Erdbeer – Rhabarber – Pudding (vegan)

Wir lieben Rhabarber und ganz besonders lieben wir ihn, wenn er aus heimischen Gefilden kommt! Und weil wir nach der Rhabarber-Preiselbeer-Galette bei Weitem nicht genug von diesem leckeren Gemüse hatten, gab es gestern damit ein überaus leckeres Dessert zum Löffeln 😊.

Erdbeer-Rhabarber-Pudding, Süßes aus Obst & Gemüse, Dessert zum Löffeln, vegan, vegetarisch, aus pflanzlichen Zutaten, mit Apfelsaft #linzersmileys

Erdbeer-Rhabarber-Pudding: eine süße Köstlichkeit aus heimischem Obst & Gemüse, das ganz einfach und schnell zubereitet wird.

Zutaten:

  • 1/2 l Apfelsaft (naturtrüb)
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 P. Vanillezucker
  • ca. 3 EL Zucker
  • 250 g Rhabarber, geschält und in kleine Stücke geschnitten (dicke Stangen davor der Länge nach halbieren)
  • 250 g Erdbeeren, halbiert (große Exemplare vierteln)

Zubereitung:

Das Puddingpulver mit ca. 50 ml Apfelsaft glattrühren. Den restlichen Saft mit (Vanille-)Zucker aufkochen. Den in kleine Stücke geschnittenen Rhabarber hinzufügen und so lange köcheln lassen, bis dieser zerfallen ist (das dauert nur wenige Minuten). Die Erdbeerstücke für ca. 1 Minute mitkochen. Dann das Puddingpulver einrühren und unter Rühren (am besten mit einem Schneebesen) mindestens 1 Minute kochen lassen.

Den noch heißen Pudding in vorbereitete Gläser oder Keramikförmchen füllen. Zugedeckt auskühlen lassen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Erdbeer-Rhabarber-Pudding, Süßes aus Obst & Gemüse, Dessert zum Löffeln, vegan, vegetarisch, aus pflanzlichen Zutaten, mit Apfelsaft #linzersmileys

Sehr lecker schmeckt dieser Pudding übrigens mit einen Klacks Naturjoghurt garniert 😉!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.