Es ist, was es ist …

Was es ist Es ist Unsinn sagt die Vernunft Es ist was es ist sagt die Liebe Es ist Unglück sagt die Berechnung Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst Es ist aussichtslos sagt die Einsicht Es ist was es ist sagt die Liebe Es ist lächerlich sagt der Stolz Es ist leichtsinnig sagt…

Selbst gemachtes Knuspermüsli mit Erdnussmus

Das ist eine meiner Lieblingsarten zu frühstücken: mit selbst gemachtem Knuspermüsli – auch Granola genannt – aus Getreideflocken, Walnüssen, Mandeln und Erdnussmus, kombiniert mit Naturjoghurt und frischen Früchten. Und weil das Auge stets mitisst, gibt’s auch ein paar essbare Blümchen dazu … Zutaten für das Knuspermüsli (vegan): 300 g Getreideflocken (hier: eine Mischung aus Dinkel-…

Ein Numbercake zum Blog – Geburtstag

linzersmileys feiert Geburtstag! Zu diesem Anlass gibt’s einen Numbercake, eine Keks-Tarte in Zahlenform. Diesen Backtrend aus dem Vorjahr finde ich absolut genial! Numbercakes sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch köstlich und lassen sich für alle möglichen Anlässe individuell gestalten. Je nach Belieben kann man Zahlen (oder auch Buchstaben – dann heißen sie Lettercakes)…

„Glücks – Schweinderl“ – Smoothie & Mini – Brioches à tête

Prosit 2019! Gut gerutscht und ausgeschlafen? Perfekt! Dann lasst uns das neue Jahr bunt, gesund und lecker beginnen – mit einem rosa Superfood-Smoothie im sympathischen Glücksschweinchen-Glas und köstlichen, superfluffigen Mini-Brioches à tête (das sind kleine Brioches mit Bommel, auch „Pariser Brioches“ genannt). Mini-Brioches à tête Zutaten (für 8 – 10 Stück*): 300 g helles Dinkel-…

Eisgugelhupf mit Vanillekipferln

Ein Dessert zum Dahinschmelzen: Eisgugelhupf mit Vanillekipferln. Eigentlich gehört dieses Rezept ja in die Kategorie „Resterlküche“. Da bei uns aber Kekse (und ganz besonders Vanillekipferl 🙂) wie die warmen Semmeln weggehen und die Adventzeit normalerweise nicht überdauern, habe ich in weiser Voraussicht rechtzeitig ein paar Vanillekipferl „in Sicherheit“ gebracht, um dieses Rezept realisieren zu können…

Ein fruchtig-süßer Weihnachtsgruß von linzermileys!

Perfekt für die Festtage: Ananas-Tiramisù … Mit dieser überaus köstlichen Rezeptidee schicke ich all meinen Leserinnen und Lesern fruchtig-süße Weihnachtsgrüße. Ich hoffe, ihr genießt die Festtage in vollen Zügen! Zutaten: 2 sehr frische Eier (am besten in Bio-Qualität) 5 gehäufte EL Staubzucker 350 g Mascarpone 2-3 EL Limoncello (Zitronenlikör) ¼ l Schlagobers/Schlagsahne 1 P. Vanillezucker…

Italienisch backen für Weihnachten: Mini – Panettone im Glas

Heute gibt es Mini-Panettone! Dieser fluffige Früchte-Kuchen aus Italien, der intensiv nach Citrusfrüchten duftet, ist mittlerweile auch bei uns total bekannt und beliebt. Viele scheuen sich ja davor, Panettone selbst zu backen, weil er in der Zubereitung  wesentlich aufwendiger ist als andere Backwaren. Das trifft besonders dann zu, wenn man lievito madre (italienischen Sauerteig, auch…

Mit Kindern kochen bei 12 von 12

Heute ist der 12. Dezember 2018, Tag des Fotoprojekts 12 von 12. Das letzte Mal in diesem Jahr – und ich bin wieder dabei 🙂 ! … bei 12 von 12! Nähere Infos dazu findet ihr bei Caro von Draußen nur Kännchen! *** Vor ein paar Tagen war ich in einer Wiener Volksschule (Grundschule) auf…

Feinherb, fruchtig und süß: Schoko – Orangenkuchen

Um mir und meiner Familie das Wochenende zu versüßen, habe ich einen Schoko-Orangen-Kuchen gebacken. Hauptzutaten dafür sind weiße und dunkle Schokotropfen sowie eine ganze, zu Mus verarbeitete Bio-Orange, die dem Kuchen nicht nur ein wunderbar fruchtiges Aroma, sondern auch und eine feinherbe, leicht bittere Note* verleiht. *Wer diesen Geschmack im Kuchen nicht mag, der verwendet…

Steinpilz-Nocken mit Spinat-Salat & Granatapfel

Ein Südtiroler Rezept mit orientalischen Akzenten: Steinpilz-Nocken mit Babyblattspinat-Salat. Die Granatapfelkörner sind dabei nicht nur leuchtende Eyecatcher, die optisch perfekt mit dem Grün der Spinatblätter harmonieren, sondern passen auch geschmacklich ganz hervorragend zu dieser Komposition. Steinpilznocken Zutaten für ca. 16 Stück: 200 g altbackenes Weißbrot, in kleine Würfel geschnitten 1-2 EL Butter 1 Zwiebel, gehackt…

Tartes flambées mit Marzipan & Birnen

Es gibt wieder Flammkuchen, pardon: Flammküchlein! Dieses Mal mit saftigen Birnen und einer leckeren Creme aus Marzipan und Sauerrahm. Köstlich fruchtig und nicht zu süß – perfekt für alle, die gerne Kuchen essen, dabei aber auf ihre Linie achten wollen ;-)! Flammküchlein mit Marzipan und Birnen Zutaten und Zubereitung für den Teig siehe bitte hier…