Ivankas Banica


Banica ist ein bulgarisches Gebäck aus Filoteigblättern, das mit verschiedenen Zutaten (süß oder salzig) gefüllt werden kann und gerne zum Frühstück gegessen wird.

Ich möchte hier ein simples, schnelles und superleckeres Rezept vorstellen, das ich vor Jahren von einer ganz lieben Freundin – Ivanka – bekommen habe und seither oft und gerne verwende …

Zutaten:
6-8 St. Filoteigblätter
1-2 EL zerlassene Butter

für die Füllung:
100 g Schafskäse (in Salzlake gereift)
3 Eier
Salz
2 EL Joghurt
etwas Milch
1 Msp. Natron oder ½ TL Backpulver

Zubereitung:
Eine Auflaufform (nach Belieben rund oder eckig) mit Butter ausstreichen, ein Filoteigblatt locker hineinlegen, mit etwas Butter bestreichen und ein weiteres Teigblatt darauf legen, wieder mit Butter bestreichen usw. (der Boden der Banica sollte aus 3 – 4 Teigblättern bestehen). Dann Käse darauf bröseln.

DSC01456.JPG

Eier, Salz, Joghurt, Milch und Natron verquirlen und über den Käse gießen.

DSC01457

Die restlichen Filoteigblätter (jeweils mit Butter bestrichen!) darüber legen und bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen.

DSC01459

DSC01465

Nach dem Backen sofort mit einem Geschirrtuch abdecken und überkühlen lassen. Erst dann servieren (lauwarm oder kalt).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s