Kulinarische Zeitreise ins alte Rom: Conditium paradoxum

Vor ein paar Jahren leitete ich einen Kochkurs für Erwachsene, der sich der Zubereitung von altrömischen Gaumenfreuden widmete. Den „süßen“ Abschluss machte ein Getränk der besonderen Art: Conditium paradoxum – ein Würzwein, der mit Rosmarin, schwarzem Pfeffer, Safran und anderen „kuriosen“ Ingredienzen aromatisiert wird.

Conditium paradoxum, Würzwein, Advent, Weihnachten, altrömisch kochen, kulinarische Zeitreise

Perfekt für den Advent: altrömischer Würzwein. Heiß serviert kann er durchaus mit traditionellem Glühwein konkurrieren …

Conditium paradoxum

Zutaten:
750 ml trockener Weißwein
3-5 Datteln, entkernt

5 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 Briefchen Safranpulver
1 kleiner Rosmarinzweig*
ev. 1/4 TL getrocknete Bio-Lavendelblüten (diese geben dem Wein ein intensives Lavendel-Aroma; wer das nicht mag, lässt sie einfach weg)

ca. 5 EL Honig

*Im Original wurde stattdessen etwas Mastix (Harz des Pistazienbaums) verwendet. Da Rosmarin ähnlich harzig schmeckt und zudem bei uns leicht erhältlich ist, kommt dieser zum Einsatz 😉.

DSC04664

Zubereitung:
Die Datteln klein schneiden, in einen Topf geben und mit 1/8 l des Weines übergießen. Die restlichen Zutaten (außer dem Honig) hinzufügen und alles einmal aufkochen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen, den Honig untermischen und abkühlen lassen. Dann den restlichen Wein zugeben, zudecken und für 12-24 Stunden an einem kühlen Ort ziehen lassen. Den Würzwein anschließend durch ein feines Sieb filtern und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Conditium paradoxum kann heiß oder kalt getrunken werden. In der kalten Jahreszeit schmeckt er natürlich am besten heiß.

Conditium paradoxum, Würzwein, Advent, Weihnachten, altrömisch kochen, kulinarische Zeitreise
Altrömischer Würzwein & Weihnachtsbäckerei – die perfekte Liaison im Advent!

Sehr lecker schmecken z.B.  orientalische Dattelkekse (klick) und/oder veganes Apfelbrot (klick) dazu 😉.

Wünsche allen an dieser Stelle einen schönen 1. Advent!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. lustaufbrot sagt:

    klingt paradox. muss ich probieren…

    Gefällt 1 Person

    1. … na dann: Gutes Gelingen 🙂 !

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.