Fastenzeit


Am Aschermittwoch hat die Zeit des Fastens begonnen. In den 40 Tagen bis Ostern (Sonntage ausgenommen) verzichten viele auf den Genuss von Fleisch, Alkohol und Süßigkeiten.

Fisch aber darf gegessen werden! Das lässt alle Fischliebhaber-Herzen höher schlagen …

Folgendes Rezept ist eine tolle Vorspeise – und eignet sich auch hervorragend für ein Heringsschmaus-Buffet!

Räucherfischsalat

Zutaten (als Vorspeise für ca. 4 Personen):
3 EL Mayonnaise
⅛ l Joghurt oder Sauerrahm/Saure Sahne
1 TL Senf (scharf)
etwas Dille, gehackt
Salz und Pfeffer
4 geräucherte Forellenfilets (ca. 250 g), entgrätet
1 Schalotte oder ½ Zwiebel, gewürfelt
3 kleine Essiggurken, klein gehackt
1 säuerlicher Apfel, gewürfelt
ein paar Tropfen Zitronensaft

einige Salatblätter zum Anrichten

Zubereitung:
Für das Dressing Mayonnaise, Joghurt oder Sauerrahm und Senf glatt rühren, die Dille untermengen und würzen.
Die Fischfilets klein schneiden und in eine Salatschüssel geben. Mit Schalotten-, Essiggurken- und Apfelwürfeln vermischen, Zitronensaft dazugeben und das Dressing darüber leeren. Gut vermischen und mind. ½ Stunde kühl stellen.
Auf Blattsalat dekorativ anrichten und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s