Vegan backen: Mini – Apfel-Brot


Fruchtig & weihnachtlich würzig. So schmeckt Apfelbrot, eine Spezialität aus der Steiermark. Hübsch eingepackt in Cellophan ist es außerdem ein nettes Mitbringsel!

Zutaten für 5 Stück:
3 Äpfel (ca. 450 g)
3 EL Rohrzucker

1 EL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
2 EL Kakao (gesüßt)
1 P. Backpulver
250 g Dinkelmehl
4 getrocknete Feigen, klein geschnitten
3 EL Rosinen (oder Cranberrys), klein geschnitten
3 EL Mandeln oder Haselnüsse, gehackt
Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:
Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, mit Zucker vermischen und über Nacht zugedeckt ziehen lassen.

Die restlichen Zutaten hinzufügen, zu einem Teig verkneten, eine Rolle formen und in 5 kleine Brötchen teilen. Diese in (mit Backpapier ausgekleidete) Mini-Kastenformen legen …

dsc06693

… und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 40 Minuten backen.

dsc06696

Anmerkung: Vor dem Verzehr einige Tage gut eingepackt lagern, so können sich die Aromen wunderbar entfalten! Der Teig kann auch in einer großen Kastenform gebacken werden. Dementsprechend verlängert sich natürlich die Backzeit 😉 !

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oh das klingt fein und wird sofort auf die To Do Liste gesetzt. Danke für das Rezept und die schönen Fotos. Liebe Grüße von The Recipettes

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank an euch für das tolle Feedback 🙂 ! LG Daniela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s