilage zu Fleisch- und Gemüsegerichten oder als Hauptspeise (serviert mit knackigen Blattsalaten), Kaspressknödel sind immer ein Gaumenschmaus und gehören zu den Gerichten, die ich das ganze Jahr über gerne zubereite. Außerdem bieten sie eine gute Möglichkeit, altbackenes Brot & Käsereste zu verwerten ;-). Zutaten (für 12-14 Stück): 250 g altbackenes Weißbrot (Semmeln/Brötchen,…

Ostereier-Kuchen-Lollis

Beim Backen von Motiv-Marmor-Kuchen bleiben Reste übrig, aus denen man wunderbare Köstlichkeiten zaubern kann – wie z.B. Ostereier-Konfekt (sehr beliebt bei Schoko-Fans ;-)) oder Ostereier-Kuchen-Lollis („Cake-Pops“), die nicht nur hübsch aussehen, sondern auch geschmacklich absolut überzeugen. Hier ist nun – wie im letzten Post angekündigt – das Rezept dafür … Zutaten für ca. 20-24 Kuchen-Lollis:…

Das perfekte Osterhasen-Versteck …

… ist wohl ein Rührkuchen – oder?! Motiv-Marmor-Kuchen liegen voll im Trend – wahrscheinlich kennt ihr die mit den versunkenen Herzen, die gerne für den Valentinstag gebacken werden?! Die Motive können natürlich variieren – Ausstecher gibt es ja in den unterschiedlichsten Formen. Für das Osterfest bietet sich z.B. an, statt der Herzen Osterhasen im Kuchen…

Lunch to go 2

Ich liebe Quiches! Diese Kuchen aus Mürb- oder Blätterteig mit herzhaften Füllungen bieten eine wunderbare Möglichkeit, wertvolle Lebensmittelreste wie Gemüse, Wurst, Speck, Käse & Milchprodukte auf elegante, französische Art zu verwerten. Da Quiches nicht nur warm, sondern auch kalt hervorragend schmecken, eignen sie sich zudem perfekt als „Mittagessen für unterwegs“. Man kann sie ganz bequem…

Fondue Chinoise

Im Gegensatz zum klassischen Fleischfondue (Fondue Bourguignonne) wird beim Fondue Chinoise das Fleisch nicht in Öl frittiert, sondern in Gemüsesuppe gegart. Ich bevorzuge diese Fondue-Variante, weil sie fettärmer und leichter verdaulich ist. Außerdem hat man am Ende der „Fondue-Session“ eine wunderbar schmeckende Suppe für den nächsten Tag 😉 ! Fondue Chinoise mit 3 verschiedenen Soßen…

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche allen frohe Weihnachten und erholsame Feiertage! Und für diejenigen, die noch nicht wissen, welches Dessert sie an Heiligabend servieren sollen, habe ich auch eine Rezeptidee: Floating Islands oder Schneenockerl in Vanillesoße, wie wir in Österreich dazu sagen. Diese sind schnell zubereitet und eine gute Möglichkeit (nach dem großen vorweihnachtlichen Kekse-Backen, bei dem oft…

„Knusper, knusper, Knäuschen …“

„Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“ Mein Lebkuchenhäuschen wurde von vielen bewundert und fotografiert 🙂 . Als meine Eltern und meine Oma letztes Wochenende auf Besuch waren, wurde es dann auch (endlich!) „angeknabbert“ … … und das ist übriggeblieben: Was nun? Gästen kann man Lebkuchenreste wohl kaum in dieser Form anbieten … Zum…

Zweierlei von der Zitrone

Crema di limoncello & Zitronen-Ingwer-Sirup „Crema di limoncello“ ist eine cremige Variante des italienischen Zitronenlikörs. Vor vielen Jahren habe ich dafür ein Rezept von einem Bekannten aus Neapel bekommen und – bis vor Kurzem – nie verwendet. Vor zwei Wochen bin ich dann beim Stöbern in meiner großen Rezepte-Schatztruhe zufällig darauf gestoßen und habe es…

Martinigans mal 2

Traditionell gibt es bei uns 1 x im Jahr – genauer gesagt am Martinstag, dem 11. November (oder spätestens am Wochenende darauf) – eine Martinigans mit Serviettenknödel und Apfel-Blaukraut/Rotkohl. Da vom leckeren Braten immer etwas Fleisch und meistens ein paar Scheiben vom Serviettenknödel übrigbleiben, bereite ich den Tag darauf ein Tiroler Gröstl mit Spiegelei zu…