Heidelbeer – Galette mit Frischkäse

Wer gerne fruchtige und nicht zu süße Kuchen hat, für den ist diese Galette aus nur leicht gezuckertem Mürbteig mit einem Belag aus Heidelbeeren und zitroniger Frischkäse-Creme vielleicht genau das Richtige 😉!

Galette mit Heidelbeeren, Blaubeeren, aux myrtilles, mit Frischkäse, Mascarpone, Philadelphia, Mürbteig, Mürbeteig, fruchtig, leicht, französisch backen, mit Tiefkühlobst, vegetarisch, nicht so süß

Heidelbeer-Galette mit Frischkäse und Zitrone: eine fruchtige, fein buttrige Köstlichkeit, die ganz unkompliziert ohne Backform einfach auf dem Blech gebacken wird. Das besondere Extra sind übrigens die knackigen Mandelblättchen auf dem Teigrand 😊.

Zutaten für den Teig:

  • 200 g helles Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 EL Staubzucker (oder Birkenzucker)
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Salz
  • ca. 3-4 EL kaltes Wasser

für die Füllung:

  • 3 EL Doppelrahmfrischkäse, Mascarpone oder Topfen/Quark (mit mind. 20% Fett)
  • 2 EL Sauerrahm/Saure Sahne
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 EL Staubzucker (oder Birkenzucker)
  • fein geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 200 g Heidelbeeren/Blaubeeren (hier: Tiefkühlware)
  • etwas Eiweiß und ein paar Mandelblättchen für den Teigrand

optional: einige frische Heidelbeeren und Zitronenmelissenblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Auf einer Arbeitsplatte Mehl und Zucker mit der kalten Butter „abbröseln“ (mit den Fingern verreiben), dann das Eigelb, Salz und das kalte Wasser rasch unterkneten. Sobald der Teig glatt ist, diesen in Frischhaltefolie hüllen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Creme Frischkäse, Sauerrahm, Zucker und Zitronenschale verrühren.

Den Teig auf Backpapier kreisrund ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Frischkäse-Creme darauf verteilen (dabei rundherum einen Rand von ca. 3-4 cm frei lassen) und die (noch tiefgekühlten) Heidelbeeren darauf verteilen. Den Teigrand vorsichtig einklappen und sanft festdrücken. Anschließend mit etwas Eiweiß bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Die Galette im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 35 Minuten lang backen. Vollständig auskühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Galette mit Heidelbeeren, Blaubeeren, aux myrtilles, mit Frischkäse, Mascarpone, Philadelphia, Mürbteig, Mürbeteig, fruchtig, leicht, französisch backen, mit Tiefkühlobst, vegetarisch, nicht so süß

Ein wunderschönes Wochenende euch allen!

Daniela #linzersmileys 😊

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Linsenfutter sagt:

    Das sieht sehr lecker aus. Ebenfalls ein schönes Wochenende.

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank 🌞!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.