Quiche „light“ mit sonnigem Allerlei

„Allerlei“ Bedeutung: buntes Gemisch, kunterbuntes Durcheinander (Quelle: Duden online) Allerlei sonnige Farbenpracht zaubert diese Quiche auf unseren Teller und lässt in so manchen (vielleicht) die Vorfreude auf den Frühling sprießen … In Gedanken sehe ich mich schon im Grünen sitzen, ganz gemütlich auf einer Picknick-Decke, die Sonne im Gesicht, in einer Hand ein Glas Prosecco,…

Tarte aux choux de Bruxelles et parmesan

Leben wie Gott [oder eine Göttin] kann man auch anderswo als in Frankreich. Zum Beispiel in Wien. Alles, was man dafür braucht, sind ein paar wenige Zutaten, l‘amour pour la cuisine … und einen Backofen 🤗🙃! Blätterteigtarte mit Kohlsprossen und Parmesankruste Zutaten: ca. 350 g Kohlsprossen/Rosenkohl, geputzt 1/2 TL Kümmel (im Ganzen) Salz 1/4 l…

Backe, backe … Backofen!

Hurra, er ist da 🤗! Heiß ersehnt und lang erwartet füllt ER nun ENDLICH das dunkle Loch in meiner neuen Küche und lässt mein Back-Herz vor Freude „gugel“- hüpfen ❤️! Zur Feier des Moments kann’s daher nichts Besseres geben als einen köstlichen Gugelhupf 😊 … Topfengugelhupf mit Rumrosinen – ein Rezept aus der Kategorie EasyBaking!…

Backen (nicht nur) für Kinder: gerollte Milch – Schnitte

LIEBE ist (zum Beispiel), wenn frau sich ZEIT nimmt und für ihre Lieben KUCHEN bäckt 😊! Dafür musste frau allerdings „fremdgehen“ … Ja, richtig gelesen: Frau ist fremdgegangen. Backtechnisch gesehen aber nur 🤭 … *** Seit Mitte November lebe ich nun schon ohne Backofen und habe seither nicht mehr gebacken (sieht man ab von Backexperimenten…

EasyBaking mal anders: Lemon Cake aus dem BBA

Unter anderen Umständen hätte ich eines wahrscheinlich nie ausprobiert: und zwar einen Kuchen in meinem BBA* zuzubereiten. Die Lust auf selbst gebackenen Kuchen war aber dermaßen groß, dass ich nun – nach mittlerweile schon monatelanger „Backofen-Abstinenz“** – meinen Brot-Back-Automaten erstmals „zweckentfremdet“ habe. Und mit großer Freude darf ich berichten, dass das Experiment gelungen ist: Das…

Von kulinarischen und anderen Träumereien

Die Festtage sind vorerst vorüber … … und während wir uns auf die nächsten (wilden?) Partys vorbereiten, bleibt uns nichts anderes als zu träumen. Von Bergwanderungen zum Beispiel, die uns atemberaubend schöne Ausblicke ermöglichen … … und uns Appetit auf deftige Jausen und köstliche Bauernkrapfen machen. Bauernkrapfen passen nicht nur hervorragend zum Sommer auf der…

Waldviertler Mohnzelten … nicht gebacken, sondern gebraten!

Mohn soll Glück bringen im neuen Jahr … daher gibt’s auf linzersmileys als ersten Beitrag für 2021 ein köstliches Rezept mit Mohn! Meine Wahl fiel dabei auf Mohnzelten, eine Spezialität aus dem schönen Waldviertel in Niederösterreich. Dazu „serviere“ ich euch auch etwas Schönes fürs Auge – und zwar ein paar Fotos von der Mohnblüte im…

(Nicht nur) vom Backen kleiner & großer Brötchen

Der Blick auf „mein“ Genuss-Horoskop für 2021* war äußerst motivierend: Ich solle mich zu neuen Zielen aufmachen, stand dort, mich hinter eine Herzensaufgabe klemmen und diesen einen großen Plan durchziehen. Denn immer neue, kleine Brötchen zu backen, sei ein netter Zeitvertreib gewesen, aber nicht mein Weg … Jetzt warte ich umso sehnsüchtiger auf meinen neuen…

Tassenkuchen – Quickie

Eins, zwei, drei – Kuchenzauberei! Was tun, wenn einen ganz plötzlich die Lust auf selbst gebackenen Kuchen überfällt, man aber keinen Backofen zur Verfügung hat? Man könnte zum Beispiel einen Tassen-Kuchen in der Mikrowelle zubereiten und dabei auch gleich ein paar braun gewordene Mini-Bananen verwerten 😉! EasyBaking: Tassenkuchen-Quickie mit Mini-Bananen, Schokolade und Nüssen – perfekt…

„Geduldige“ Weihnachten

Meine neue Küche ist montiert, aber ER lässt noch auf sich warten … mein lieber, heiß begehrter, neuer Backofen. Dort, wo er stehen soll, herrscht gähnende Leere! Keine Weihnachts-Gans also, keine selbst gebackenen Kekse (es sei denn, ich „brate“ sie in der Pfanne 😉!) und keine Vinschgerl wird es dieses Jahr zu Weihnachten geben. Und…

Mit Powidl gefüllte Brötchen „nach Art von Pavia“

Im Hinblick auf die bevorstehenden Feiertage – und im Speziellen auf die Zeit danach, in der viele Vorratsschränke mit „Überbleibseln“ von diversen Festessen prall gefüllt sein werden, gibt’s heute auf linzersmileys ein Rezept, das nicht nur köstlich, sondern auch nachhaltig ist: mit Powidl/Pflaumenmus gefüllte (altbackene) Weißbrotscheiben „alla pavese“*, die hierzulande besser als Powidl-Pofesen bekannt sind…

„Pfannen – Kekse“ mit Dinkel & Hanf

Mittlerweile sind schon über 2 Wochen vergangen, seit meine alte Küche abmontiert worden ist – und fast genauso viele Wochen müssen noch vergehen, bis meine neue Küche (und mit ihr mein neuer Backofen) montiert wird. In der Zwischenzeit zaubere ich NoBake-Spezialitäten, „backe“ Brot in meinem Brotbackautomaten, Waffeln in meinem Waffeleisen … … und Kekse?? Tja,…