Venezianisch inspiriert: Pollo „in saòr“

Was einst ein „Arme-Leute-Essen“ war, ist heute zu einer Delikatesse für Feinschmecker avanciert: Pollo in saòr, süß-sauer mariniertes Hähnchenfleisch mit Zwiebeln und Rosinen. Frisch, geschmackvoll & perfekt als Antipasto, Vorspeise oder kleines (Zwischen-)Gericht nicht nur für den Sommer! Pollo „in saòr“ oder „in savor“ (von ital. „sapore“/Geschmack) ist eine typisch venezianische Zubereitungsart, mit der man…

Brioche Bouclettes

Ein köstliches Frühstücksgebäck à la française und ein echter Eyecatcher ist diese Brioche aus lauter kleinen Hefeteig-Röschen, die sich sanft aneinanderschmiegen und nach dem Backen wie ein Lockenköpfchen aussehen. Und daher kommt auch der Name – Brioche Bouclettes bedeutet so viel wie Löckchen-Brioche … Brioche Bouclettes Die Basis für diese französische Delikatesse ist ein simpler…

Alt & neu bei 12 von 12

„Alles neu macht der [Juli].“ Nun ja, nicht alles. Wie immer und überall im Leben paart sich Neues mit Altem. Definitiv neu ist aber mein Blog-Banner … Nach über drei Jahren habe ich beschlossen, den alten auszutauschen und meinem Foodblog ein neues „Gesicht“ zu verleihen 🙂 . Alt & neu bei meinem heutigen 12 von…

Immer wieder gut: Schinken – Fleckerl aus nur einem Topf

Schinkenfleckerl, ein äußerst beliebtes österreichisches Schmankerl, bereite ich – modern interpretiert als One-Pot-Gericht – sehr gerne zu und mache damit meiner Familie immer wieder eine große Freude. Total unkompliziert in der Zubereitung & ruckzuck fertig: köstliche ONE POT – Schinkenfleckerl. Für alle, die sie ausprobieren möchten: Hier geht’s zum Rezept (klick!) 😉 !

„Genuss in ROT-WEIß-ROT“: fruchtiger Topfen – Blätterteig – Strudel

Heute gibt’s heimische Äpfel und Bio-Rhabarber in zarter Topfen-Blätterteig-Hülle. Mmh, dieser Strudel ist ein wahrer Leckerbissen auf österreichische Art & mein erster Beitrag für die BloggerInnen-Aktion „Genuss in Rot-Weiß-Rot“ 🙂 … Das heutige Thema: Topfen-Blätterteig. Dieser ist ein wahrer Allrounder in der Küche: Man kann ihn herzhaft oder süß füllen, er schmeckt immer und ist…

Soulfood: Pfannen – Fladen mit Schinken und Kräuterrahm {Werbung}

#bergerschinken hat vor ein paar Tagen zum Blogger-Workshop „Soulfood – Gutes für die Seele“ eingeladen … und linzersmileys war dabei 😊! © Philipp Lipiarski Neben der Verkostung von verschiedenen Schinkenspezialitäten aus der Berger Schinkenfamilie durften wir unter Anleitung von Spitzenköchin Marie-Louise Schweizer auch die eine oder andere Köstlichkeit (wie z.B. Schupfnudeln mit Berger REGIONAL-OPTIMAL Römer-Schinken)…

Finnisch inspiriert: Rahkapullat à la linzersmileys

Rahkapullat, flaumige Hefeteig-Küchlein mit leckerem Topfen-Belag, habe ich neben anderen Köstlichkeiten (wie z.B. Rinkilät – klick 😉 !) während unseres Finnlandurlaubes im Winter 2017 kennen und lieben gelernt. In Finnland trinkt man dazu gerne ein Glas Milch. Ich mag sie zu einer Tasse Tee … und auf jeden Fall mit einem Klacks Heidelbeermarmelade garniert 🙂…

Von Linzer (Mai-)Bäumen … und dem „Burger“ meiner Kindheit

Heute zeige ich euch bei 12 von 12* Fotos von Linzer (Mai-)Bäumen, Blumen, Feldern & Wäldern … und verrate euch außerdem das Rezept für einen ganz besonderen Snack, den „Burger“ meiner Kindheit. *Näheres zu diesem Fotoprojekt findet ihr hier 😉 ! *** „In Linz beginnt’s“ lautet der viel zitierte Spruch. Auch wenn Wien mittlerweile meine…

Süße Post für Mama(s): Zitronen – Küchlein mit Soft – Feigen im Glas

Was tun bei diesem kalten und verregneten Wetter? Vielleicht abwarten und Tee (oder Kaffee) trinken, bis die Sonne wieder scheint? – Ja, warum nicht … und damit die Wartezeit schneller vergeht, könnte man ja auch Kuchen backen – oder? Beispielsweise leckere Zitronen-Küchlein mit Soft-Feigen on top … Und weil meine Mutter sowohl Zitronen als auch…

Pastiera napoletana „Austrian Style”

Am Ostersonntag darf in Neapel eine Sache nicht fehlen: la Pastiera napoletana, ein Gitterkuchen aus Mürbteig, der mit gekochtem Weizen, Ricotta und kandierten Früchten gefüllt und mit Orangenblütenwasser aromatisiert wird. Klingt gut, nicht wahr?! Mein Mann (der nicht aus Neapel, sondern aus Venedig kommt) ist so verrückt danach, dass er sich diesen Kuchen das ganze…