Himbeer – Streusel – Muffins

Stell dir vor, du wärst Jojo, es ist früh am Morgen und dein Wecker läutet. Du bist irritiert, denn normalerweise läutet er nicht, zumindest nicht so früh am Morgen. Dann, urplötzlich, fällt dir der Grund dafür wieder ein: eine Prüfung an der Uni, die Präsenz erfordert. „Was für ein seltsames Gefühl!“, denkst du dir, „Nach den vielen Lehrveranstaltungen, die in den letzten Monaten online stattgefunden haben, darf ich heute ausnahmsweise wieder mal „echte“ Uni-Luft schnuppern …“ Also stehst du auf und weil du nicht mit leerem Magen zur Uni möchtest, gehst du – noch ziemlich schlaftrunken und recht wenig motiviert 🥱 – in Richtung Küche, um dir Frühstück zu machen.

Just in diesem Moment strömt ein verführerischer Duft in deine Nase: Aromen wie Vanille und Zimt machen sich bemerkbar, aber auch fruchtige Noten „kitzeln“ deine Geruchsnerven … Sekunden später hast du auch schon das Bild eines köstlichen, frisch gebackenen Obstküchleins 😍 vor Augen und ganz langsam breitet sich ein wohlig-warmes, zuckersüßes Gefühl der Vorfreude in dir aus …

Ohh, hat mir da meine Mama etwa ins Herz geschaut und Himbeer-Streusel-Muffins gebacken???“, fragst du dich voller Erwartung 🤗 …

Himbeer-Streusel-Muffins, Muffins, Crumble, with raspberries, mit Himbberen, fruchtig, crunchy, mit Joghurt im Teig, fluffig, leicht, mit Liebe gebacken, DIY, All-in-one-Teig, EasyBaking, Take Away Food, Powerfood, Brain Food #linzersmileys

→„Ja, mein Schatz, SIE hat … 😊!“

Himbeer-Streusel-Muffins, Muffins, Crumble, with raspberries, mit Himbberen, fruchtig, crunchy, mit Joghurt im Teig, fluffig, leicht, mit Liebe gebacken, DIY, EasyBaking, Take Away Food, Powerfood, Brain Food #linzersmileys

Et voilà, hier sind sie: herrlich fluffige Muffins mit aromatischen Himbeeren und knusprigen Streuseln 😋… Mmmh, was für ein Traum ☺️!

Und schon spürst du die Motivation in dir und gehst zuckersüß gewappnet zur Prüfung 💗!

Himbeer-Streusel-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

  • 2 Eier
  • 150 g Joghurt
  • 90 g Feinkristallzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Öl (geschmacksneutral; hier: Rapsöl)
  • 200 g helles Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • ca. 150 g (frische oder tiefgekühlte) Himbeeren als Einlage bzw. als Belag
  • 1 12-er Muffin-Backblech, die Vertiefungen mit Papierhütchen ausgekleidet

für die Streusel:

  • 2 gehäufte EL Dinkelmehl
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 EL Staubzucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 ½ EL Butter (kalt)

Zubereitung:

Alle Zutaten (außer den Beeren) der Reihe nach ein eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel (oder Handmixer) verrühren. Ca. 1/3 der Himbeeren unterheben. Den Teig anschließend in die Muffin-Förmchen füllen, mit den restlichen Beeren belegen und die Streusel* darauf verteilen. Die Muffins anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten lang goldbraun backen.

*Für die Streusel alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit den Fingern zerkrümeln.

Himbeer-Streusel-Muffins, Muffins, Crumble, with raspberries, mit Himbberen, fruchtig, crunchy, mit Joghurt im Teig, fluffig, leicht, mit Liebe gebacken, DIY, EasyBaking, All in one-Teig, Take Away Food, Powerfood, Brain Food #linzersmileys

Die fertig gebackenen Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit etwas Staubzucker bestreuen.

Gutes Gelingen!

💗

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.