Anelli al forno

„Anelli al forno“ oder Nudeln in Ringform aus dem Backofen sind eine sizilianische Spezialität, die traditionell mit einem Ragù alla siciliana, einer Soße aus faschiertem Fleisch (Hackfleisch), Suppengemüse, Tomaten und Erbsen, zubereitet wird. Hier auf linzersmileys zeige ich euch eine Variante, bei der kein Fleisch, sondern Hülsenfrüchte – nämlich rote Linsen und Erbsen – zum…

Grünkern & Gemüse

Da Grünkern zu unseren absoluten Getreide-Favoriten gehört, sind diese Grünkern-Laibchen immer wieder eine willkommene Abwechslung auf unserem Mittagstisch 💚. Dieses Mal habe ich sie mit Wurzelgemüse verfeinert und zu Karfiol-Püree und Petersilkartoffeln serviert. Sooo lecker 😊! Grünkern-Laibchen mit Wurzelgemüse Zutaten (für ca. 12 Stück): 200 g Grünkern (grob geschrotet) 300 ml klare Gemüsesuppe (ev. aus…

„Südtiroler“ Milchreis

Kulinarische Mitbringsel sind einfach die besten, finde ich 🤗! Wie diese Bio-Rohmilch 🥛 von einem Bio-Bauernhof in Lichtenstern (Stella) auf dem Ritten (Renon) in Südtirol, mit der ich gestern Milchreis zubereitet habe 😊. Als Garnitur habe ich nicht nur ein paar Kokosflocken verwendet, die ich zu Hause im Vorratsschrank gefunden habe, sondern auch zwei weitere…

Melanzani – Auflauf mit Cottage Cheese & Origano

Für diesen Auflauf werden gebackene Melanzani-Scheiben abwechselnd mit Tomatensoße, geriebenem Parmesan und Hüttenkäse in eine Form geschichtet, mit Pizza-Käse und Origano bestreut und im Ofen überbacken. Ich sage euch, dieses Gericht ist ein Gedicht und für uns „der absolute Star“ unter den Gemüse-Aufläufen 😊- daher musste das Rezept auch unbedingt auf meinen Blog 🤗! Melanzani-Auflauf…

In der Gnocchi – Werkstatt

Wer macht mit?? Heute bereiten wir grüne Kartoffel-Gnocchi zu 😊! Davor müssen wir aber in den Wald, um Bärlauch zu sammeln. Dieser gibt unseren Gnocchi nämlich nicht nur ein feines Knoblaucharoma, das wir sooo sehr lieben, sondern auch diese tolle grüne Farbe 💚! Bärlauch-Gnocchi Zutaten für ca. 3-4 Portionen: 500-600 g Kartoffeln (mehlig oder vorwiegend…

Risotto al radicchio trevigiano e vino rosso

Wer in den Wintermonaten schon mal in der Gegend um Treviso (Venetien, Nordostitalien) war, der weiß, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um Spezialitäten mit Radicchio trevigiano*, dem „König aller Zichoriengewächse“, zu probieren: In der kalten Jahreszeit hat diese „späte“ Radicchio-Variante aus Treviso* nämlich Saison und spielt auf den Esstischen der Region – in Antipasti,…

Spaghetti con le cozze

Es gibt Gerichte, die ich, obwohl sie von meinen Lieben heiß begehrt sind, nicht so oft zubereite, und wenn sie dann doch mal wieder auf dem Speiseplan stehen, dann gibt es sie – ganz nach dem „Krautfleckerl-Prinzip“ von Friedrich Torbergs Tante Jolesch – nicht in Massen, sondern in Maßen: Es soll sich niemand mit Hunger…

ONE POT Mohnnudeln

Mohnnudeln aus nur einem Topf – geht das?? Ja … und wie die gehen! Die gehen weg wie die warmen Semmeln 🙃… zumindest bei uns zu Hause 😉! Aus diesem Grund und weil der Verzehr von Gerichten mit Mohn am Neujahrstag (klick!) GLÜCK bringen soll, füllen sie an diesem 1. Jänner nicht nur unsere Bäuche,…

„Riso in forma“ mit Mortadella & Pistazien

Heute gibt’s kein Risotto, sondern „Riso in forma“ – bunte „Reisgupfe*“, die auf unseren Tellern nicht nur eine hübsche Figur machen, sondern auch echt lecker schmecken! Ihr besonderer „Geschmacksgeber“ ist Mortadella, eine Brühwurst-Spezialität aus Italien, die es in verschiedenen Varianten gibt. Ganz besonders beliebt ist Mortadella mit Pistazien – und genau diese kommt hier zum…

Spaghetti mit Kohlsprossen „alla carbonara“

Wer Tradition schätzt, aber auch Abwechslung (und saisonales Gemüse 💚!) liebt, wird diese vegetarische Interpretation des allseits bekannten italienischen Nudel-Klassikers mögen … Es heißt (unter anderem), Pasta alla carbonara sei das Gericht der mittelitalienischen „Köhler“ (ital. carbonari) gewesen, die in den Apenninen Holz in Kohle verwandelten. Während der Arbeitspausen hätten sich diese mit Speisen auf…

Spaghetti al rogo: verhext gut!

Mit diesem köstlichen Nudelgericht, das den Beinamen „al rogo“ („auf dem Scheiterhaufen“) trägt, lassen wir den italienischen Sommer nochmals in unsere Küche einkehren 😊! Dabei werden bissfest gekochte Spaghetti mit einem Condimento aus rohen, aromatischen Dattel- oder Cherrytomaten, mediterranen Kräutern und feurigem Peperoncino vermengt und mit reichlich Olivenöl, das zuvor mit einer Knoblauchzehe erhitzt worden…

Couscous in Currygelb

Die Spätsommersonne leuchtet im Moment gar nicht golden, sondern versteckt sich hinter dicken Regenwolken … Macht aber nichts! Dann wärmen wir uns in der Zwischenzeit einfach mit einem Couscousgericht in leuchtendem Currygelb, das köstlich schmeckt und uns auch zufrieden stimmt 😊! Couscous mit Curry, Kichererbsen, Karotten & gelbem Paprika (vegan) Zutaten für ca. 3-4 Portionen:…