Eingebrannte Dill-Fisolen mit Lachs


Eingebrannte Fisolen/Grüne Bohnen mit Dill kenne ich aus meiner Kindheit. Meine Oma hat dazu Kartoffeln und gekochtes Fleisch oder Würstchen serviert. Ein Gericht, das ich immer sehr gerne gegessen habe 🙂 .

Aber auch Lachsfilets passen hervorragend dazu …

Zutaten für 4 Personen:
½ kg Fisolen/Grüne Bohnen (breit oder rund)
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel, gehackt
3 EL Dill, gehackt
1 EL Mehl
Salz
ev. Suppenpulver
2 EL Sauerrahm/Saure Sahne

4 Lachsfilets (je ca. 125 g; ev. aufgetaute Tiefkühlware)
Öl zum Braten

Zubereitung:
Fisolen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In wenig Salzwasser bissfest garen (dauert 15-18 Minuten).
Butter erhitzen, Zwiebel und Dill darin anlaufen lassen. Mehl dazugeben, kurz anrösten und mit (etwas) Kochsud oder Suppe aufgießen. Wenige Minuten verkochen lassen, dann die (abgeseihten) Fisolen hinzufügen und den Sauerrahm unterrühren. Abschmecken.

Lachsfilets trocken tupfen, salzen und in wenig Öl auf beiden Seiten braten. Gemeinsam mit den eingebrannten Fisolen servieren.

DSC02118

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s