Schoko – Palatschinken

Fehlt da was auf diesem Teller???

Schokopalatschinken, aber bitte mit Sahne! Wiener SpezialitĂ€t, Palatschinken, CrĂȘpes, Crespelle, Pfannkuchen, Eierkuchen, FlĂ€dle, mit Kakao, Schokolade, Marillenmarmelade, AprikosenkonfitĂŒre, Wachauer Marillen, Wachau, Schokosoße, Ganache, EasyCooking, Sachertorte in Palatschinkenform #linzersmileys

đŸ€”

Also, außer einer 3. Palatschinke … und vielleicht einer Kugel Vanille-Eis 🙃 fĂ€llt mir eigentlich nichts ein! Sonst ist alles da, was mein „Mehlspeisen-Herz“ gerade begehrt: hauchdĂŒnn gebackene Schokopalatschinken, gefĂŒllt mit Wachauer Marillenmarmelade, garniert mit (viel!) Schokosoße und ein paar Schlagobers-Tupfen 😋 …

Schokopalatschinken, aber bitte mit Sahne! Wiener SpezialitĂ€t, Palatschinken, CrĂȘpes, Crespelle, Pfannkuchen, Eierkuchen, FlĂ€dle, mit Kakao, Schokolade, Marillenmarmelade, AprikosenkonfitĂŒre, Wachauer Marillen, Wachau, Schokosoße, Ganache, EasyCooking, Sachertorte in Palatschinkenform #linzersmileys

Auch Lust darauf bekommen???

Kein Problem, diese Palatschinken (bzw. CrĂȘpes, Pfannkuchen, Eierkuchen, FlĂ€dle oder wie auch immer man sie nennen will) sind im Nu gebacken 😉!

Zutaten fĂŒr ca. 8-10 StĂŒck (falls das zu viele sind: Palatschinken lassen sich problemlos einfrieren 😉!):

  • 1/2 l Kakao- oder Schokomilch* (fertig gekauft oder selbst angerĂŒhrt – z.B. aus 1/2 l Milch und 4 EL gesĂŒĂŸtem Trinkkakao-Pulver)
  • 10 EL (ca. 200 g) Mehl (hier: eine Mischung aus Vollkorn- und hellem Dinkelmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Palatschinkenpfanne und etwas Öl zum Backen

*Wer eine helle Palatschinken-Variante bevorzugt, der nimmt stattdessen einfach nur Milch 😉.

außerdem:

  • ca. 1-2 EL Marillen-/Aprikosenmarmelade pro Palatschinke
  • Schokosoße (fertig gekauft oder selbst gemacht**)
  • Schlagobers/Schlagsahne, ev. mit etwas Vanille aromatisiert, und/oder Vanilleeis

**HierfĂŒr ca. 100 g Zartbitterschokolade grob hacken. 100 ml Schlagobers/Schlagsahne erhitzen (nicht kochen!) und die SchokostĂŒcke untermischen. Mit einem Schneebesen glattrĂŒhren und ein wenig ĂŒberkĂŒhlen lassen.

Zubereitung:

FĂŒr den Teig Kakao- oder Schokomilch, Mehl und Salz mit einem Schneebesen verquirlen, dann die Eier unterrĂŒhren. Zugedeckt mind. 10 Minuten quellen lassen.

In einer Palatschinkenpfanne wenig Öl erhitzen, mit einem mittelgroßen Schöpflöffel Teig eingießen und diesen durch Drehen der Pfanne so verlaufen lassen, dass er den ganzen Pfannenboden bedeckt. Bei guter Hitze auf beiden Seiten goldgelb backen. Aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Die Pfanne wieder mit etwas Öl befetten und die nĂ€chste Palatschinke backen … Die fertigen Palatschinken auf dem Teller stapeln, mit Alufolie bedecken und im Backofen bei ca. 60°C (Ober-/Unterhitze) warmhalten.

Anschließend jede Palatschinke mit ca. 1 – 2 EL Marmelade bestreichen, dann nach Belieben entweder einrollen (so wie hier) oder zu einem Dreieck falten, auf Teller legen, mit Schokosoße sowie mit Schlagobers und/oder Vanilleeis garnieren und sofort servieren.

Schokopalatschinken, aber bitte mit Sahne! Wiener SpezialitĂ€t, Palatschinken, CrĂȘpes, Crespelle, Pfannkuchen, Eierkuchen, FlĂ€dle, mit Kakao, Schokolade, Marillenmarmelade, AprikosenkonfitĂŒre, Wachauer Marillen, Wachau, Schokosoße, Ganache, EasyCooking, Sachertorte in Palatschinkenform #linzersmileys

Mahlzeit … und einen schokoladigen Start in den Februar 😊!

đŸ«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..