Mit Schirm, Charme … und Gummistiefeln

Für alle, die über die Feiertage ein wenig über die Stränge geschlagen haben und nun den Gürtel enger schnallen wollen, habe ich das perfekte [süße] Rezept für die schlanke Linie: einen Raindrop Cake, also einen Regentropfen-„Kuchen“ aus Wasser und Agar-Agar (einem pflanzlichen Geliermittel aus Algen), der (im Original) mit Sirup und geröstetem Sojamehl garniert wird. Dieser Foodtrend, der ursprünglich aus Japan stammt, ist um die Welt gegangen … und nun auch auf meinem Blog gelandet.

Wet Booties, Löffelhalter, Gummistiefelchen, Gummistiefel im Kleinformat, Spoon Holder
Regentropfenkuchen – ein kurioses „Dessert“ zum Löffeln

Zubereitung:
1/2 l stilles Mineralwasser oder (wie hier) Leitungswasser
1 Beutel Agar-Agar – Was die Menge angeht, habe ich mich einfach an die Packungsangaben gehalten („1 Beutel reicht für 500 ml Flüssigkeit“) und das hat recht gut funktioniert 😉.

außerdem: kleine Schüsseln oder (Espresso-)Tassen zum Befüllen

Zubereitung:
Ca. 1/3 des Wassers in einen Topf geben, mit dem Geliermittel verrühren und zum Kochen bringen. 2 Minuten köcheln lassen. Dann das restliche Wasser unterrühren und in die Schüsseln füllen. Zum Gelieren für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Um den Raindrop Cake geschmacklich ein wenig anzureichern, habe ihn nicht nur „plain“, sondern auch mit Beereneinlage zubereitet … und Ahornsirup sowie Keksbrösel statt des eigentlich üblichen gerösteten Sojamehls dazu serviert.

Raindrop Cake, Regentropfenkuchen mit Beereneinlage, Ahornsirup und Keksbröseln, Foodtrend, Japan, USA, beinahe kalorienfrei

Charmant anzusehen, extrem kalorienarm, herrlich erfrischend, durstlöschend … und geschmacklich … tja, was soll ich sagen … die Garnitur und die Beeren-Einlage meiner Regentropfen-Kuchenvariante haben sehr lecker geschmeckt 😊! Trotzdem war nach dem Verzehr dieser kulinarischen Kuriosität nur mein Durst und nicht meine Lust auf Süßes gestillt.

Wet Booties, Löffelhalter, Raindrop Cake, Regentropfenkuchen, Foodtrend, Food-Trend, Japan, USA, beinahe kalorienfrei, ein Dessert zum Löffeln, perfekt zum Abnehmen, Kohlrabiblatt, Holzlöffel, Gummistiefel im Kleinformat, Schoko-Schirmchen

Die Rettung in der „Zuckernot“: ein Schoko-Schirmchen! Das habe ich mir genussvoll auf der Zunge zergehen lassen 😉.

Raindrop Cake, Regentropfenkuchen, Foodtrend, Food-Trend, Japan, USA, beinahe kalorienfrei, ein Dessert zum Löffeln, perfekt zum Abnehmen, Kohlrabiblatt, Holzlöffel, Gummistiefel im Kleinformat, vegan, Wet Booties, Löffelhalter

Regentropfenkuchen: vegan, vegetarisch, ohne raffinierten Zucker, Low Carb, glutenfrei, weizenfrei, fruktosefrei, laktosefrei … und beinahe ohne Kalorien. Eine Alternative zu echtem Kuchen??

Für mich als „eingefleischte Naschkatze“ ehrlich gesagt nicht.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. evenyleve sagt:

    Sehr gerne über den Kuchen aus angedicktem Wasser gelesen :). Wirklich! Ich bleibe dann aber doch lieber bei der flüssigen Variante aus dem Glas.
    Mit liebem Gruß, Ev

    Gefällt 1 Person

    1. Ich auch 😉 ! Aber 1 x ausprobieren war ganz lustig … Liebe Grüße Daniela

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.