Süßes Buffet


Zur Firmung meiner Tochter letzten Sonntag habe ich zum Nachtisch ein süßes Buffet gestaltet, welches die unterschiedlichen Geschmäcker meiner 8 großen & kleinen Gäste (zum Glück :-)) vollauf getroffen hat: Kuppeltorte mit Topfen-Joghurt-Creme (die absolute Lieblingstorte meiner Tochter), Walnuss-Häppchen, Kuchen-Konfekt „Vanille-Pfirsich“ (nach dem Rezept für Kuchen-Lollis, allerdings ohne Alkohol, mit Pfirsich-Marmelade & weißer Schoko-Vanille-Glasur) und als Dessert zum Löffeln: Mousse au chocolat mit Himbeeren. Letzteres ist bei meiner Schwägerin so gut angekommen, dass sie mich nach dem Rezept gefragt hat – und das ist wirklich eine große Ehre 🙂 …

Mousse au chocolat

Specialmente per te, carissima Marella: la ricetta della mousse al cioccolato!

Ingredienti (per circa 12 porzioni piccole):
150 g di cioccolato fondente
1 uovo (freschissimo)
1 pizzico di sale
1 cucchiaio di zucchero
2 cucchiai di rum (o altro alcool a piacere)
250 ml di panna fresca da montare (anche senza lattosio 😉 )
1 bustina (8 g) di zucchero vanigliato

12 lamponi per guarnire

Preparazione:
Fai scioglere il cioccolato a bagnomaria e lascialo raffredare un po‘.
Separa l’uovo. Monta il chiaro d’uovo (con il sale) a neve.
Sbatti il tuorlo con lo zucchero, aggiungi il rum e il cioccolato fuso.
Monta la panna con lo zucchero vanigliato. Dopo aggiungila – assieme con la neve – al composto di cioccolato. Amalgama tutto con una frusta effettuando un movimento delicato dal basso verso l’alto per evitare che la panna e la neve si smontino.
Versa la mousse in coppette monoporzione e lascia riposare in frigorifero per almeno 4 ore. Prima di servire guarnisci con i lamponi.

Buona riuscita!

Schokomousse

Zutaten (für ca. 12 kleine Portionen):
150 g Zartbitterschokolade
1 Ei (sehr frisch)
1 Prise Salz
1 EL Zucker
2 EL Rum
250 ml Schlagobers/Schlagsahne
1 P. Vanillezucker

12 Himbeeren zum Dekorieren

Zubereitung:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und ein wenig abkühlen lassen.
Das Ei trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker verrühren, dann Rum und die geschmolzene Schokolade hinzufügen.
Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und – gemeinsam mit dem Eischnee – unter die Schokomasse heben. Mousse in kleine Gläser füllen und mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Himbeeren garnieren.

Süßes Buffet 2

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. katjetko sagt:

    Sieht alles toll aus!

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank für das Kompliment :-)! LG Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s