ONE POT Bulgur mit buntem Gemüse und Spiegelei

Bulgurweizen mit buntem Gemüse – das ist köstliche Getreideküche aus nur einem Topf. Dazu gibt’s ein Spiegelei aus der Pfanne. Ein Gericht, das schnell geht, satt macht und schmeckt 😊! ONE POT Bulgur mit buntem Gemüse und Spiegelei Zutaten (für 2-3 Personen): 1 EL Butter 2-3 EL Öl 1 Zwiebel, gehackt 1-2 Paprikaschoten (Farbe nach…

Vegetarischer „Gattò napoletano di patate“

Mmmh…iauuu! Nein, kein „gatto“ (ital. für „Katze“) 🐱, sondern ein „gattò“ (italienische Schreibweise für das französische Wort „gâteau“ mit Betonung auf dem „o“), also ein herzhafter, pikanter „Kuchen“ aus Kartoffeln ist diese Spezialität aus Neapel 😉! Im Original wird der „Gattò di patate“ mit Mortadella und Salami „aufgepeppt“. Hier auf linzersmileys zeige ich euch eine…

Polpette vegetariane al sugo

Polpette al sugo, also „kleine Knödel“, „Bällchen“ oder „Klößchen“ in Tomatensoße, sind ein beliebtes Sonntagsessen in Italien. Traditionell werden sie aus faschiertem Fleisch/Hackfleisch bzw. aus Fisch und/oder Meeresfrüchten zubereitet. Heute zeige ich euch auf linzersmileys eine vegetarische Version aus geschrotetem Grünkern und Gemüse, die aber mindestens genauso köstlich schmeckt wie das Original mit Fleisch oder…

„Krumme-Gurken“ – Soße mit Erdäpfel – Talern

Krumm, krummer, am krummsten! Gerade gewachsen sind diese Gurken nicht. Aber wen stört’s?? Einmal zusammengeschnippelt für Gurkensalat, Gurken-Sandwiches & Co. fällt niemandem mehr auf, dass sie ursprünglich krumm waren 😉! Zudem spart man Geld – in der Regel kosten krumme Exemplare wesentlich weniger als gerade gewachsene. Und trotzdem wird Gemüse, das den einen oder anderen…

„Röschen – ohne – Dornen“ – Tarte

Es war einmal ein sommerliches Gemüse, das im Einklang mit der Natur in einer Gegend unweit von Wien wuchs und gedieh und mit dem eine fleißige und kreative Food-Bloggerin eine überaus köstliche Tarte zauberte, die einen so wunderbaren Duft in allen Stuben und Kammern verströmte, dass sogar „die Prinzessin des Hauses“, die um die Mittagszeit…

Tarte aux pommes de terre

Nach meinem letzten Post, in dem ich ein Rezept für krosse Croissants mit euch geteilt habe, geht’s nun knusprig & französisch weiter mit einer Tarte aux pommes de terre. Diese Tarte aus Blätterteig mit Kartoffeln, Zwiebeln & Thymian schmeckt auch kalt ganz vorzüglich, daher bereite ich sie gerne für ein Picknick im Grünen zu 😉!…

„Genuss in ROT-WEIß-ROT“: Erdäpfel – Karotten – Gröstl mit Brennnesseln

In den letzten Wochen habe ich die Zeit genützt, um viel Neues auszuprobieren. Ich habe beispielsweise einen Sauerteig angesetzt und begonnen, essbare Wildkräuter und Blumen zu sammeln und neue Rezepte auszuprobieren. Davor musste ich allerdings vieles über Pflanzenbestimmung lesen und lernen: Die Gefahr, essbare Kräuter mit giftigen zu verwechseln, ist einfach zu groß und Vorkenntnisse…

Grünkern – Laibchen mit Lauch und frischen Kräutern

Vor Kurzem haben wir einen neuen Getreide-Favoriten für vegetarische Laibchen entdeckt: Grünkern, der mit seinem nussigen, fein rauchigen Aroma absolut unserem Geschmack entspricht! Kombiniert mit gebratenen Zwiebeln, Lauch und frischen Kräutern ist er ein echter Gaumenschmaus, zu dem auch Fleischtiger nicht „Nein“ sagen können 😉. Grünkern-Laibchen/Frikadellen/Bratlinge/Pflanzerl mit Lauch und frischen Kräutern Zutaten für ca. 12-14…

Tortilla – Wraps mit „Chili sin carne“

„Oh, ja, cool!“, lautet jedes Mal der Kommentar von Jojo, wenn es Tortilla-Wraps gibt 😊. Bis vor Kurzem habe ich als Füllung für Tortillas entweder gebratenes Hühnerfleisch mit Paprika & Bohnen oder klassisches „Chili con carne“ zubereitet. Seit sich meine Tochter aber vegetarisch ernährt, bereite ich sie fleischlos zu … und kann damit nicht nur…

„Wald und Wiesen“ – Omelett

Ein bis zwei Handvoll selbst gesammelte Kräuter aus dem Wald bzw. von der Wiese, Jungzwiebeln aus dem Garten (oder vom Markt), frische Bio-Eier, etwas Milch oder Mineralwasser, Salz, eine Prise Muskatnuss, ein wenig Öl oder Butter, ein paar selbst gepflückte Gänseblümchen zum Garnieren … mehr brauchen wir eigentlich nicht, um uns ein Omelett zu zaubern,…

Blätterteig – Tarte mit Lauch und Béchamel (vegan)

Nach alter christlicher Tradition gilt der heutige Karfreitag (von althochdeutsch „chara“ für „Wehklage, Trauer“*) als strenger Fasttag, an dem zwar Fisch (klick!), aber keinesfalls Fleisch verzehrt werden darf. *Quelle: DUDEN. Band 7. Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. Bibliografisches Institut & F.A. Brockhaus AG, Mannheim 1997, S. 330. In vielen Familien stehen daher heute neben…

Moussaka mit Linsen – Bolognese

Wer kommt mit nach Griechenland?? Während „echte“ Reisen zurzeit nicht möglich sind, lassen sich Kurztrips im kulinarischen Sinne fast immer unternehmen. Ganz einfach und unkompliziert. Auch von zu Hause aus 😉. Alles, was wir dazu brauchen, ist ein wenig Zeit … und ein Rezept, das für „echtes“ Urlaubsfeeling auf unserem Teller sorgt. Wie diese vegetarische…