Brioche Bouclettes

Ein köstliches Frühstücksgebäck à la française und ein echter Eyecatcher ist diese Brioche aus lauter kleinen Hefeteig-Röschen, die sich sanft aneinanderschmiegen und nach dem Backen wie ein Lockenköpfchen aussehen. Und daher kommt auch der Name – Brioche Bouclettes bedeutet so viel wie Löckchen-Brioche

Brioche Bouclettes - französische Backkunst für ein Frühstück à la française - eine wahre Delikatesse, dabei recht einfach zuzubereiten - Röschenbrioche à la linzersmileys.com

Brioche Bouclettes

Die Basis für diese französische Delikatesse ist ein simpler Hefeteig. Dieser wird nach einer Gehzeit zu kleinen Teigrosen weiterverarbeitet (ein Arbeitsschritt, der zwar ein wenig Zeit erfordert, aber im Grunde genommen sehr einfach ist 😉 ). Die fertigen Röschen setzt man dann – locker aneinander gereiht – in eine passende Form. Durch diese besondere Zubereitungsart erhält das Backwerk nicht nur sein hübsches Aussehen, sondern auch eine außergewöhnlich fluffige Konsistenz.

Zutaten:
350 g Weizenmehl (oder auch eine Mischung aus Weizen- und Dinkelmehl)
1/2 TL Salz
3 EL Feinkristallzucker
1 P. Vanillezucker
140 ml Milch (lauwarm)
80 g Butter (geschmolzen)
2 Eigelb
1/4 Würfel frische Hefe

1 Ausstecher (oder Trinkglas, Ø ca. 7 cm)
1 Springform (Ø 18 cm, den Boden mit Backpapier auslegen, die Seiten mit etwas Butter einfetten)

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben (Hefe mit den Fingern zerbröckeln) und mit den Knethaken eines Handmixers mindestens für 10 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zudecken und 1 1/2 bis 2 Stunden lang gehen lassen.
Den Teig portionsweise auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen. Teigscheiben ausstechen. Jeweils 3 Scheiben versetzt übereinander legen, dann aufrollen und mit einem scharfen Messer halbieren. So entstehen Röschen (in meinem Fall waren es 36 Stück). Nachdem man Röschen in die Tortenform gesetzt hat, lässt man das Ganze nochmals 45 Minuten lang zugedeckt gehen.

Die Brioche anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 25 Minuten goldgelb backen.

Brioche Bouclettes - französische Backkunst für ein Frühstück à la française - eine wahre Delikatesse, dabei recht einfach zuzubereiten - Röschenbrioche à la linzersmileys.com
Brioche Bouclettes – französisches Frühstücksgebäck mit „Löckchen“ – nicht nur verlockend köstlich, sondern auch hübsch anzusehen 🙂

Die Brioche Bouclettes nach dem Auskühlen leicht anzuckern, in Scheiben schneiden und nach Belieben mit Marmelade, Nuss-Nougat-Creme usw. servieren.

Bonne journée à vous tous!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wunderschöner Hingucker !!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.