Galettes de sarrasin „La Ratatouille“

Galettes (de sarrasin) stammen ursprünglich aus der Bretagne und sind knusprige Palatschinken/Pfannkuchen aus Buchweizenmehl, die in der Regel herzhaft belegt werden. Der „klassische Belag“ einer bretonischen Galette complète besteht aus Schinken, einem Spiegelei und Käse. Diesen Sommer habe ich in Nizza eine vegetarische Galette-Variante probiert – mit provenzalischem Gemüseeintopf und Emmentaler. Superlecker! Heute möchte ich…

Gaumen – Freuden à la française

Nicht mit teuren Autos und Designerklamotten & auch nicht mit Gold und Diamanten kann man mich glücklich machen. Mit gutem Essen aber schon! Und damit wurde ich während unseres Familienurlaubes in Südfrankreich reichlich verwöhnt 🙂 ! Heute nehme ich euch beim Fotoprojekt 12 von 12 auf einen kulinarischen Streifzug durch Südfrankreich mit und hoffe, dass…

Promenade Le Corbusier

Nicht nur eine Wanderung in den Bergen, sondern auch ein Spaziergang am Meer hat einen regenerierenden Effekt auf Körper und Geist. Hier ein paar Impressionen von der „Promenade Le Corbusier“, einem Weg, den ich in den letzten Tagen fast täglich von Roquebrune-Cap-Martin bis nach Monte-Carlo gegangen bin. Nach der ersten Kurve hat man einen atemberaubenden…

Üdvözlöm Sopronban!

Willkommen in Sopron! Auch im August mache ich wieder mit beim Fotoprojekt 12 von 12! Wer Lust hat, darf mich heute auf einen kurzen Ausflug nach SOPRON begleiten … Sopron (sprich: Schopron; auf Deutsch Ödenburg), ist eine Stadt im Nordwesten von Ungarn, ca. eine Autostunde von Wien entfernt. Bekannt vor allem für günstige Zahnarztpraxen und…

Sommer – Frische in Gastein

Vom Lärm und der Hektik der Großstadt braucht man manchmal eine Auszeit. Diese habe ich mir letzte Woche gegönnt und – gemeinsam mit meiner Tochter – eine herrliche Sommerfrische im wunderschönen Gasteinertal (SalzburgerLand) verbracht. Nach einem steilen, schweißtreibenden Aufstieg den Berggipfel zu erklimmen, sich dann ins weiche, unberührte Gras zu setzen, das atemberaubende Bergpanorama zu…

„Himmel & Erde“ in Freistadt

Im Rahmen des Fotoprojekts 12 x 12 nehme ich euch heute auf einen unter anderem kulinarischen Kurztrip ins Mühlviertel, nach Freistadt (Oberösterreich) mit. „Himmel & Erde“ in Freistadt „Himmel & Erde“ in Mühlviertler Version ist ein Gericht, das „höllisch guat“ ist: So steht es in der Speisekarte eines Freistädter Restaurants. Und weil ich, wenn ich…

„Betrunkene Elisabeth“

„Betrunkene Elisabeth“ wäre wohl die hochdeutsche Übersetzung von „Besoffene Liesl“. Und weil jetzt immer noch nicht alle wissen, WORUM (und nicht um wen) es hier geht, möchte ich in Folge gerne erklären bzw. zeigen, WAS (und nicht wer) DAS nun ist … Also, die Liesl ist ein Kuchen aus (Nuss-)Biskuitteig und sie ist deshalb „besoffen“,…

12 von 12 im Juni 2017

Im Rahmen des Fotoprojekts 12 von 12 dreht sich heute alles um die Erdbeere, eine meiner Lieblingsfrüchte 🙂 ! Die Besuche des „Erdbeerlandes“ oder „Erdbeerparadieses“ gemeinsam mit meiner Großmutter zählen zu den unvergessenen Highlights meiner Kindheit. Während meine Oma fleißig Beeren (eigentlich müsste man ja „Sammelnussfrüchte“ sagen ;-)) für Marmelade, Kuchen & andere Leckereien pflückte,…

Pasta al pomodoro e ricotta

Moin! Heute präsentiere ich euch ein italienisches Nudelgericht, dem ich eine Reise nach Hamburg verdanke: Pasta al pomodoro e ricotta. Ihr fragt euch jetzt vielleicht, wie mich dieses Gericht in den hohen Norden Deutschlands gebracht hat … Die Antwort ist ganz einfach: Vor ein paar Jahren habe ich an einem Kochvideo-Wettbewerb teilgenommen und im Video…

Petits choux à la crème de café

Während meines Auslandssemesters in Paris lernte ich nicht nur die Viennoiserie (feine Backwaren aus Plunder- oder Blätterteig wie Croissants au beurre, Pains au chocolat usw.) kennen und lieben, sondern auch die Brandteig-Kreationen der französischen Pâtisserie. Ganz besonders angetan war ich von den „Religieuses au café“ – das sind Brandteigkrapferl/Windbeutel mit Kaffeecreme-Füllung, Kaffeeglasur & Buttercreme-Deko, die…

Süßes Buffet

Zur Firmung meiner Tochter letzten Sonntag habe ich zum Nachtisch ein süßes Buffet gestaltet, welches die unterschiedlichen Geschmäcker meiner 8 großen & kleinen Gäste (zum Glück :-)) vollauf getroffen hat: Kuppeltorte mit Topfen-Joghurt-Creme (die absolute Lieblingstorte meiner Tochter), Walnuss-Häppchen, Kuchen-Konfekt „Vanille-Pfirsich“ (nach dem Rezept für Kuchen-Lollis, allerdings ohne Alkohol, mit Pfirsich-Marmelade & weißer Schoko-Vanille-Glasur) und als…

12 von 12 im April 2017

Ostern steht vor der Tür! Im Rahmen des Fotoprojekts 12 von 12 widme ich mich heute ganz den Vorbereitungen für das Fest und präsentiere euch vegetarische (und vegane) Inspirationen für den Osterbrunch sowie eine Deko-Idee: Kresse in der Eischale – nicht nur hübsch fürs Auge, sondern auch lecker & gesund! Knackiger Blattsalat mit Kichererbsen, Lauch,…