Gebackene Apfelscheiben mit Vanilleeis und Zimt

Am Faschingsdienstag (die Italiener nennen ihn Martedì grasso, den fetten Dienstag) muss es natürlich etwas in Fett Gebackenes geben! Leckere Krapfen in verschiedenen Variationen (mit Vanillecreme, mit Zimtzucker und italienische Frittelle di carnevale) habe ich euch bereits präsentiert, deswegen gibt es heute zur Abwechslung etwas Gebackenes mit Obst: frittierte Apfelscheiben im Teigmantel 🙂 . Als…

Teamwork in der Küche: süße Ameisen – Häufchen

Nicht die Heinzelmännchen, sondern fleißige Ameisen haben mir beim Dekorieren dieser kleinen Köstlichkeiten geholfen. Viele süße Früchte haben sie heran- und hinaufgetragen bis zu den Gipfelchen der Küchlein … Den Rest habe ich erledigt: das Backen und das Tränken der Häufchen, das Anrühren und Auftragen der Creme sowie das Verzieren mit Schlagobers und Schokostreuseln. Süße…

Nachgebacken: Magic Cake – ein Teig, 3 Schichten

Vor einiger Zeit habe ich auf Heidi Hells Blog etwas entdeckt, das sofort mein Interesse geweckt hat: einen Kuchen nämlich, der aus wenigen Zutaten zusammengerührt wird, auf wundersame Weise beim Backen drei Schichten ausbildet und herrlich nach Vanillepudding schmeckt … Magic Cake, ein zauberhafter Kuchen: ein Teig = drei Schichten! Am Tag darauf habe ich…

Ein Numbercake zum Blog – Geburtstag

linzersmileys feiert Geburtstag! Zu diesem Anlass gibt’s einen Numbercake, eine Keks-Tarte in Zahlenform. Diesen Backtrend aus dem Vorjahr finde ich absolut genial! Numbercakes sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch köstlich und lassen sich für alle möglichen Anlässe individuell gestalten. Je nach Belieben kann man Zahlen (oder auch Buchstaben – dann heißen sie Lettercakes)…

Ein fruchtig-süßer Weihnachtsgruß von linzermileys!

Perfekt für die Festtage: Ananas-Tiramisù … Mit dieser überaus köstlichen Rezeptidee schicke ich all meinen Leserinnen und Lesern fruchtig-süße Weihnachtsgrüße. Ich hoffe, ihr genießt die Festtage in vollen Zügen! Zutaten: 2 sehr frische Eier (am besten in Bio-Qualität) 5 gehäufte EL Staubzucker 350 g Mascarpone 2-3 EL Limoncello (Zitronenlikör) ¼ l Schlagobers/Schlagsahne 1 P. Vanillezucker…

Italienisch backen für Weihnachten: Mini – Panettone im Glas

Heute gibt es Mini-Panettone! Dieser fluffige Früchte-Kuchen aus Italien, der intensiv nach Citrusfrüchten duftet, ist mittlerweile auch bei uns total bekannt und beliebt. Viele scheuen sich ja davor, Panettone selbst zu backen, weil er in der Zubereitung  wesentlich aufwendiger ist als andere Backwaren. Das trifft besonders dann zu, wenn man lievito madre (italienischen Sauerteig, auch…

Zimtstern – Donuts

Zimtstern-Donuts. Der beliebte Keks-Klassiker als fluffiger Krapfen im weihnachtlichen Sternen-Look, der nach dem Frittieren in Zimt-Zucker gewälzt wird: Das ist wie Weihnachten und Fasching in einem … Kann da jemand widerstehen??! Zimtstern-Donuts Zutaten (für ca. 24 St. – einen Teil davon habe ich eingefroren): 2 mittelgroße Kartoffeln (insgesamt ca. 250 g schwer) 450 g helles…

Feinherb, fruchtig und süß: Schoko – Orangenkuchen

Um mir und meiner Familie das Wochenende zu versüßen, habe ich einen Schoko-Orangen-Kuchen gebacken. Hauptzutaten dafür sind weiße und dunkle Schokotropfen sowie eine ganze, zu Mus verarbeitete Bio-Orange, die dem Kuchen nicht nur ein wunderbar fruchtiges Aroma, sondern auch und eine feinherbe, leicht bittere Note* verleiht. *Wer diesen Geschmack im Kuchen nicht mag, der verwendet…

Schoko-Tarte mit Süßkartoffeln

Backen macht glücklich und Süßes essen sowieso. Besonders, wenn Schokolade mit von der Partie ist :-)! Backen und naschen wir uns also glücklich! Mein Vorschlag für heute: Schoko-Tarte mit Süßkartoffeln – ein total köstlicher Kuchen, der ganz ohne Mehl auskommt und absolut unkompliziert in der Zubereitung ist. Zutaten: 1 mittelgroße Süßkartoffel (ca. 350 g schwer) 150…

Zuckersüße Halloween – Ratte

Nach dem Kuchen-Igel stelle ich euch heute ein anderes zuckersüßes Tierchen vor, das absolut lieb und „pflegeleicht“ ist. Am liebsten sitzt es bei uns am Fenster und beobachtet ganz interessiert die Bauarbeiten vor unserer Haustüre. Für alle, die jetzt neugierig geworden sind: Was sich dort gerade tut, könnt ihr euch in meinem Post Von Kamelen…

Backen wie früher: Linzertorte mit Kartoffeln aus Omas Kochbuch

Für den heutigen österreichischen #Nationalfeiertag wollte ich etwas Besonderes backen. Dabei kam mir das alte Kochbuch in den Sinn, das mir meine geliebte Großmutter vererbt hatte. Wo war es nur? Ach ja, in meiner großen, hölzernen „Schatztruhe“ … Da lag es zwischen unzähligen Kochzeitschriften aus dem In- und Ausland und Ordnern mit handgeschriebenen Rezepten. Ich…