„Cold – Weather – Cooking“: Pastinaken – Cremesuppe


Wenn’s draußen trüb & ungemütlich kalt ist und man überhaupt keine Lust hat, hinaus zu gehen, stelle ich mich gerne an den Herd und zaubere z.B. samtig-weiche Cremesuppen aus leckerem Gemüse, die herrlich bauch- und seelenwärmend sind und mich auf wundersame Weise das schlechte Wetter vergessen lassen.

DSC05494

Pastinakencremesuppe mit homemade Gemüse-Chips

Pastinaken sind ein leckeres & gesundes Winter-Wurzelgemüse, das in den letzten Jahrzehnten fast in Vergessenheit geraten war und nun zum Glück wiederentdeckt wurde. Ganz besonders köstlich schmecken Pastinaken z.B. im Püree, in verschiedenen Soßen und Suppen & als Chips.

Zutaten für 2 Personen:
1 EL Butter
1 Zwiebel, gehackt
ca. 250 g Pastinaken, geschält und gewürfelt
1 Kartoffel (mehlig oder vorwiegend festkochend), geschält und gewürfelt
1/8 l Schlagobers/Schlagsahne
Salz, ev. Suppenpulver

für die Einlage:
1 Pastinake
Öl (geschmacksneutral) zum Frittieren
ev. frische Petersilblätter, Kresse oder Feldsalat zum Garnieren

Zubereitung:
In einem Topf die Butter schmelzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Pastinakenwürfel hinzufügen und hell anbraten. Mit ca. ½ l Wasser aufgießen, salzen (wer möchte, kann das Ganze auch mit etwas Suppenpulver würzen) und Kartoffeln dazugeben. Zugedeckt ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen. Dann das Schlagobers unterrühren, pürieren und ev. nachwürzen.

Für die Chips die Pastinake schälen und in dünne Scheiben hobeln. Diese im heißen Öl einige Minuten knusprig frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Ev. salzen.

Suppe in Tellern anrichten, mit den Chips und etwas Feldsalat, Petersilie oder Kresse garnieren und sofort servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.