Butterfly – Cupcakes „MoHn amour“ au citron

*Dieser Beitrag enthält Werbung.

#lebeliebebacke ist ein wunderbares Motto, finde ich, und eine der Kategorien beim diesjährigen #afba19 Austria Food Blog Award, an dem ich (u.a.) mit diesem Beitrag teilnehme.

20170629-DSC02804
© F.J. Brunhuber

„Wenn du glaubst, es geht nicht mehr, dann muss ganz schnell ein Kuchen her!“

Bei Stress greifen viele zu Süßem. Auch ich gehöre dazu. Süßes macht ja bekanntlich gute Laune!

Meine süße Lust stille ich meistens mit frischem, vitaminreichem Obst und getrockneten Früchten. Trotzdem gibt es immer wieder Momente, die nach MEHR verlangen und in solchen „brauche“ ich dann einfach Kekse, Kuchen oder andere süße – am besten selbst gebackene – Köstlichkeiten! Und weil Backen für mich ein wunderbarer Zeitvertreib ist, der mir nicht nur immensen Spaß macht, sondern auch beim Stressabbau hilft, stehe ich oft und gerne in der Küche und backe :-).

Kleine, feine Kuchen mit großer Wirkung: Butterfly-Cupcakes „MoHn amour“ au citron #lebeliebebacke #afba19 Austria Food Blog Award, backen, kreativ, Cupcakes mit Mohn und Zitrone, Schmetterling, süß, Soulfood

Das Allerschönste an der Sache ist, dass ich nicht nur mich damit glücklich mache, sondern auch diejenigen, die ich bebacke 😉 .

Zuletzt ist mir das mit diesen fluffigen, herrlich zitronigen Butterfly-Cupcakes „MoHn amour“ gelungen, von denen ich niemals genug backen kann, weil sie sooo köstlich sind …

Zutaten für ca. 15 Cupcakes:
150 g Butter, zimmerwarm
120 g Birkenzucker (ersatzweise Feinkristallzucker)
1 P. Vanillezucker
3 Eier
200 g helles Dinkelmehl
2 TL Backpulver
3 EL Mohn, gemahlen
1/2 Bio-Zitrone (Saft und fein geriebene Schale)

Papierhütchen für die Muffin-Form
1 Bio-Zitrone (halbiert und in dünne Scheiben geschnitten) zum Garnieren

für die Creme:
250 g Mascarpone
100 g Joghurt (mit 10% Fett)
1 P. Vanillezucker
2-3 EL Birkenzucker, extrafein (ersatzweise Staubzucker)
1/2 Bio-Zitrone (Saft und fein geriebene Schale)
ev. 2 EL Limoncello

Zubereitung:
Butter und (Vanille-)Zucker cremig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Zum Schluss das mit Backpulver vermischte Mehl, Mohn, Zitronensaft und -schale hinzufügen.
Eine Muffin-Form mit Papier-Hütchen auskleiden und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 20-25 Minuten goldbraun backen. Cupcakes auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

Für die Creme alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Mit einem kleinen, scharfen Messer Kappen von jedem Cupcake wegschneiden. Die Kappen halbieren. Mit einem Esslöffel Creme in die Vertiefungen füllen, dann die halbierten Kappen als Flügel schräg hineinsetzen.

Die Cupcakes mit den Zitronenscheiben garnieren und bis zum Verzehr kühl stellen.

Kleine, feine Kuchen mit großer Wirkung: Butterfly-Cupcakes „MoHn amour“ au citron #lebeliebebacke #afba19 Austria Food Blog Award, backen, kreativ, Cupcakes mit Mohn und Zitrone, Schmetterling, süß, Soulfood

Kleine, feine Kuchen mit großer Wirkung: Butterfly-Cupcakes „MoHn amour“ au citron à la linzersmileys – perfekt für alle, die – so wie ich – Süßes mit Mohn total lieben!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.