Tiramisu mal anders …


Viele kennen und lieben Tiramisu, das italienische Schichtdessert aus in Kaffee getränkten Biskotten/Löffelbiskuits und Mascarpone-Creme.

Folgendes Rezept ist eine Abwandlung davon: Statt der Biskotten werden Mandelbiskuit-Törtchen gebacken und mit Amaretto-Espresso beträufelt. Als Topping: ein Creme-Häubchen aus Mascarpone mit feinem Mandelaroma …
 
Tiramisu-Cupcakes mit Amaretto

DSC01219

Zutaten für 12 Stück:
3 Eier, getrennt
100 g Feinkristallzucker
1 P. Vanillezucker
1 EL Amaretto (italienischer Mandellikör)
50 g Mehl
2 EL Stärkemehl
3 EL geriebene Mandeln
½ TL Backpulver
1 Prise Salz
 
1 Muffinform (die 12 Vertiefungen mit Papierhütchen auskleiden)

für das Topping:
250 g Mascarpone
3 gehäufte EL Staubzucker
1-2 EL Amaretto
⅛ l Schlagobers/Schlagsahne
1 P. Vanillezucker

ca. ⅛ l starker Kaffee (+ 2 EL Amaretto) zum Beträufeln
Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung:
Den Herd auf 180°C vorheizen. Eiweiß mit einer Prise Salz und der halben Zuckermenge steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker und Amaretto cremig rühren.
Mehl, Stärkemehl, Mandeln und Backpulver vermischen.
Eischnee und trockene Zutaten VORSICHTIG mit einem Kochlöffel unter die Eigelbmasse heben.
Den Teig gleichmäßig in die Vertiefungen der Muffinform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten backen.
Die Törtchen nach einer kurzen Ruhepause aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme Mascarpone, Staubzucker und Amaretto verrühren. Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und unterheben.
Die Törtchen mit einem Spieß oder einer Gabel mehrmals einstechen und mit dem Amaretto-Kaffee beträufeln. Dann die Creme darauf verteilen (z.B. mit einem Spritzsack mit glatter Tülle) und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Erst dann mit Kakao bestreuen.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Hallo, ich habe dich für den Liebster-Blog-Award nominiert! Alles Weitere dazu findest du unter https://garpunktblog.wordpress.com/2016/02/23/liebster-award-mal-zwei/
    Liebe Grüße, Sandra

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sandra,
      herzlichen Dank für deine Nachricht, über die ich mich sehr gefreut habe. Gerne nehme ich die Nominierung an. Den Beitrag dazu werde ich in den nächsten Tagen posten 😉 .
      Liebe Grüße
      Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s