Gaumen – Freuden à la française

Nicht mit teuren Autos und Designerklamotten & auch nicht mit Gold und Diamanten kann man mich glücklich machen. Mit gutem Essen aber schon! Und damit wurde ich während unseres Familienurlaubes in Südfrankreich reichlich verwöhnt 🙂 ! Heute nehme ich euch beim Fotoprojekt 12 von 12 auf einen kulinarischen Streifzug durch Südfrankreich mit und hoffe, dass…

Some like it COLD

Mein Morgen beginnt mit einer großen Tasse American Coffee. Und dieser muss sehr heiß sein! Naja, zumindest meistens. Vor vielen Jahren habe ich auf Sizilien die für die Insel typische Sommer-Frühstückskombination Granita al caffè & Brioche ausprobiert. Zugegeben, anfangs war ich skeptisch, aber schon nach dem ersten Schluck (und Biss) waren meine Zweifel verflogen: Wenn…

12 von 12 im Juni 2017

Im Rahmen des Fotoprojekts 12 von 12 dreht sich heute alles um die Erdbeere, eine meiner Lieblingsfrüchte 🙂 ! Die Besuche des „Erdbeerlandes“ oder „Erdbeerparadieses“ gemeinsam mit meiner Großmutter zählen zu den unvergessenen Highlights meiner Kindheit. Während meine Oma fleißig Beeren (eigentlich müsste man ja „Sammelnussfrüchte“ sagen ;-)) für Marmelade, Kuchen & andere Leckereien pflückte,…

Milchreis „à l’oriental“

Am heutigen Weltmilchtag gibt’s auf linzersmileys.com einen köstlichen Nachtisch mit Milch, den man auch zum Frühstück essen kann: Milchreis auf orientalische Art, garniert mit Kokosflocken, Rosinen, Pistazien & Zimt. Diejenigen, die Kuhmilch nicht vertragen oder sich vegan ernähren, können diese auch durch ein pflanzliches Produkt ersetzen – besonders gut geeignet wäre Mandelmilch ;-)! Zutaten für…

Blogparty „Osterliebe“

Nach dem Osterhasen-Marmor-Kuchen und den Ostereier-Cake-Pops geht es fröhlich weiter mit dem österlichen Backen! Dieses Mal gibt es allerdings etwas Herzhaftes: pikant gefüllte Mini-Kipferl, die im Handumdrehen zubereitet sind. Der Teig kann sofort nach dem Kneten weiterverarbeitet werden; seine lockere Konsistenz erhält er nämlich nicht durch Hefe, sondern durch Joghurt, Topfen/Quark und Backpulver. Füllen kann…

Breakfast at „Terenzi’s“

Es gibt Frühstück … bei Terenzi! American Coffee & superleckere Lemon Curd Rolls! Die Idee für diesen Post kam mir in den Sinn, als ich mich letztens im Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds Wien“ zu Audrey Hepburn an den Frühstückstisch setzte und die lecker aussehende Teigschnecke aus Wachs vor mir liegen sah … Hefeteigschnecken mit Lemon Curd (Zitronencreme)…

Frühstück ist fertig!

Langschläfer frühmorgens aus dem Bett zu locken ist gar nicht so leicht. Da muss man sich schon etwas ganz Besonderes einfallen lassen! Leckere Buttermilch-Pancakes mit Mandarinen-Sirup zum Beispiel. Die sind für meine Lieben immer ein guter Grund aufzustehen 😉 . Zutaten für ca. 10-12 Stück: 1 Ei 2 P. Vanillezucker 1 Prise Salz ½ l…

12 von 12 im September

Der Tag des Fotoprojekts 12 von 12 (nähere Infos findet ihr hier) ist für mich (fast) zum Fixtermin geworden! Auch im September heißt es für mich wieder … Heute steht etwas ganz Besonderes auf dem Programm: Ich nehme euch nämlich auf eine (kulinarische) Zeitreise mit. „Alle Wege führen nach Rom!“, lautet ein bekanntes Sprichwort ……

Brunch am Hochzeitstag

Unseren (kirchlichen) Hochzeitstag feierten mein Mann und ich heute mit einem „späten Frühstück“. Es gab Eierspeise/Rührei mit Paprika und Tomaten, dazu tranken wir Prosecco „Millesimato“ aus dem Hause CàDeiFiori. Danach aßen wir ein Stück von der Herztorte mit Mascarponecreme und frischen Beeren … Eine ähnliche Torte gab es auch am Tag unserer kirchlichen Trauung vor…

Blogevent – British Summer Party

Tanja von LIEBE & KOCHEN hat zur British Summer Party eingeladen, um ihren zweiten Blog-Geburtstag nachzufeiern. Dazu gratuliere ich ihr natürlich ganz herzlich! Weil ich diese Initiative toll finde, habe ich mich auch dazu entschlossen mitzumachen … Also, gleich zu meinem Beitrag, einem Rezept, das zwei typisch britische Spezialitäten vereint: Lemon Curd & Shortbread 🙂…

Bergjause

Wenn wir Urlaub machen (wie letzte Woche in Hohentauern in der Steiermark), übernachten wir sehr gerne in einem Ferienhaus bzw. Apartment. Da sind wir an keine fixen Essenszeiten gebunden und ich kann – ganz nach Belieben – unsere Mahlzeiten selbst zubereiten. Am liebsten natürlich mit Produkten aus der Urlaubsregion! Bergluft macht hungrig! Belegte Brötchen. Ganz klassisch…

Bärlauch – Topfen

Ein superleckerer Aufstrich, für den man nur wenige Zutaten braucht: Topfen, Sauerrahm, selbst gemachte Bärlauchpaste (im Frühling & Sommer habe ich davon immer einen kleinen Vorrat im Kühlschrank), etwas Senf und Salz. Dazu passt Sandras „schnelles Vollkornbrot“ ganz wunderbar 🙂 . Das Rezept findet ihr hier. Bärlauchtopfen Zutaten: 250 g Topfen/Quark (nach Belieben mager oder…