Sonne, MOHN & Sterne

Wenn die Sonne scheint und der Mohn blüht, dann zeigt sich so manche (ober)österreichische Landschaft von ihrer schönsten Seite … Reichenthal, Oberösterreich © Fotos F. J. Brunhuber Beim Anblick dieser wunderschönen Mohnblüten bekommt man richtig Lust aufs Kochen und Backen mit Mohn! Leckere Rezepte mit Mohn gibt es ja unzählig viele. Zwei davon habe ich…

Die perfekte Liaison 3

Kaffee & Kekse Oh Schreck, ein Kaffeekränzchen stand an und meine Keksdose war leer! Diese musste natürlich wieder gefüllt werden! Also nahm ich eines meiner Lieblings-Keks-Rezepte zur Hand und machte mich sogleich ans Backen … Die perfekte Kombination: Nusshäppchen & Wiener Melange – eine österreichische Kaffeespezialität bestehend aus einem einfachen Mokka, der mit heißer Milch…

Rinkilät – ein „Mitbringsel“ aus Finnland

Während eines Besuchs auf der Rentierfarm „Ounaskievari“ in Köngäs (unweit des Skigebiets LEVI in Nordfinnland) gab’s nach einer Rentierschlittenfahrt heißen Tee und leckere Kekse in Brezelform („Rinkilät“). Da ich mir gerne Rezepte als Reiseerinnerung mitnehme, bat ich um die Backanleitung. Zu meiner großen Freude war man sofort bereit, sie mir zu geben 🙂 … Finnische…

12 von 12 im Februar

Im Rahmen des Fotoprojekts 12 von 12 möchte ich euch 12 Bilder von meinem Winterurlaub in Finnisch-Lappland zeigen … Levi, das größte und bekannteste Wintersportgebiet Finnlands, liegt ca. 180 km nördlich des Polarkreises. Winterzauberland … Abendstimmung … Besuch auf einer Rentierfarm … … und bei den Huskys … … mit anschließender Schlittenfahrt. Was für ein…

Tiramisù alle castagne

Edelkastanien vom Maronibrater! Was wäre die kalte Jahreszeit ohne diese wunderbaren, wohlschmeckenden Handwärmer?! Sie machen satt und sind außerdem sehr gesund … Maroni sind aber nicht nur heiß begehrtes Fingerfood. Es gibt zahlreiche andere Verwendungsmöglichkeiten: in Suppen oder als Beilage zu Fleischgerichten beispielsweise. Aber auch in Süßspeisen machen sie sich ganz hervorragend. Habt ihr schon…

Fondue Chinoise

Im Gegensatz zum klassischen Fleischfondue (Fondue Bourguignonne) wird beim Fondue Chinoise das Fleisch nicht in Öl frittiert, sondern in Gemüsesuppe gegart. Ich bevorzuge diese Fondue-Variante, weil sie fettärmer und leichter verdaulich ist. Außerdem hat man am Ende der „Fondue-Session“ eine wunderbar schmeckende Suppe für den nächsten Tag 😉 ! Fondue Chinoise mit 3 verschiedenen Soßen…

Französischer Salat mit gefüllten Wachteleiern

Ihr braucht noch kulinarische Ideen für eure Silvesterparty? Diese Vorspeise ist garantiert ein Blickfang auf eurem Buffet: Französischer Salat mit Senf-Wachteleiern, garniert mit Räucherlachs-Röschen und Rucola. Schmeckt himmlisch und lässt sich wunderbar im Voraus zubereiten! Französischer Salat Zutaten für 6 (oder – je nach Portionsgröße – für bis zu 12) Personen: 4-5 Kartoffeln (festkochend) 2-3…

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche allen frohe Weihnachten und erholsame Feiertage! Und für diejenigen, die noch nicht wissen, welches Dessert sie an Heiligabend servieren sollen, habe ich auch eine Rezeptidee: Floating Islands oder Schneenockerl in Vanillesoße, wie wir in Österreich dazu sagen. Diese sind schnell zubereitet und eine gute Möglichkeit (nach dem großen vorweihnachtlichen Kekse-Backen, bei dem oft…

Der Duft meiner Kindheit …

Wenn ich durch die Straßen von Wiens Innenstadt spaziere, vernehme ich manchmal Gerüche, die mich unwillkürlich in meine Kindheit zurückversetzen. Der Geruch von frisch gebackenem Brot zum Beispiel. Oder der von gebrannten Mandeln, Vanille und Zimt in der Vorweihnachtszeit. Ich schließe meine Augen und schon stehe ich in Oma Marias Backstube. Eine leise Wehmut erfasst…

12 von 12 im Dezember

Es weihnachtet beim Fotoprojekt 12 von 12! „gedichte über schwarz-weiße weihnachten“ von Christine Frey ist ein Buch, das seit vielen Jahren in meinem Bücherregal steht und das ich – speziell in der (Vor-)Weihnachtszeit – immer wieder gerne zur Hand nehme. Ein Gedicht daraus mag ich ganz besonders. Es trägt den Titel „Denk dir“ … Denk…

„Knusper, knusper, Knäuschen …“

„Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“ Mein Lebkuchenhäuschen wurde von vielen bewundert und fotografiert 🙂 . Als meine Eltern und meine Oma letztes Wochenende auf Besuch waren, wurde es dann auch (endlich!) „angeknabbert“ … … und das ist übriggeblieben: Was nun? Gästen kann man Lebkuchenreste wohl kaum in dieser Form anbieten … Zum…

Vegan backen: Mini – Apfel-Brot

Fruchtig & weihnachtlich würzig. So schmeckt Apfelbrot, eine Spezialität aus der Steiermark. Hübsch eingepackt in Cellophan ist es außerdem ein nettes Mitbringsel! Zutaten für 5 Stück: 3 Äpfel (ca. 450 g) 3 EL Rohrzucker 1 EL Zimt 1 Msp. Nelkenpulver 2 EL Kakao (gesüßt) 1 P. Backpulver 250 g Dinkelmehl 4 getrocknete Feigen, klein geschnitten…