„O Tannenbaum“ – Cheesecake – Eis

Der perfekte erfrischende Abschluss für ein üppiges Festmahl: „O Tannenbaum“ – Cheesecake-Eis. Ein weihnachtliches Dessert aus dem Tiefkühler, das zum Dahinschmelzen köstlich ist!

Icebox Cheesecake, NoBake, ohne Backen, weihnachtlich, zum Dahinschmelzen, Tannenbaum, Weihnachtsbaum, Xmas Tree, zum Löffeln, Tannenbaum-Eis, mit Cookies, Frischkäse, Frischkäseeis, Rezeptidee von Daniela Terenzi, #linzersmileys

Zutaten für einen Tannenbaum (ca. 6 – 8 Portionen):
2 sehr frische Eier (am besten in Bio-Qualität 😉 )
80 g Feinkristallzucker (oder Staubzucker)
1 P. Vanillezucker
2-3 EL Orangen- oder Zitronenlikör
125 g Doppelrahm-Frischkäse
etwas grüne Lebensmittelfarbe
¼ l Schlagobers/Schlagsahne
150 g Cookies (dunkle Kekse – nach Belieben entweder mit Kakao- oder Vanille-Füllung), grob zerbröselt

1 Tannenbaumform aus Silikon

außerdem: Schlagobers/Sahne, 1 P. Vanillezucker, 1 P. Sahnesteif, Kekse, Beeren, Schokosterne usw. zum Dekorieren

Icebox Cheesecake, NoBake, ohne Backen, weihnachtlich, zum Dahinschmelzen, Tannenbaum, Weihnachtsbaum, Xmas Tree, zum Löffeln, Tannenbaum-Eis, mit Cookies, Frischkäse, Frischkäseeis, Rezeptidee von Daniela Terenzi, #linzersmileys

Zubereitung:
Die Eier trennen. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu Schnee schlagen. Eigelb, restlichen Zucker, Vanillezucker und Likör cremig rühren, den Frischkäse hinzufügen und mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben. Das Schlagobers mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und mit dem Eischnee und den zerbröselten Keksen unterheben.

Die Silikonform auf ein Tablett stellen, die Masse einfüllen und für mind. 6 Stunden (besser über Nacht) in die Tiefkühltruhe geben.

Den gefrorenen Tannenbaum vorsichtig aus der Form lösen. Steif geschlagenes Vanille-Obers dekorativ aufspritzen und nach Belieben dekorieren.

Icebox Cheesecake, NoBake, ohne Backen, weihnachtlich, zum Dahinschmelzen, Tannenbaum, Weihnachtsbaum, Xmas Tree, zum Löffeln, Tannenbaum-Eis, mit Cookies, Frischkäse, Frischkäseeis, Rezeptidee von Daniela Terenzi, #linzersmileys
Erfrischend köstlich: Cheesecake aus dem Tiefkühler in sympathischer Tannenbaumform. Das perfekte Dessert für Heiligabend 😉 !

→ Mehr leckere Eiskreationen gibt’s übrigens hier (klick!) auf linzersmileys.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. aboutrosi sagt:

    Schaut seeeehr gut aus! Wo hast du denn die hübsche Tannenbaum Form her? Alles Liebe, Rosi

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank, liebe Rosi!

      Die Form habe ich mal in einem Supermarkt im Ausland gekauft …
      Das Cheesecake-Eis lässt sich aber auch in anderen Formen (vorzugsweise aus Silikon) ganz wunderbar zubereiten (ich habe dafür z.B. schon mal eine Gugelhupfform verwendet). Ersatzweise kann man auch eine runde (mit Backpapier ausgelegte) Springform verwenden. Ein paar Weihnachtskekse, Schokosterne usw. als Deko und schon ist die Torte „heiligabendtauglich“ 😉 .

      Wünsche dir frohe Weihnachten und schöne Festtage!

      LG Daniela

      Gefällt 1 Person

      1. aboutrosi sagt:

        Danke für den Tipp! 😀 Frohe Weihnachten!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.