Joghurt – Aufstrich mit Karotten, Kräutern & Walnüssen

Puh, 35°C werden heute in Wien erwartet! Bei diesen Temperaturen sind sommerliche Salate und kalte Snacks angesagt. All-time-Klassiker sind dabei Aufstriche (auf linzersmileys gibt’s übrigens viele köstliche Aufstrich-Rezepte: einen mit Knackern z.B., der bei „Fleischtigern“ sehr beliebt ist, aber auch „fleischlose“: mit Melanzani, Tomaten oder Kartoffeln beispielsweise 😉!)

Türkischer Karottenaufstrich mit Joghurt, türkisch kochen, vegetarisch, mit Sahnejoghurt, Joghurt-Karotten-Creme, Havuçlu yoğurt salatası #linzersmileys mit DIY Sesamringen, Simit

Sehr lecker ist auch dieser vegetarische Aufstrich mit Joghurt, Karotten, würziger Dille, erfrischender Minze und knackigen Walnüssen – eine Spezialität aus der türkischen Küche, die u.a. ganz hervorragend zu selbst gemachten Sesamringen schmeckt 😉!

Zutaten:

  • 3-4 Karotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder gepresst
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g Joghurt (stichfest, mit 10% Fettgehalt)

zum Bestreuen:

  • frische Dille und Minze, gehackt
  • ein paar Walnüsse, grob gehackt

außerdem:

Zubereitung:

Die Karotten putzen und grob reiben. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Karottenraspel darin ca. 15 Minuten lang auf kleiner Flamme dünsten, dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Salzen und ganz zum Schluss die Knoblauchzehen untermischen. Auskühlen lassen und mit dem Joghurt verrühren. Pfeffern und bei Bedarf nachsalzen. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit den Kräutern und den Walnüssen garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.