„Caffè latte“ – Gugelhupf

Ein easy-peasy Becherkuchen-Rezept für einen Gugelhupf, der auf den ersten Blick wie „ein ganz normaler“ Marmor-Gugelhupf aussieht. Geruchs- und geschmackstechnisch gesehen gibt es da aber einen kleinen, feinen Unterschied …

☕️🥛

Zum Einfärben des dunklen Kuchenteiges habe ich nämlich ein Gemisch aus Löskaffee, Milch und Backkakao verwendet, das dem Gugelhupf ein köstliches „Caffè latte“* – Aroma verleiht 😊!

Marmor-Gugelhupf „Caffè latte“*

*italienisch für Milchkaffee.

→ Diesen Kuchen mögen übrigens nicht nur Kaffee-Liebhaber*innenJojo zum Beispiel, die keinen Kaffee trinkt, liebt diesen Kuchen ❤️!

Marmor-Gugelhupf, Napfkuchen, Topfkuchen, mit Kaffee, bicolour, bicolor, marmorizzato, Kaffeejause, Kaffee & Kuchen, klassisch, österreichisch, Mehlspeise, Caffè latte, Milchkaffee, Kaffeearoma, Marmorkuchen mal anders, backen mit Löskaffee, originell #linzersmileys

Zutaten:

  • 1 Becher (1/4 l) Sauerrahm/Saure Sahne der leere Becher ist das Maß für weitere Zutaten!
  • 1 Becher Feinkristallzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Becher Öl (geschmacksneutral, hier: Sonnenblumenöl)
  • 1 1/2 Becher helles Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 P. (ca. 37 g) Vanillepuddingpulver
  • 3 TL Backpulver

außerdem:

  • 1 (gehäufter) EL Löskaffee oder Espressopulver
  • 2 TL Backkakao (ungesüßt)
  • 2 TL Zucker (hier: Vollrohrzucker für eine feine Karamellnote)
  • 2 EL Milch
  • 1 mittelgroße Gugelhupfform, mit Butter gut eingefettet und mit Semmelbröseln/Paniermehl ausgestreut

Zubereitung:

Die Zutaten werden alle auf einmal in eine Rührschüssel gegeben und mit einem Kochlöffel, einem Schneebesen oder mit einem Handmixer verrührt.

Für den dunklen Teig in einer zweiten Schüssel Löskaffee, Kakao, Rohrzucker und Milch verrühren. Ca. 1/3 bis 1/2 des hellen Teiges untermischen.

Beide Teige abwechselnd in die Gugelhupfform füllen. Mit einer Gabel spiralförmig durchrühren. Den Kuchen anschließend im vorgeheizten Rohr bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 45-50 Minuten lang backen (es empfiehlt sich, eine Nadelprobe zu machen!).

Marmor-Gugelhupf, Napfkuchen, Topfkuchen, mit Kaffee, bicolour, bicolor, marmorizzato, Kaffeejause, Kaffee & Kuchen, klassisch, österreichisch, Mehlspeise, Caffè latte, Milchkaffee, Kaffeearoma, Marmorkuchen mal anders, backen mit Löskaffee, originell #linzersmileys

Auskühlen lassen und – ganz nach Belieben – entweder einfach so wie hier oder mit etwas Staubzucker bestreut servieren. Sehr lecker würde dieser Gugelhupf auch mit Schoko- oder Kakao-Glasur schmecken 😉!

Marmor-Gugelhupf, Napfkuchen, Topfkuchen, mit Kaffee, bicolour, bicolor, marmorizzato, Kaffeejause, Kaffee & Kuchen, klassisch, österreichisch, Mehlspeise, Caffè latte, Milchkaffee, Kaffeearoma, Marmorkuchen mal anders, backen mit Löskaffee, originell #linzersmileys

→ Weitere besondere Marmor-Kuchenrezepte findet ihr u.a. hier (mit Carob und Kardamom), hier (mit Nuss-Nougat-Creme) und hier (mit Bananen) auf linzersmileys 😊.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oh wow, der Gugelhupf lacht mich an ♥ Marmorkuchen aus dem Becher kam mir bisher noch nicht in den Sinn … Jetzt aber!
    Alles Liebe, Maria

    Gefällt 1 Person

    1. Wie schön, dass ich dich inspirieren konnte, liebe Maria! 🌞
      Dir auch alles Liebe, Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..