Pappardelle mit Enten – Ragout auf toskanische Art

Rund um Martini boomen Gerichte mit Gans, Ente & Co.! Passend zur Saison präsentiere ich euch heute ein köstliches Rezept für Entenragout, das mit einem Gläschen Chianti, Lorbeerblättern und Wacholderbeeren verfeinert wird und vorzüglich zu breiten Bandnudeln (Pappardelle) schmeckt … Pappardelle con ragù d’anatra alla toscana  Zutaten: 2 Entenbrüste (ohne Haut) 4-5 EL Olivenöl 1…

Gemüse – Risotto – Bällchen

Isst man Risotto mit der Gabel oder mit dem Löffel? Diese Frage haben sich vielleicht schon einige von euch gestellt. Wirft man einen Blick in den „Galateo“, den „Knigge“ in italienischer Version, dann findet man die Antwort: Der Löffel ist ein No-Go! Wer sich also an die „Regeln des guten Tons“ halten möchte, der verzichtet…

Low Carb Spinat – Karfiol – „Pizza“

Low Carb – Gerichte sind im wahrsten Sinne des Wortes in vieler Munde. Viele setzen heute in Sachen Ernährung auf die Reduktion von Kohlenhydraten, um abzunehmen oder in Form zu bleiben und so gibt es wohl kaum eine Kochzeitschrift, die das Thema nicht schon einmal aufgegriffen hat. Im März dieses Jahres habe ich in der…

Nockerl mit Lauch & Käse

Während in meiner Kindheit sonntags meistens Fleischgerichte der gutbürgerlichen Küche auf den Tisch gekommen sind, bereite ich heute gerne und oft vegetarische Speisen zu. Am gestrigen Sonntag z.B. gab es Nockerl(n)/Spätzle/Knöpfle aus (Vollkorn-)Dinkelmehl mit Lauch & Käse. Bei diesem Gericht spielen Nockerl die Hauptrolle. Selbstverständlich kann man sie aber auch als Beilage zu verschiedenen Hauptgerichten…

Halloween – Special bei 12 von 12

Bald feiern wir Halloween und einige von euch sind vielleicht schon mitten in den Vorbereitungen für eine Halloween-Party. Falls ihr noch ein paar kulinarische Inspirationen dafür braucht, dann seid ihr hier richtig. Im Rahmen des Fotoprojektes 12 von 12 stelle ich heute nämlich ein paar „gruselige“ Köstlichkeiten vor! Süßes oder Saures? Was für eine Frage?!…

Pulmentarium ad ventrem: BETAS ET PORROS

Im Gymnasium hatte ich 4 Jahre lang Latein, muss aber gestehen, dass ich mich damit (meistens) ziemlich abquälte. Caesars „Kriegsgeschichten“ und Ciceros „Reden gegen Catilina“ fand ich im Teenager-Alter nicht sonderlich erquickend. Ovids Liebesgedichte trafen da schon eher meinen Geschmack – „Liebe, Eifersucht und Herzschmerz“ waren Themen, mit denen ich einfach mehr anzufangen wusste. Sehr…

Ravioli mit Kürbis & Amarettini

Amarettini sind kleine, italienische Kekse aus Eiweiß, Zucker und geriebenen Mandeln oder Marillen-/Aprikosenkernen, die nach Marzipan (bzw. Persipan) schmecken und den süßlichen Geschmack von Kürbis hervorragend unterstreichen, weshalb sie in vielen Rezepten – süßen wie herzhaften – als Zutat Verwendung finden. Eines dieser herzhaften Rezepte möchte ich euch heute präsentieren: Ravioli mit einer Füllung aus…

Österreichisches Soulfood: Steinpilz – Erdäpfel – Suppe

Schön langsam beginnt es zu herbsteln und damit kehrt auch die Zeit wieder, in der man Lust auf dampfend heiße Suppen und Eintöpfe hat, die nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele streicheln. Als ich in der letzten Ausgabe des österreichischen Nachrichtenmagazins NEWS (37/2017) ein von GUSTO* kreiertes Rezept für Steinpilz-Erdäpfel-Suppe sah, bekam ich…

Galettes de sarrasin „La Ratatouille“

Galettes (de sarrasin) stammen ursprünglich aus der Bretagne und sind knusprige Palatschinken/Pfannkuchen aus Buchweizenmehl, die in der Regel herzhaft belegt werden. Der „klassische Belag“ einer bretonischen Galette complète besteht aus Schinken, einem Spiegelei und Käse. Diesen Sommer habe ich in Nizza eine vegetarische Galette-Variante probiert – mit provenzalischem Gemüseeintopf und Emmentaler. Superlecker! Heute möchte ich…

Promenade Le Corbusier

Nicht nur eine Wanderung in den Bergen, sondern auch ein Spaziergang am Meer hat einen regenerierenden Effekt auf Körper und Geist. Hier ein paar Impressionen von der „Promenade Le Corbusier“, einem Weg, den ich in den letzten Tagen fast täglich von Roquebrune-Cap-Martin bis nach Monte-Carlo gegangen bin. Nach der ersten Kurve hat man einen atemberaubenden…

Reste – Verwertung auf Italo – Amerikanisch: „Chicken“ tonnato

Ihr habt von eurem letzten BBQ noch etwas gegrilltes Hähnchenfleisch übrig?! Perfekt! Damit bereiten wir eine coole Vorspeise zu: Chicken tonnato (Hähnchen mit Thunfischsoße) auf Blattsalat. „Chicken tonnato“ ist eigentlich eine Abwandlung des bekannten „Vitello tonnato“, für das gekochtes Kalbfleisch verwendet wird. Die Thunfischsoße passt aber auch hervorragend zu Hühnerfleisch 😉 ! Sehr praktisch: Für…

Smörgåstårta – herzhaft lecker!

Torten müssen nicht immer süß sein! Kennt ihr „Smörgåstårta“ (schwedische Butterbrottorte)? Diese pikante Torte aus Schweden habe ich mir zum Vorbild genommen, als ich eine Sandwichtorte mit selbst gebackenem Brot und einer Füllung aus oberösterreichischem Erdäpfelkäs (Kartoffelaufstrich) zubereitet habe, um damit meinen Mann an unserem heutigen Hochzeitstag zu überraschen … Schweden trifft Oberösterreich in Wien:…