EasyBaking: Marmorkuchen „Schoko – Banane“

Heute präsentiere ich euch ein supereinfaches Kuchen-Rezept, auf das ich gerne zurückgreife, wenn ich überreife Bananen zu Hause habe, die niemand mehr essen möchte. Zum Wegwerfen sind diese nämlich eindeutig zu schade! Bananen, deren Schale braune Flecken hat, schmecken wesentlich süßer und aromatischer und sind zudem gesünder und leichter verdaulich als weniger reife Exemplare. Also rette ich sie lieber vor der Mülltonne und backe z.B. diesen köstlichen Marmorkuchen, der eigentlich ein „aufgepepptes“ Bananenbrot ist 😉 .

Bananabread, Bananenbrot, Bananenkuchen, Marmorkuchen Schoko-Banane, backen mit überreifen Bananen, Resteverwertung, clever, verwenden statt verschwenden, Was machen mit braunen Bananen? , marmorierter Bananenkuchen, Kastenkuchen

Marmoriertes Bananenbrot/Bananabread – Marmorkuchen „Schoko-Banane“

Für das Abmessen der Zutaten benötigt man einen leeren Becher oder ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 250 ml.

Zutaten:
½ Becher Öl (geschmacksneutral)
¾ Becher Feinkristall- oder Rohrzucker (hier: Birkenzucker)
1 P. Vanillezucker
2 Eier
2 reife Bananen, mit einer Gabel zerdrückt
1 + ¼ Becher Mehl (nach Belieben Weizen oder Dinkel)
½ TL Salz
¾ TL Natron

außerdem:
1 – 2 EL Kakao zum Einfärben (oder 80 g flüssige Schokolade)

1 Kastenform (Länge ca. 24 cm), gut befettet und bemehlt oder mit Backpapier ausgekleidet

Zubereitung:
Öl, (Vanille-)Zucker, Eier und Bananen cremig schlagen. Mehl, Salz und Natron untermischen. Ca. 1/3 der Masse in eine kleine Schüssel geben und den Kakao (oder die Schokolade) unterrühren.

Zuerst die helle Masse in die Form füllen. Dann die dunkle darauf geben und mit einer Gabel spiralförmig durchrühren.

Den Kuchen im vorgeheizten Rohr bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 50 Minuten backen (es empfiehlt sich, eine Nadelprobe zu machen!).

Bananabread, Bananenbrot, Bananenkuchen, Marmorkuchen Schoko-Banane, backen mit überreifen Bananen, Resteverwertung, clever, verwenden statt verschwenden, Was machen mit braunen Bananen? , marmorierter Bananenkuchen, Kastenkuchen

Wer die schokoladige Note nicht mag und ein simples Bananenbrot bevorzugt, der lässt den Kakao bzw. die Schokolade einfach weg. Wer das Ganze aber noch schokoladiger haben möchte, der kann auch ein paar Schokotropfen in die dunkle Kuchenmasse geben und/oder den Kuchen mit Kakao- bzw. Schokoguss glasieren 😉 .

Bananabread, Bananenbrot, Bananenkuchen, Marmorkuchen Schoko-Banane, backen mit überreifen Bananen, Resteverwertung, clever, verwenden statt verschwenden, Was machen mit braunen Bananen? , marmorierter Bananenkuchen, Kastenkuchen

Marmorkuchen „Schoko – Banane“ ist ein weiteres leckeres Rezept aus den Kategorien EasyBaking & Resteverwertung, das hervorragend zum Frühstücks- oder Nachmittagskaffee schmeckt und auch als kleine Zwischenmahlzeit bestens geeignet ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.