LINZER – SMILEYS feiert Geburtstag!


Heute genau vor einem Jahr bin ich mit meinem Food-Blog online gegangen. Ein aufregendes und sehr lehrreiches Jahr liegt hinter mir – gespickt mit vielen Highlights, aber nicht nur.

Ein kleiner Rückblick auf das erste „Lebensjahr“

Hier war LINZERSMILEYS dabei …

Bildschirmfoto 2012-07-13 um 18.43.40

dabei-300x300

Calendar-of-Ingredients-Banner-quer

werbung

img_4060

schocktober

cookie-exchange-designverliebt-20161

Kurz & bündig: Statistik für 2016 (bis einschließlich 17.01.2017)

Der Post mit den meisten Klicks: Dattelkekse
… und der mit den wenigsten: Dinkellaibchen auf Blattsalat der Saison

Die Posts mit den meisten Likes: Walnuss, Orange & Feige & Vegan mediterran: Pissaladière
… und die mit den wenigsten: Fastenzeit & Resteverwertung

Der Post mit den meisten Kommentaren: Topfensoufflée in der Kaffeetasse

Insgesamt darf ich mich über 310 Follower freuen und sage an dieser Stelle DANKE! Ich freue mich schon sehr auf ein weiteres Jahr mit euch!

Persönliches

Einer meiner Lieblingsposts: Der Geschmack des Meeres
Ein glücklicher Koch&Back-Moment: Die Erlangung des 3. Platzes beim BMCA2016 :-)!

banner_bake-my-cake-award

Und zu guter Letzt habe ich auch etwas gebacken, um meinen Blog-Geburtstag gebührend zu feiern: Linzer Törtchen 🙂 !

Zutaten für 5 Linzer Törtchen (Durchmesser je ca. 12 cm):
200 g helles Dinkelmehl
1 TL Backpulver
300 g Mandeln, fein gemahlen
1 TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
geriebene Schale einer Bio-Zitrone
200 g Butter (weich)
180 g Feinkristallzucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
Saft einer halben Zitrone

5 kleine Tarteformen (am besten antihaftbeschichtet und mit herausnehmbaren Böden)
Ribisel-/Rote Johannisbeermarmelade (fein passiert) zum Füllen
Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Mandeln und Gewürze auf eine Arbeitsplatte geben.

In einer Schüssel Butter und (Vanille-)Zucker cremig rühren, dann das Ei hinzufügen. Zum Schluss den Zitronensaft unterrühren. Diese Masse zu den trockenen Zutaten geben und alles gut verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Etwa 2/3 des Teiges in 5 Portionen teilen und damit die Backförmchen auslegen. Die Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit je 1 ½ EL Marmelade bestreichen.

Aus dem Rest des Teiges Röllchen formen. Diese gitterförmig auf die Törtchen legen. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken, mit Mandelblättchen bestreuen …

dsc07467

… und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Die Törtchen erst nach dem Auskühlen aus den Formen nehmen!

linzer-tortchen-2

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich gratuliere dir 🙂 ! Ich lese immer wieder gerne bei dir rein. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und viele weitere erfolgreiche Blog-Jahre!
    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Eva, herzlichen Dank für die Glückwünsche! Es freut mich wirklich sehr, dass du gerne bei mir „reinliest“ :-)! Einen schönen Abend noch & liebe Grüße
      Daniela

      Gefällt 1 Person

  2. Tanja sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!

    Gefällt 1 Person

  3. Hang sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Bloggeburtstag , liebe Daniela! 🎉 Von Herzen wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg. Danke für die tollen Beiträge. LG 💖 Hang

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Hang, herzlichen Dank für die Glückwünsche & das tolle Kompliment 🙂 ! Liebe Grüße Daniela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s