Frühstück mit allem Drum & Dran …

Während der Woche fehlt mir oft die Zeit, um richtig gemütlich zu frühstücken. Umso schöner ist es dann, wenn ich am Wochenende ein Frühstück in aller Ruhe und mit allem Drum und Dran genießen kann! Dazu gehören (Roh-)Schinken, Käse, Salami sowie verschiedene herzhafte und süße Aufstriche (im Moment ist mein/unser Favorit selbst gemachte Dulce de…

Süßes mit Gemüse: Tomaten – Konfitüre mit Zitrone & Ingwer

Lust auf etwas Außergewöhnliches? Wenn eure Antwort auf diese Frage JA ist, dann habe ich garantiert das Richtige für euch … eine Konfitüre aus Tomaten nämlich! Tomatenkonfitüre mit Zitrone und Ingwer – eine Leckerei mit dem „Wow-Effekt“! *Dieser Beitrag enthält Werbung. Inspiration für dieses Rezept habe ich mir in Italien geholt. Dort wird sie heiß geliebt, die confettura…

Homemade Dulce de leche

Nach den vielen Osterhasen gönne ich euch heute ein wenig Abwechslung und serviere euch Dulce de leche, einen superleckeren Brotaufstrich, der ursprünglich aus Südamerika stammt. Wörtlich übersetzt bedeutet „Dulce de leche“ „Süßes aus Milch“ und wer das Rezept liest, wird feststellen, dass die Bezeichnung ganz treffend ist, denn die Hauptzutaten für diesen unbeschreiblich köstlichen Aufstrich…

Es weihnachtet bei 12 von 12!

Auch diesen Monat mache ich wieder mit beim Fotoprojekt 12 von 12! Nähere Informationen findet ihr bei Caro von Draußen nur Kännchen. Weihnachtsduft liegt in der Luft! In der Vorweihnachtszeit läuft mein Backofen normalerweise auf Hochtouren. Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich schon ein wunderbar duftendes Lebkuchenhaus … … und ca. 10 verschiedene Kekssorten…

Frühstück all’italiana

La colazione è servita! Es gibt luftig weichen Briochering mit leckerem Schoko-Mascarpone-Aufstrich – eine tolle Frühstückskombination ganz nach italienischem Vorbild. Schoko-Mascarpone-Aufstrich Zutaten: 100 ml Milch 100 g Zartbitterschokolade 200 g Mascarpone ev. Honig, Agavendicksaft usw. zum Süßen Zubereitung: Die Milch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Auskühlen lassen. Dann mit Mascarpone gut verrühren, ev. zusätzlich…

Some like it COLD

Mein Morgen beginnt mit einer großen Tasse American Coffee. Und dieser muss sehr heiß sein! Naja, zumindest meistens. Vor vielen Jahren habe ich auf Sizilien die für die Insel typische Sommer-Frühstückskombination Granita al caffè & Brioche ausprobiert. Zugegeben, anfangs war ich skeptisch, aber schon nach dem ersten Schluck (und Biss) waren meine Zweifel verflogen: Wenn…

Vegan mediterran: Pesto rosso con origano e mandorle

Tomaten kann man das ganze Jahr über kaufen, richtig süß und aromatisch schmecken sie aber nur im Sommer, wenn sie (bei uns) Hochsaison haben. Aus diesem Grund greife ich in der kalten Jahreszeit gerne zu passierten Tomaten aus dem Glas oder verwende getrocknete Tomaten, die mittlerweile auch hierzulande in vielen Supermärkten angeboten werden. Damit kann…

Tiramisù alle castagne

Edelkastanien vom Maronibrater! Was wäre die kalte Jahreszeit ohne diese wunderbaren, wohlschmeckenden Handwärmer?! Sie machen satt und sind außerdem sehr gesund … Maroni sind aber nicht nur heiß begehrtes Fingerfood. Es gibt zahlreiche andere Verwendungsmöglichkeiten: in Suppen oder als Beilage zu Fleischgerichten beispielsweise. Aber auch in Süßspeisen machen sie sich ganz hervorragend. Habt ihr schon…

Mandarinen – Sirup

Mein Mann hat aus Italien 10 kg Mandarinen mitgebracht. Schön! Mandarinen haben gerade Saison, schmecken super und sind reich an Vitaminen. Aber für 3 Personen sind 10 kg zum „Einfach-nur-so-Essen“ eindeutig zu viel. Also habe ich Mandarinensirup gekocht. Dieser ist mehrere Monate haltbar und eignet sich perfekt zum Zubereiten von Limonade, Süßen von Tees, Verfeinern…

Zweierlei von der Zitrone

Crema di limoncello & Zitronen-Ingwer-Sirup „Crema di limoncello“ ist eine cremige Variante des italienischen Zitronenlikörs. Vor vielen Jahren habe ich dafür ein Rezept von einem Bekannten aus Neapel bekommen und – bis vor Kurzem – nie verwendet. Vor zwei Wochen bin ich dann beim Stöbern in meiner großen Rezepte-Schatztruhe zufällig darauf gestoßen und habe es…

Walnuss, Orange & Feige

Walnuss, Orange & Feige – drei wunderbare Zutaten, vereint in einem Rezept 🙂 … Mürbteig-Törtchen mit selbst gemachter Feigenmarmelade Rote Feigenmarmelade Zutaten: 1 kg Feigen (mit violetter Schale) 1 kg Gelierzucker 1:1 Schale und Saft einer Bio-Orange sterilisierte Einmachgläser Zubereitung: Feigen waschen, gut abtropfen lassen, dann die Stiele entfernen. Die Früchte vierteln und in einen großen…

Powidl – Tascherl

Ein Rezept aus der österreichisch-böhmischen Mehlspeisenküche, das zu meinen absoluten Favoriten zählt: in Butterbröseln gewälzte Kartoffelteigtaschen mit einer Füllung aus Powidl/Pflaumenmus (den ich dieses Mal sogar selbst gemacht habe 🙂 ) … Bisher habe ich eigentlich nur gekauften Powidl verwendet, weil seine Herstellung ziemlich zeitaufwendig ist (die Kochzeit beträgt ca. 5 Stunden). Ihn selbst zu…