Griechisch backen am 2. Advent

Koura(m)biedes (rechts im Bild) gehören neben Melomakárona zum typisch griechischen Weihnachtsgebäck. Melomakárona habe ich bereits letztes Jahr hier (klick ;-)) vorgestellt. Dabei handelt es sich um mit Zimt und Orangenschale aromatisierte Kekse, die in Honig-Sirup getränkt und mit gehackten Walnüssen bestreut werden. Koura(m)biedes hingegen sind mit viel Puderzucker bestäubte Butterkekse, in deren Inneren eine geröstete…

Baicoli – venezianischer „Zwieback“

Baicoli (sprich: baikoli – mit der Betonung auf dem ersten i 😉) sind typisch venezianische Kekse, die gerne zu einer Tasse Tee, Kakao oder Kaffee bzw. zu verschiedenen Dessert-Cremen (wie z.B. Zabaione) gereicht werden. Genauso wie Zwieback werden Baicoli 2 x gebacken, wobei der zweite Backvorgang dem Trocknen und Haltbarmachen der Kekse dient. Ihren Namen…

Vanillekipferl mit Pistazien: ein Keks-Klassiker, neu interpretiert

Heiligabend ist gar nicht mehr so fern und dennoch gähnten meine weihnachtlichen Keks-Dosen vor Leere. Ich wusste, schön langsam sollte ich sie mit Leckereien füllen. Aber irgendwie mangelte es mir an Inspiration … Ein Blick aus dem Fenster am gestrigen Morgen änderte das aber schlagartig: Es hatte geschneit! Das Betrachten der angezuckerten Bäume in unserem…

Dinkelzopf mit Haferflocken & Ahornsirup (vegan)

Zu Allerheiligen und Allerseelen setzen sich Christen ganz bewusst mit dem Thema Tod auseinander. An diesen Tagen gehört es zum Brauchtum, Friedhöfe zu besuchen, die Gräber der Angehörigen mit besonderen Blumengestecken zu schmücken und Lichter in Gedenken an die Verstorbenen anzuzünden. Außerdem wird ein süßes Brot aus Germ-/Hefeteig in Form eines geflochtenen Zopfes gebacken, der…

Backen wie früher: Linzertorte mit Kartoffeln aus Omas Kochbuch

Für den heutigen österreichischen #Nationalfeiertag wollte ich etwas Besonderes backen. Dabei kam mir das alte Kochbuch in den Sinn, das mir meine geliebte Großmutter vererbt hatte. Wo war es nur? Ach ja, in meiner großen, hölzernen „Schatztruhe“ … Da lag es zwischen unzähligen Kochzeitschriften aus dem In- und Ausland und Ordnern mit handgeschriebenen Rezepten. Ich…

Österreichisch kochen am #Weltnudeltag

Am heutigen #Weltnudeltag serviere ich euch auf linzersmileys.com natürlich ein Rezept mit Nudeln 🙂 … … und in Hinblick auf den morgigen Nationalfeiertag gibt es einen österreichischen Nudelklassiker: Krautfleckerl nämlich! Ein einfaches und überaus köstliches Gericht, das man entweder vegetarisch oder auch ein bisschen deftiger – und zwar mit Schmalz und/oder Speckwürfeln – zubereiten kann….

Spaghetti alla carbonara … mit Kürbis!

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Dieses gesunde, wohlschmeckende und vielseitig einsetzbare Fruchtgemüse gibt es nun in Hülle und Fülle zu kaufen. „Zelebrieren“ wir also den heutigen Herbstbeginn mit einem leckeren Kürbisrezept! Spaghetti mit „Kürbis-Carbonara“, ein italienischer Nudel-Klassiker „neu interpretiert“ Inspiration für dieses Rezept habe ich mir übrigens bei Cornelia Pabel von kaffeeundkekse geholt 😉 ! Spaghetti alla…

Ein zerbrochener Teller, ein Gemälde & Rindsrouladen …

Was haben ein zerbrochener Teller, ein Gemälde mit einer sich in der Sonne Sardiniens räkelnden Dame und eine Spezialität aus der Wiener Küche miteinander zu tun? Falls ihr jetzt neugierig geworden seid und mehr darüber wissen wollt, erfahrt ihr hier die ganze Geschichte. *** Alles begann vor 21 Jahren während eines Vater-Tochter-Urlaubes auf der schönen…

Traditionell backen: Buchteln mit Vanillesoße

Kochen und backen wie früher, als es anstelle von Fleischgerichten oft und gerne Süßes gab … Oh ja! Zwischendurch finde ich es einfach wunderbar, nach einem Teller Suppe eine warme Mehlspeise als Hauptgericht zu essen. Flaumige Buchteln, gefüllt mit fruchtigem Powidl. Dazu gibt’s Vanillesoße mit feinem Rum-Aroma … einfach, bodenständig & unglaublich köstlich! Zutaten für…

Tramezzini mit „Knackerl – Aufstrich“

Österreichischer „Knackerlaufstrich“ trifft auf italienisches Tramezzini-Brot. Das perfekte Fingerfood für ein gelungenes Party-Buffet oder ein Picknick unter freiem Himmel! *Dieser Beitrag enthält Werbung. Knackerlaufstrich … frei nach „RotBlond“ Inspiration für das Rezept habe ich mir aus dem im Jahre 2012 im Sissi Kaiser Multimedia-Verlag erschienenen Kochbuch „RotBlond kocht mit Uhudler. 120 kreative Rezepte mit dem…

Malakofftorte & die Liebe zur „Backkunst“ vergangener Tage

Wenn Retro-Torten zurück in die Gegenwart finden, dann werden Kindheitserinnerungen wach. So geht es mir bei Malakofftorte. Es gab kaum ein Familienfest ohne sie. Und ich gestehe – obwohl sie Alkohol enthielt, fand ich sie schon als Kind umwerfend köstlich und freute mich jedes Mal, wenn ich ein kleines Stück davon probieren durfte. Seither verging…

Kinderleicht backen für Mama: Brotküchlein in der Kaffeetasse

Es gibt Rezepte, die einfach funktionieren, „ruck-zuck“ zubereitet sind und obendrein auch noch lecker schmecken. Wie diese süßen Brotküchlein mit Topfen/Quark & frischen Beeren, die in Kaffeetassen gebacken werden. Eine süße Frühstücksidee für den Muttertag. Bestens geeignet für alle, die keine „Backprofis“ sind, ihre Mama aber trotzdem mit etwas Selbstgebackenem überraschen möchten 😉 . Brotküchlein…