Teamwork in der Küche: süße Ameisen – Häufchen

Nicht die Heinzelmännchen, sondern fleißige Ameisen haben mir beim Dekorieren dieser kleinen Köstlichkeiten geholfen. Viele süße Früchte haben sie heran- und hinaufgetragen bis zu den Gipfelchen der Küchlein …

kleine, süße Ameisenhaufen à la linzersmileys; kreativ und lecker; flaumiger Biskuit, getränkt mit Kaffe und Rum, bsetrichen mit Schoko-Buttercreme und Schlagobers, bestreut mit Schokostreuseln; kühl serviert - ein Hochgenuss!

Den Rest habe ich erledigt: das Backen und das Tränken der Häufchen, das Anrühren und Auftragen der Creme sowie das Verzieren mit Schlagobers und Schokostreuseln.

Süße Ameisenhäufchen – leckerere, kleine Kuchen, die mit ein wenig Hilfe ganz einfach in der Zubereitung sind 😉 !

Zutaten für 12 Stück:
3 Eier, getrennt
1 Prise Salz
90 g Feinkristallzucker (oder Birkenzucker)
1 P. Vanillezucker
1 EL Rum
1 TL Kakao (ungesüßt)
50 g helles Dinkelmehl
2 EL Stärkemehl
3 EL geriebene Mandeln
½ TL Backpulver

12 kleine Silikonformen – entweder für Muffins und/oder für Gugelhupfe

zum Tränken:
ca. 200 ml starker Kaffee
1 TL Zucker
1 EL Rum
Alle Zutaten vermischen.

für die Creme:
80 g Butter, zimmerwarm
2 (gehäufte) EL Staubzucker (oder feiner Birkenzucker)
1 Eigelb
1 Rippe Schokolade, erweicht
ev. 1 TL Rum

zum Verzieren:
1/4 l Schlagobers/Schlagsahne
1 P. Vanillezucker
1 P. Sahnefestiger
Schokostreusel zum Bestreuen

Zubereitung:
Den Herd auf 180°C vorheizen. Eiweiß mit einer Prise Salz und der halben Zuckermenge steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen (Vanille-)Zucker, Rum und Kakao cremig rühren.
Mehl, Stärkemehl, Mandeln und Backpulver vermischen.
Eischnee und trockene Zutaten behutsam unter die Eigelbmasse heben.
Den Teig gleichmäßig in die Vertiefungen der Muffin- oder Mini-Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C (Ober-/Unterhitze) etwa 20-25 Minuten backen (Nadelprobe!).
Die Küchlein nach einer kurzen Ruhepause aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

DSC06122

Anschließend auf ein Tablett legen (mit der Oberseite nach unten – wie im Bild zu sehen) und mit der Kaffee-Zucker-Rum-Mischung tränken.

Für die Creme Butter, Zucker und Eigelb cremig rühren, dann die erweichte Schokolade und den Rum hinzufügen. Die Küchlein rundherum mit Creme bestreichen.

DSC06124

Schlagobers mit Vanillezucker und Sahnefestiger steif schlagen. In einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen und auf den oberen Teil der Küchlein Gipfelchen aufspritzen. Zum Schluss noch mit Schokostreuseln bestreuen und kühl stellen.

kleine, süße Ameisenhaufen à la linzersmileys; kreativ und lecker; flaumiger Biskuit, getränkt mit Kaffe und Rum, bsetrichen mit Schoko-Buttercreme und Schlagobers, bestreut mit Schokostreuseln; kühl serviert - ein Hochgenuss!

Vor dem Servieren ev. mit frischen Früchten dekorieren.

kleine, süße Ameisenhaufen à la linzersmileys; kreativ und lecker; flaumiger Biskuit, getränkt mit Kaffe und Rum, bsetrichen mit Schoko-Buttercreme und Schlagobers, bestreut mit Schokostreuseln; kühl serviert - ein Hochgenuss!

Am besten schmecken diese süßen Ameisenhäufchen gut durchgekühlt 😉 !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.