Mit Dieter nach Nizza

Mein lieber Dieter ist ein halbes Jahr alt geworden! Da dies für ein Menschenleben zwar ziemlich jung, für einen Sauerteig aber ganz beachtlich ist, habe ich mir anlässlich dieses „kleinen Jubiläums“ eine Überraschung für ihn überlegt … … und zwar eine kulinarische Reise nach Nizza 😊! Als Dieter davon gehört hat, war er gleich Feuer…

Vegetarischer „Gattò napoletano di patate“

Mmmh…iauuu! Nein, kein „gatto“ (ital. für „Katze“) 🐱, sondern ein „gattò“ (italienische Schreibweise für das französische Wort „gâteau“ mit Betonung auf dem „o“), also ein herzhafter, pikanter „Kuchen“ aus Kartoffeln ist diese Spezialität aus Neapel 😉! Im Original wird der „Gattò di patate“ mit Mortadella und Salami „aufgepeppt“. Hier auf linzersmileys zeige ich euch eine…

Polpette vegetariane al sugo

Polpette al sugo, also „kleine Knödel“, „Bällchen“ oder „Klößchen“ in Tomatensoße, sind ein beliebtes Sonntagsessen in Italien. Traditionell werden sie aus faschiertem Fleisch/Hackfleisch bzw. aus Fisch und/oder Meeresfrüchten zubereitet. Heute zeige ich euch auf linzersmileys eine vegetarische Version aus geschrotetem Grünkern und Gemüse, die aber mindestens genauso köstlich schmeckt wie das Original mit Fleisch oder…

„Muas“ mit Äpfeln und Heidelbeeren

„Muas“ ist eine (Frühstücks-)Spezialität aus dem Bundesland Salzburg. Es wird aus wenigen Zutaten hergestellt, ist ergiebig und schmeckt. Früher war diese Speise besonders bei den Bauern beliebt – am Morgen verzehrt gab das Muas ausreichend Kraft für die anstrengende Arbeit auf dem Feld. Und uns lieferte es die nötige Energie für Wanderungen in den Bergen…

WanderGLÜCK bei 12 von 12

Auf der Suche nach dem WanderGLÜCK 🍀 haben mein Mann und ich in drei Tagesetappen einen 84 km langen Fußmarsch durch das schöne Mühlviertel in Oberösterreich unternommen. Die Intention war, uns ZEIT zu nehmen, um „ins Land einiz’schau’n“, die Natur zu genießen, hin und wieder innezuhalten und unsere Seelen ein wenig baumeln zu lassen. Aller…

Souvenir aus dem Wald

Die besten Reise-Mitbringsel sind die, die nicht in irgendeinem Regal verstauben, sondern den Gaumen erfreuen – wie diese köstlichen, höchst aromatischen Waldheidelbeeren, die ich entlang eines 84 km langen Fußmarsches durch das wunderschöne Mühlviertel in Oberösterreich gepflückt und mit nach Wien genommen habe 😊. Die Saison für Waldheidelbeeren beginnt erst, daher war meine Ausbeute nicht…

Der Kuchen aus dem Koffer

Ein Schoko-Kuchen mit Haselnüssen, der ganz ohne Schnickschnack und Schnörkel auskommt und trotzdem überaus köstlich schmeckt. Das Rezept dafür stammt aus dem „Koffer meiner Erinnerungen“, den ich nun für euch ganz kurz öffnen werde … Als ich diesen Kuchen das erste Mal probierte, war ich ca. 14 Jahre alt, besuchte die 5. Klasse Gymnasium und…

Moussaka mit Linsen – Bolognese

Wer kommt mit nach Griechenland?? Während „echte“ Reisen zurzeit nicht möglich sind, lassen sich Kurztrips im kulinarischen Sinne fast immer unternehmen. Ganz einfach und unkompliziert. Auch von zu Hause aus 😉. Alles, was wir dazu brauchen, ist ein wenig Zeit … und ein Rezept, das für „echtes“ Urlaubsfeeling auf unserem Teller sorgt. Wie diese vegetarische…

Apfel – Hibiskus – Tiramisu {Werbung}

Steirisches Tiramisu mit einem Hauch von Afrika – das ist Fusion Food vom Feinsten! In dieser süßen Köstlichkeit werden Äpfel aus der Steiermark mit dem Aroma von Hibiskusblüten aus Afrika kombiniert. Wie ich bereits hier (klick!) erwähnt habe, durfte ich dank camerootz* ein wenig in die für mich ungewohnte Aromenwelt Afrikas eintauchen und Gewürzspezialitäten aus…

Kochen (fast) wie im Herzen Afrikas: Ndolé à la linzersmileys {Werbung}

Ach, wie ich Küchenexperimente liebe … ganz besonders, wenn sie so exotisch sind wie dieses hier! Dank camerootz* durfte ich ein wenig in die für mich ungewohnte Aromenwelt Afrikas eintauchen und Gewürzspezialitäten aus Kamerun ausprobieren 😊… *Dieser Beitrag enthält Verlinkungen mit einer externen Internetseite. Von den Kostproben habe ich als erstes Eru/Fumbwa* verwendet. Dieses leuchtend…

Nicht draußen, aber auf dem Teller: Schneeballen!

Was für ein Winter! Weit und breit kein Schnee in Wien. Kein Schnee zum Schlittenfahren oder zum Schneemannbauen und auch keiner für wilde Schneeballschlachten. Ach, ihr lieben Schneeflöckchen, wann kommt ihr geschneit? Ist euer Weg denn wirklich sooo weit??? Bisher waren die Wiesen im Wiener Prater gerade mal „angezuckert“ … und das auch nur für…

Von fallenden Blättern, einem leckeren Sirup und köstlichen Muffins

Ach, wie schön ist so ein herbstlicher Spaziergang im Wiener Prater … mit Laubregen 🙂 ! Komm, laß uns spielen Wie bald des Sommers holdes Fest verging! Rauh weht der Herbst; wird’s denn auch Frühling wieder? Da fällt ein bleicher Sonnenstrahl hernieder – Komm, laß uns spielen, weißer Schmetterling! Ach, keine Nelke, keine Rose mehr;…