English Afternoon Ice Tea


Wenn es draußen warm ist, habe ich eher selten Lust auf eine Tasse heißen Tee. Da bevorzuge ich erfrischenden Zitronen-Eistee. Am besten selbst gemacht, denn so kann man die Zuckerbeigabe nach eigenem Geschmack regulieren 😉 .

Perfekt dazu: Teatime-Scones mit Vanille-Obers/Sahne (typisch englisch wäre natürlich Clotted Cream) und selbst gemachter Erdbeer-Kiwi-Marmelade 🙂 .

Auch Kekse passen hervorragend zum Tee. Wie wäre es z.B. mit Rosenblätter-Keksen oder Linzer „Smileys“? Die Rezepte findet ihr auf diesem Blog 😉 !

Zitronen-Eistee

Zutaten für 1 l Tee:
2 Beutel Schwarztee
Saft einer Zitrone
Zucker nach Geschmack (ich nehme 1-2 EL)

Bio-Zitronenscheiben zum Servieren

Zubereitung:
1 l Wasser zum Kochen bringen. Teebeutel damit übergießen und 3-5 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen, Zitronensaft und Zucker hinzufügen. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen. Mit Zitronenscheiben servieren.
 
Erdbeer-Kiwi-Marmelade

DSC03182

Zutaten:
600 g Erdbeeren aus der Region, unvorbereitet gewogen
400 g reife Kiwis, unvorbereitet gewogen
(die Mischung kann natürlich variieren; insgesamt sollte man jedoch 1 kg Früchte verwenden)
500 g Gelierzucker 2:1

3-4 mittelgroße Einmachgläser, sterilisiert

Zubereitung:
Erdbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Kiwis schälen und klein schneiden.
Früchte in einen Topf geben und mit Gelierzucker vermischen, dann mit einem Pürierstab zerkleinern.
Zum Kochen bringen und ca. 6 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sollte Schaum entstehen, diesen abschöpfen.
Die noch heiße Marmelade in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort verschließen.

Teatime-Scones
Nach einem (leicht adaptierten) Rezept von Mary Berry – aus dem Kochbuch „Mary Berry Cooks“, erschienen 2014 bei BBC Books.

DSC03148

Zutaten für ca. 12 Stück:
250 g Mehl (ich nehme wie immer Dinkelmehl)
¼ TL Salz
3 TL Backpulver
40 g weiche Butter
2 EL Staubzucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei (in einen Messbecher geben und mit Milch auf 100 ml auffüllen; dann mit einer Gabel verquirlen)

1 runder Ausstecher (Ø ca. 5 cm)

Vanille-Obers/Sahne & Marmelade zum Füllen
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Backpulver und Butter mit den Fingern verreiben („abbröseln“), dann (Vanille-)Zucker und Ei-Milch (1 EL davon zum Bestreichen aufheben!) hinzufügen. Alles gut zu einem Teig verkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 cm dick ausrollen.
Scones ausstechen (den Ausstecher dabei nicht drehen, sonst gehen die Scones beim Backen nicht auf) und mit der Oberseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit Ei-Milch bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 220°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Auskühlen halbieren, mit Vanille-Obers/Sahne und Marmelade füllen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s