Prasopita


In Griechenland gibt es unendlich viele köstliche Gemüsegerichte, die meistens als Hauptspeisen serviert und gerne mit Schafs– bzw. Ziegenkäse kombiniert werden.

Prasopita (Blätterteigpastete mit Lauch und Feta) ist eins davon …

Zutaten für 4 Personen:
1 EL Butter
2 EL Öl
1 Zwiebel, halbiert und in Ringe geschnitten
1-2 Stangen Lauch (ca. 400 g), der Länge nach halbiert und in Streifen geschnitten
1 Spritzer Weißwein (oder Zitronensaft)
ev. pflanzliches Suppenpulver
Salz und Pfeffer
½ B. (125 ml) Schlagobers/Schlagsahne
3 Eier
3 EL Semmelbrösel/Paniermehl
100 g Feta, zerkrümelt

2 P. gerollter Blätterteig
1 Quiche-Form (ca. Ø 26 cm)

Zubereitung:
Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Zwiebelringe anbraten, dann den Lauch hinzufügen. Mit Wein oder Zitronensaft ablöschen und mit etwas Suppenpulver würzen, ev. wenig Wasser dazugeben und 10-15 Minuten einkochen lassen.
Schlagobers mit den Eiern verquirlen. Die Lauch-Zwiebel-Masse gemeinsam mit den Semmelbröseln und dem Feta unterheben, salzen und pfeffern.
Aus dem Blätterteig 2 große Kreise ausschneiden (etwas größer als die Quiche-Form) und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Dann die Form mit Backpapier auskleiden und einen Blätterteigkreis darauf legen. Die Lauchmasse einfüllen und mit dem zweiten Blätterteigkreis abdecken. Den überstehenden Rand mit einer Gabel gut zusammendrücken.
Im vorgeheizten Rohr bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 40 Minuten backen.

DSC01090

Schmeckt warm und kalt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s