Weiße Mousse au Chocolat mit Pistazien & Rose


In meinem letzten Beitrag für 12 von 12 habe ich euch mein Valentinstags-Menü 2018 vorgestellt. Wie versprochen teile ich nun das Rezept für das Dessert mit euch …

Weiße Mousse au Chocolat mit Pistazien und Rosenwasser

Zutaten (für ca. 10 Mini-Portionen)
100 g weiße Schokolade
1 Blatt Gelatine
1 Ei (am besten in Bio-Qualität)
1-2 EL Staubzucker
2 EL Rosenwasser (aus dem orientalischen Supermarkt)
250 ml Schlagobers/Schlagsahne
1 P. Vanillezucker
1 EL Pistazien, geschält und gehackt

ev. essbare Blüten zum Dekorieren

Zubereitung:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Ei mit dem Staubzucker über Wasserdampf cremig aufschlagen. Die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Masse vom Dampf nehmen, geschmolzene Schokolade und Rosenwasser unterrühren und abkühlen lassen.

Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und mit den Pistazien unter die Schoko-Ei-Masse heben. Mousse in kleine Gläser füllen, abdecken und für mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren ev. mit essbaren Blüten dekorieren.

DSC05629

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s