EasyCooking nach Schweizer Art: Älplermagronen mit Apfelmus

Älplermagronen sind Schweizer „Maccheroni“, die nach einem Rezept der „Älpler“, also der Sennen in den Alpen, mit Kartoffeln, Zwiebeln, Käse und Rahm – oft auch mit Speck – entweder in der Pfanne oder gratiniert im Backofen zubereitet werden.

Auf meinem Blog gibt es diese Spezialität heute als vegetarisches ONE POT-Gericht.

Älplermagronen „aus nur einem Topf“ à la linzersmileys

Älplermagronen, Schweizer Maccheroni mit Zwiebeln, Kartoffeln, Rahm und Käse, vegetarisch, Schweizer Spezialität, One Pot Gericht, Easy Cooking, schnell zubereitet, traditionell, Hüttengericht

Ein Nudelgericht, das superlecker und zudem auch noch ein wahrer „Küchen-Quickie“ ist! Für die Zubereitung braucht man nämlich weniger als 30 Minuten und der Abwasch danach geht auch sehr flott – statt mehreren Töpfen hat man nämlich nur einen angekleckert 😉.

Zutaten für 3-4 Portionen:
2 EL Öl
1 EL Butter
4 Zwiebeln, halbiert und in Streifen geschnitten
ca. 350 g Kartoffeln (geschält), kleinwürfelig geschnitten
250 ml Milch (oder Schlagobers/Schlagsahne)
ca. 650 ml (heißes) Wasser
ca. 1 EL (pflanzliches) Suppenpulver
ca. 2 TL Salz
350 g Magronen/Maccheroni (oder andere kurzformatige Nudeln)
2 EL Doppelrahmfrischkäse (z.B. mit Kräutern)
150 g Bergkäse, grob gerieben oder klein gewürfelt
Pfeffer, frisch gemahlen

Traditionell wird zu diesem Gericht Apfelmus gereicht, das praktischerweise im Voraus & auf Vorrat zubereitet werden kann (z.B. nach diesem Rezept hier – den Honig habe ich weggelassen) 😉!

Zubereitung:
Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelstreifen darin langsam hellbraun anrösten (ev. ein paar Zwiebeln als Dekoration zur Seite geben). Die Kartoffelwürfel hinzufügen und einige Minuten anbraten. Mit Milch und heißem Wasser aufgießen, mit Suppenpulver und Salz würzen und aufkochen lassen. Die Nudeln dazugeben und so lange zugedeckt sanft köcheln lassen, bis die Pasta „al dente“ (siehe dazu bitte den Packungshinweis – in meinem Fall hat das 7-8 Minuten gedauert) und die Soße sämig ist. Den Frischkäse unterrühren. Den Topf von der Herdplatte ziehen, den Bergkäse untermischen und pfeffern. Sobald der Käse geschmolzen ist, die Nudeln portionieren, ev. mit gebratenen Zwiebeln garnieren und mit Apfelmus servieren.

Älplermagronen, Schweizer Maccheroni mit Zwiebeln, Kartoffeln, Rahm und Käse, vegetarisch, Schweizer Spezialität, One Pot Gericht, Easy Cooking, schnell zubereitet, traditionell, Hüttengericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.