Dattelkekse


Das Rezept für diese Kekse stammt aus dem Orient. Dort heißen sie (auf Arabisch) „Mamoul“ und werden traditionell mithilfe einer hübsch verzierten Hohlform („Mamoul-Löffel“) zubereitet.

Da ich keinen Mamoul-Löffel besitze, habe ich die Zubereitungsart einfach ein bisschen „italianisiert“ und einen Ravioli-Ausstecher verwendet 😉 …

Orientalische Dattelkekse
Ich danke Laial aus Syrien ganz herzlich für das Grundrezept 🙂 !

Zutaten (für ca. 28 Kekse):
250 g Mehl (ich nehme Dinkelmehl)
1 Msp. Backpulver
125 g Butter
50 g Feinkristallzucker
1 P. Vanillezucker
50 g Milch

für die Füllung:
200 g getrocknete Datteln, entkernt und klein geschnitten
70 ml Wasser
1 EL Orangenblütenwasser
etwas geriebene Bio-Orangenschale (ersatzweise Orangen-Aroma)

ev. Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Auf einer Arbeitsfläche Mehl, Backpulver und Butterstücke mit den Fingern verreiben („abbröseln“), dann (Vanille-)Zucker und Milch hinzufügen. Alles gut zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und mind. ½ Stunde kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: Datteln mit Wasser aufkochen und einige Minuten sanft köcheln lassen, dann das Orangenblütenwasser und die geriebene Orangenschale hinzufügen und mit einem Pürierstab zu Mus verarbeiten. Auskühlen lassen.

Den Teig halbieren und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Auf einer Teigplatte die Dattel-Füllung mit einem kleinen Löffel verteilen.

DSC02769

Die zweite Teigplatte darüber legen, Teig um die Dattelhäufchen herum leicht andrücken und mit einem (runden) Ravioli-Ausstecher (oder Keks-Ausstecher) Kekse ausstechen.

DSC02771

Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen …

DSC02777

… und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

DSC02778

Auskühlen lassen und ev. mit Staubzucker bestreut servieren.

DSC02140

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s