Mönchsbart – Tarte

Während meines letzten Italien-Aufenthaltes stachen mir bei einem Einkaufsbummel dicke, grüne Büschel ins Auge. In Folie verpackt lagen sie übereinander gestapelt im Regal. Ich nahm ein Büschel in die Hand und „begutachtete“ es: „Agretti*“ stand auf der Verpackung. Hatte ich das nicht schon mal gehört oder gelesen?? Garantiert. Aber gegessen hatte ich dieses Gemüse ganz…

Südtiroler Aus-, Ein- und Durchblicke 👀

„Südtiroler Aus-, Ein- und Durchblicke 👀“ ist mein Beitrag für das Fotoprojekt 12 von 12 im Mai 2022. Nähere Informationen dazu findet ihr bei Caro von Draußen nur Kännchen 😉!

„Südtiroler“ Milchreis

Kulinarische Mitbringsel sind einfach die besten, finde ich 🤗! Wie diese Bio-Rohmilch 🥛 von einem Bio-Bauernhof in Lichtenstern (Stella) auf dem Ritten (Renon) in Südtirol, mit der ich gestern Milchreis zubereitet habe 😊. Als Garnitur habe ich nicht nur ein paar Kokosflocken verwendet, die ich zu Hause im Vorratsschrank gefunden habe, sondern auch zwei weitere…

DIY Colomba pasquale

Was darf in Italien zu Ostern niemals fehlen?? Eine Colomba natürlich! Dieses Brauchtumsgebäck in Form einer Taube aus fluffigem Weizensauerteig, das (traditionell) mit kandierten Orangenschalen und Mandeln verfeinert wird, boomt gerade in Italien 😊. Süße Ostertauben sind dort nun überall erhältlich: in Supermärkten, Bäckereien und Konditoreien. Passionierte (Hobby-)Bäcker*innen (wie ich eine bin ❤️) backen sie…

Tassen – Kuchen „mal anders“

Locker, saftig und glutenfrei ist dieser köstliche Gugelhupf aus der Kategorie EasyBaking, der ganz wunderbar nach gerösteten Edelkastanien duftet (und auch so schmeckt 😊)! Grund dafür ist eine ganz besondere Zutat: Kastanienmehl nämlich, ein kulinarisches Mitbringsel von meinem letzten Aufenthalt in Italien. Kastanienmehl (Farina di castagne) ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Mehlsorten. Es enthält…

2000 Stufen ins Paradies

Wien, den 12. März 2022 Als ich heute die Stufen, die von meiner Wohnung zur Haustüre führen, hinuntergegangen bin, um laufen zu gehen, sind mir die Stufen eingefallen, die ich letztes Jahr im September mit meinem Mann genommen habe: la scalinata verso il paradiso (die Treppe zum Paradies), die uns rund 2000 Stufen lang durch…

Überraschung!

Obwohl unsere Bäuche von der Faschingszeit immer noch „krapfenvoll“ sind, ist unsere Lust auf frittierte Köstlichkeiten nicht gestillt. Statt Krapfen habe ich heute allerdings Supplì ins heiße Öl gegeben. Supplì – das sind römische Reis-Kroketten und für mich eine wunderbare kulinarische Erinnerung an die Stadt, in der ich zwei Jahre lang gelebt habe: La mia…

Italienische Orangen – Tarte

Crostata con crema all’arancia e arance sciroppate. Für alle, die den zartbitteren Geschmack von Orangenschale lieben, wird diese Tarte ein wahrer Hochgenuss sein! Dabei ist sie auch eine echte Augenweide, diese Mürbteig-Tarte mit aromatischer Orangencreme und Sirup-Orangen. Wie in La brina versprochen habe ich hier nun auch das Rezept zum Nachbacken für euch niedergeschrieben 😊:…

Risotto al radicchio trevigiano e vino rosso

Wer in den Wintermonaten schon mal in der Gegend um Treviso (Venetien, Nordostitalien) war, der weiß, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um Spezialitäten mit Radicchio trevigiano*, dem „König aller Zichoriengewächse“, zu probieren: In der kalten Jahreszeit hat diese „späte“ Radicchio-Variante aus Treviso* nämlich Saison und spielt auf den Esstischen der Region – in Antipasti,…

La brina

Der Raureif (La brina) Auf einem unbekannten Fleckchen Erde irgendwo in Italien liegt er mitten im Winter erleuchtet von der Morgensonne noch glitzert er aber schon bald wird er schmelzen wie Staubzucker auf frisch gebackenem Kuchen Daniela Terenzi, linzersmileys Von meinem letzten Aufenthalt in Italien habe ich nicht nur diese Bilder mitgebracht, sondern auch allerlei…

Mühlviertler Speck – Knödel „aus’m Reindl“

Am österreichischen Nationalfeiertag vor zwei Tagen ging’s bei uns zu Hause ess-technisch gesehen „Back to the roots“ in mein „Heimat-Bundesland“ Oberösterreich – genauer gesagt ins wunderschöne Mühlviertel. Hier auf linzersmileys gibt’s heute dazu einen kleinen, aber „voi guaten“ kulinarischen Rückblick 😊. Mühlviertler Speckknödel aus Erdäpfelteig: nicht gekocht, sondern gebacken. Ein Gericht, das so unglaublich gut…

„Spieglein, Spieglein an der Wand …“

Spieglein, Spieglein an der Wand, wo ist’s am schönsten im ganzen Land?? Mit „Land“ ist „Südtirol“ gemeint und die „Wand“ ist die der Waldkirche in Lichtenstern (bei Oberbozen). Eine Antwort auf die Frage, wo es denn am schönsten sei, hat Anna Freud für uns – sie lautet: „Ich weiß nicht, aber ich finde Klobenstein doch…