Kaspress – Knödel


Ob als Suppeneinlage, Beilage zu Fleisch- und Gemüsegerichten oder als Hauptspeise (serviert mit knackigen Blattsalaten), Kaspressknödel sind immer ein Gaumenschmaus und gehören zu den Gerichten, die ich das ganze Jahr über gerne zubereite. Außerdem bieten sie eine gute Möglichkeit, altbackenes Brot & Käsereste zu verwerten ;-).

DSC09645

Zutaten (für 12-14 Stück):
250 g altbackenes Weißbrot (Semmeln/Brötchen, Baguette …)
120 ml warme Milch
1 Zwiebel, gehackt
1 EL Butter
250 g Käse (z.B. würziger Bergkäse, Emmentaler, aber auch milde Käsesorten wie Edamer eignen sich)
3 Eier
ca. 4 EL gehackte Kräuter (Schnittlauch und Petersilie)
Salz und Pfeffer
ca. 100 g Mehl (Dinkel oder Weizen)

Öl zum Braten

Zubereitung:
Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden, in eine große Schüssel geben und mit Milch übergießen.
Die Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten und unter die Knödel-Masse mischen. Käse feinwürfelig schneiden und – gemeinsam mit den restlichen Zutaten – untermischen. Das Ganze mit den Händen gut verkneten und kurz rasten lassen. Dann mit nassen Händen kleine Laibchen formen. Diese in einer (Antihaft-)Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten knusprig goldgelb braten.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Wili sagt:

    Oh ja, die passen wirklich immer ☺️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s