Hip & lecker: lila Sem(m)ede & rosa Apfelmus

Einen hippen lila Eyecatcher gefällig, der auch noch ein echter Gaumenschmeichler ist??

Dann probiert doch mal Semede! Und dazu am besten rosa Apfelmus 🤗!

Semede, Semmede, Zemmede, Zemmadle, Erdäpfelsterz, Kartoffelsterz, Kartoffelschmarrn, Schmarren, vegan, vegetarisch, süß und salzig, herzhaft, Odenwald, Mühlviertel, lila Erdäpfel, violette Kartoffeln, aus Niederösterreich, Apfelmus in ROSA, mit Früchtetee, Rezeptidee von Daniela Terenzi #linzersmileys

Semede (auch Semmede geschrieben) ist ein einfaches Kartoffelgericht, für das du nur 4 Zutaten benötigst (Salz miteingeschlossen) und das du nach Belieben entweder vegan (mit Pflanzen-Öl) bzw. vegetarisch (mit Butter oder Butterschmalz) zubereiten kannst – oder auch wie im Mühlviertel (OÖ) mit Schweineschmalz, wo das Gericht allerdings Erdäpfelsterz heißt und (in der Regel) ungezuckert, dafür aber gepfeffert zu Tisch gebracht wird (was mir als Flexitarierin sicher auch sehr gut schmecken würde 😊). Die traditionelle Beilage ist jedenfalls Apfelmus (oder Apfel-Kompott) – auch im Mühlviertel 😉.

→ Übrigens: Gesehen habe ich Semede (mit „normalen“ Kartoffeln zubereitet) erstmals auf Sandras Garpunktblog {Verlinkung mit einer externen Internet-Seite}, wo es sofort meine Aufmerksamkeit erregt hat, obwohl es sich dabei, wie Sandra meint, um „ein ganz unaufgeregtes Gericht“ handelt. Aber genau DAS mag ich an Speisen: Semede ist einfach, bodenständig und superlecker. Und in der lila Version zudem auch ein echter Blickfang 💜!

Lila Semede

Zutaten (für ca. 3 kleine Portionen):

  • ca. 1/2 kg lila Erdäpfel/Kartoffeln (hier: aus Niederösterreich und von meiner lieben Freundin Elvira 😘)
  • Salz
  • ca. 100 g Mehl (hier: helles Dinkelmehl)
  • Öl, Butterschmalz oder Schmalz zum Braten (hier: Sonnenblumenöl)
  • eine große Pfanne (hier: mit Antihaft-Beschichtung)
  • optional: Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Die gewaschenen Kartoffeln in der Schale weich kochen (je nach Größe dauert das ca. 20 Minuten), dann schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken (alternativ können die Kartoffeln auch mit einer Gabel zerdrückt werden).

Komplett auskühlen lassen (laut Sandra am besten über Nacht), dann salzen und das Mehl einarbeiten (mit einer Gabel oder den Händen). Es sollten kleine „Bröckerl“/Teig-Krümel entstehen, die im heißen Öl knusprig geröstet werden. Während des Bratens ev. noch etwas Öl (oder Butter) hinzufügen. Portionieren, mit Staubzucker bestreuen und mit Apfelmus servieren.

Rosa Apfelmus

Zutaten:

  • 2 Beutel aromatisierter Früchtetee (hier: mit Waldbeergeschmack)
  • ca. 1 kg Äpfel
  • optional: Zucker, Honig usw. zum Süßen (ich habe komplett darauf verzichtet)

Zubereitung:

Das Mus kann für den sofortigen Gebrauch oder auch auf Vorrat zubereitet werden 😉!

Die Teebeutel in 1/8 l kochend heißes Wasser legen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit dem Tee in einen Topf geben und weich kochen. Anschließend mit dem Pürierstab fein zerkleinern und (falls du das Mus auf Vorrat zubereiten möchtest) noch heiß in Gläser (mit Deckel) füllen. Diese sofort verschließen und nach dem Auskühlen im Kühlschrank lagern. Dort hält sich das Mus auch für mehrere Tage/Wochen frisch.

Hip & echt lecker: lila Semede & rosa Apfelmus.

Semede, Semmede, Zemmede, Zemmadle, Erdäpfelsterz, Kartoffelsterz, Kartoffelschmarrn, Schmarren, vegan, vegetarisch, süß und salzig, herzhaft, Odenwald, Mühlviertel, lila Erdäpfel, violette Kartoffeln, aus Niederösterreich, Apfelmus in ROSA, mit Früchtetee, Rezeptidee von Daniela Terenzi #linzersmileys

Ein wunderschön herbstliches & farben-FROHES Wochenende euch allen!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Hey Daniela, na das ist ja eine tolle Idee, die Semede mit lila Kartoffeln zu machen! Und auch die Idee, das Apfelmus mit Früchtetee einzufärben, finde ich einfach klasse! Vielen lieben Dank für diese kreativen Ideen, top! 🙂

    Gefällt mir

    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt! 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..