Mini – Kokos – Pavlova(s) mit Mango – Maracuja – Coulis

Ich gestehe: Damit man nicht schon beim Lesen des Titels zunimmt, habe ich ihn einfach ein wenig schlanker gestaltet ­čĄş… Weil man die zuckers├╝├če Wahrheit aber nicht auf ewig verschweigen kann, folgt hier sogleich der vollst├Ąndige Name dieser K├Âstlichkeit: Mini-Kokos-Pavlova mit Vanille-Eis, Schlagobers & Mango-Maracuja-Coulis.

Mini-Kokos-Pavlova mit Vanille-Eis, Schlagobers und Mango-Maracuja-Coulis, Eiwei├čverwertung, nachhaltig, clever, lecker, Dessert f├╝r Verliebte, Valentinstag, Baiser, Ei-Schnee, mit Fruchtso├če, Coulis, Meringe, Meringue, Spanischer Wind, Schaumgeb├Ąck #linzersmileys

Oh, fast h├Ątte ich sie vergessen: Eine Physalis ist da auch noch on top, aber die, denke ich, wird das ÔÇ×KrautÔÇť, ├Ąhm, die Pavlova auch nicht ÔÇ×fetterÔÇť machen ­čÖâ… Nein, Spa├č beiseite: Diese Pavlova, von der es urspr├╝nglich vier gab ­čśő, ist eigentlich gar nicht sooo ÔÇ×├╝ppigÔÇť wie sie hei├čt – abgesehen von Vanilleeis, Schlagobers und dem s├╝├čen Kokos-Baiser, das ├╝brigens Resultat einer Resteverwertungs-Aktion* ist, wird dazu im Ausgleich jede Menge unges├╝├čtes Fruchtmus serviert­čśë!

*Daf├╝r kam n├Ąmlich das ├╝briggebliebene Eiwei├č von meinen Herz-Donuts zum Einsatz ­čśŐ!

An dieser Stelle m├Âchte ich an drei weitere M├Âglichkeiten zur k├Âstlichen Verwertung von Eiwei├č ­čśŐ erinnern: Da w├Ąre zum Beispiel der fluffige All-Time-Klassiker Schneenockerl in Vanilleso├če oder dieser Schoko-Kuchen, der auch in einem anderen Gewand als das vom Hl. Nikolaus eine gute Figur macht (f├╝r den Valentinstag k├Ânnte man den Kuchen z.B. mit Marzipanherzen verzieren ÔŁĄ´ŞĆ). Wer es aber herzhaft-pikant bevorzugt, f├╝r den g├Ąbe es ein locker-leichtes Eiwei├č-Omelett, das nicht nur mit Spargel, sondern auch mit anderen Gem├╝sesorten ganz vorz├╝glich schmeckt!

Aber jetzt zum Rezept f├╝r meine Mini-Pavlovas

Zutaten f├╝r das Kokos-Baiser (f├╝r 4 St├╝ck):

  • 2 Eiwei├č von gro├čen Eiern, zimmerwarm**
  • 90 g Feinkristallzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1/2 TL Essig (z.B. Wei├čweinessig; ersatzweise kann auch Zitronensaft verwendet werden)
  • 1 (gestrichener) TL Maisst├Ąrke
  • 1 EL Kokosflocken

**Das Trennen von Eigelb und Eiwei├č ist einfacher, wenn die Eier frisch aus dem K├╝hlschrank kommen. F├╝r die Weiterverarbeitung von Eiwei├č zu Baiser sollte das Eiwei├č Zimmertemperatur haben.

f├╝r die Fruchtso├če (Coulis):

  • 1 essreife! Mango
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1-2 Maracujas

au├čerdem:

  • 4 Kugeln Vanilleeis
  • 1/4 l Schlagobers/Schlagsahne, ev. mit etwas Vanillezucker aufgeschlagen
  • ca. 2 EL Kokosflocken zum Bestreuen
  • 4 Physalis zum Dekorieren

Zubereitung:

Den Ofen auf 120┬░C Hei├čluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer absolut fettfreien R├╝hrsch├╝ssel (diese davor eventuell mit ein paar Tropfen Essig und K├╝chenpapier auswischen) das Eiwei├č mit einer Prise Salz ca. 1 Minute lang auf h├Âchster Stufe aufschlagen (hier: mit Handmixer und R├╝hrbesen). Anschlie├čend den (Vanille-)Zucker langsam! einrieseln lassen – dabei immer weiterschlagen … und weiterschlagen (f├╝r mindestens 5 bis ca. 10 Minuten) – die Masse muss sehr fest und gleichzeitig sehr cremig werden.

Sobald sich der Zucker komplett aufgel├Âst hat, den Essig unterr├╝hren. Danach die mit Maisst├Ąrke vermischten Kokosflocken hinzuf├╝gen – entweder unterheben oder mit dem Mixer auf kleinster Stufe kurz! unterr├╝hren.

Mit einem Essl├Âffel aus der Masse 4 gleich gro├če H├Ąufchen auf das Backblech setzen. Mit dem L├Âffel dann jeweils mittig einen kleinen Krater formen.

Das Blech mit den Pavlovas in den hei├čen Ofen geben und die Temperatur sofort auf 90┬░C Hei├čluft herunterschalten.

Die Pavlovas f├╝r ca. 40-45 Minuten backen. Den Ofen dann ausschalten, die Pavlovas aber noch f├╝r ca. 30 Minuten im geschlossenen Ofen lassen.

Wer sie nicht gleich vernaschen m├Âchte, der gibt sie bis zum Verzehr in einen gut verschlie├čbaren Beh├Ąlter – so aufbewahrt halten es die Pavlovas dann auch ein paar Tage aus ­čśë.

F├╝r die Fruchtso├če das Mangofruchtfleisch mit dem Zitronensaft p├╝rieren (bei Bedarf ein wenig Wasser hinzuf├╝gen). Die Maracujas halbieren, das Fruchtfleisch ausl├Âffeln und (mit dem L├Âffel) unter die So├če mischen (nicht mehr p├╝rieren!).

Die Pavlovas auf Teller legen, mit je einer Kugel Vanilleeis bef├╝llen, mit Mango-Maracuja-Coulis ├╝bergie├čen, mit Schlagobers, Kokosflocken und je einer Physalis verzieren und servieren.

Mini-Kokos-Pavlova mit Vanille-Eis, Schlagobers und Mango-Maracuja-Coulis, Eiwei├čverwertung, nachhaltig, clever, lecker, Dessert f├╝r Verliebte, Valentinstag, Baiser, Ei-Schnee, mit Fruchtso├če, Coulis, Meringe, Meringue, Spanischer Wind, Schaumgeb├Ąck #linzersmileys

Enjoy Ôś║´ŞĆ!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Amalie sagt:

    Oh, prima! Habe gerade einige Eiwei├če ├╝brig, welche darauf warten verwertet zu werden. Da muss ich gleich Deine Mini-Kokos-Pavlovas ausprobieren!! Danke f├╝r das sch├Âne Rezept mit den tollen Bildern und ganz liebe Gr├╝├če aus dem Wohnzimmer,
    Amalie

    Gef├Ąllt 1 Person

    1. Das freut mich, liebe Amalie!
      Gutes Gelingen & liebe Gr├╝├če
      Daniela

      Gef├Ąllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..