Vegetarischer „Gattò napoletano di patate“

Mmmh…iauuu! Nein, kein „gatto“ (ital. für „Katze“) 🐱, sondern ein „gattò“ (italienische Schreibweise für das französische Wort „gâteau“ mit Betonung auf dem „o“), also ein herzhafter, pikanter „Kuchen“ aus Kartoffeln ist diese Spezialität aus Neapel 😉! Im Original wird der „Gattò di patate“ mit Mortadella und Salami „aufgepeppt“. Hier auf linzersmileys zeige ich euch eine…

Vegan mediterran: gratiniertes Ofengemüse

Ach, wie gut tut (und schmeckt) so ein großer Teller Gemüse, nachdem man viel zu viel Süßes gegessen hat! Anlässlich des Geburtstages von Jojo gab es Kekse, Kuchen und Torten in Hülle und Fülle. Und da wir „eingefleischte“ Naschkatzen sind, die zu Süßem nur schwer „Nein“ sagen können, haben wir echt übertrieben und (leider) viel…

Für Jojo

Diesen Post widme ich meiner Tochter Jojo ❤️, die vor zwei Tagen 18 Jahre alt geworden ist. *** Für Jojo Was ich dir wünsche an diesem besonderen Geburtstag … Was ich dir wünsche, mein Schatz, sind vor allem Flügel, Freiheit und genügend Frei-Raum. Dazu auch den Mut, Neues zu erkunden, denn … „Wer an der…

Polpette vegetariane al sugo

Polpette al sugo, also „kleine Knödel“, „Bällchen“ oder „Klößchen“ in Tomatensoße, sind ein beliebtes Sonntagsessen in Italien. Traditionell werden sie aus faschiertem Fleisch/Hackfleisch bzw. aus Fisch und/oder Meeresfrüchten zubereitet. Heute zeige ich euch auf linzersmileys eine vegetarische Version aus geschrotetem Grünkern und Gemüse, die aber mindestens genauso köstlich schmeckt wie das Original mit Fleisch oder…

#afba20 – Ich bin dabei!

{Werbung} Nicht nur mein Blog #linzersmileys und ich sind dabei beim #afba20, sondern auch der liebe Dieter, der sich extra dafür in Schale geworfen hat 😊. Dieter „trägt“ Mascherl – süßes Frühstücksgebäck aus „falschem Plunder“ mit italienischem Sauerteig (Lievito madre). Mit von der Partie ist auch mein Gurken-Erdäpfel-Smiley 😊, mit dem ich ein kleines Zeichen…

Der Herbst lässt grüßen mit einem Risotto in ORANGE

Zum gestrigen meteorologischen Herbstbeginn gab’s bei uns ein köstliches Gericht aus der Kategorie EasyCooking mit dem Herbstgemüse Nummer eins, dem Kürbis: ein feines, aromatisches und ganz besonders cremiges Risotto in Orange. Kürbis-Risotto/Risotto cremoso alla zucca – das perfekte Wohlfühlessen (nicht nur) für kalte und verregnete Tage 😊! Zutaten für ca. 3 Personen: ca. 300 g…

B.B. – Baguette „Brigitte“

Ziemlich rank und schlank, perfekt gebräunt und mit ansprechenden Rundungen an den richtigen Stellen liegt sie da und „räkelt“ sich … nicht in der Sonne an der Côte d’Azur, aber auf meinem Brotschneidebrett: la Baguette de tradition française, gebacken mit „Pâte fermentée“, fermentiertem Teig, den ich liebevoll „Brigitte“ nenne (französisch ausgesprochen, s’il vous plaît 😉!)….

„Muas“ mit Äpfeln und Heidelbeeren

„Muas“ ist eine (Frühstücks-)Spezialität aus dem Bundesland Salzburg. Es wird aus wenigen Zutaten hergestellt, ist ergiebig und schmeckt. Früher war diese Speise besonders bei den Bauern beliebt – am Morgen verzehrt gab das Muas ausreichend Kraft für die anstrengende Arbeit auf dem Feld. Und uns lieferte es die nötige Energie für Wanderungen in den Bergen…

Dieter „trägt“ Mascherl

Dieter hat zwar italienische Wurzeln, da er aber in Wien geboren wurde und hier aufgewachsen ist, fühlt er sich als „waschechter“ Österreicher. Und als solcher trägt er weder „Farfallino“ noch „Papillon“ oder „Fliege“1, sondern, wie wir hierzulande liebevoll sagen, ein Mascherl 😊! 1 Als Querschleife gebundene Krawatte Und, um gleich zu Beginn jegliche Missverständnisse auszuräumen:…

(Süße) Wiener KUNST – Stücke bei 12 von 12

[Fast] nichts ist unmöglich. Hat sich schon jemand von euch in einem Zungen-Piercing gespiegelt und davon ein Foto geschossen?? Das sei unmöglich, meint ihr? Na, dann schaut mal hier her … KUNST-Stück vollbracht! Ganz einfach und schnell. Mitten in der Wiener Innenstadt. Dort kann man das „Zungen-KUNST-Werk“ samt silbernem Piercing übrigens noch bis Anfang November…

Fladenbrötchen aus dem Vinschgau

Ich liebe Vinschgerl! Fladenbrötchen aus dem Südtiroler Vinschgau sind außen knusprig, innen weich und so herrlich würzig im Geschmack – dank einer Mischung aus Kümmel, Fenchel, Koriander und (dem absolut unerlässlichen) Schabzigerklee. Sie schmecken köstlich „solo“ oder nur mit etwas Butter bestrichen (so mag ich sie besonders gern 😊). Sie sind die ideale Wanderjause, passen…

„Krumme-Gurken“ – Soße mit Erdäpfel – Talern

Krumm, krummer, am krummsten! Gerade gewachsen sind diese Gurken nicht. Aber wen stört’s?? Einmal zusammengeschnippelt für Gurkensalat, Gurken-Sandwiches & Co. fällt niemandem mehr auf, dass sie ursprünglich krumm waren 😉! Zudem spart man Geld – in der Regel kosten krumme Exemplare wesentlich weniger als gerade gewachsene. Und trotzdem wird Gemüse, das den einen oder anderen…